Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, FU Berlin

Frequently Asked Questions (FAQ):

Ab wann muss ich eine Prüfungsberatung machen?

  • Die Aufforderung zur Prüfungsberatung erfolgt, wenn die Regelstudienzeit des Studiengangs - oder im Falle von Magister- und Diplomstudiengängen des einzelnen Studienabschnittes (Grund- und Hauptstudium) - um zwei Fachsemester überschritten ist.

Wann muss ich trotz Aufforderung zur Prüfungsberatung durch den Fachbereich nicht zu einer Beratung gehen?

  • Sie haben Ihre Zwischenprüfung bereits abgelegt. (Bitte eine Kopie des Zeugnisses oder eine gleichwertige Bestätigung einreichen!)
  • Die ANMELDUNG zur Zwischenprüfung reicht nicht aus, um die Beratung entfallen zu lassen!
  • Sie haben sich bereits zur Abschlussprüfung (inkl. Diplomarbeit /Magisterarbeit/Bachelorarbeit/Masterarbeit) angemeldet. Bitte eine Kopie der Zulassung oder eine gleichwertige Bestätigung einreichen!
  • Sie haben in einem der vergangenen Semester bereits eine Beratung gemacht, bei der Ihnen eine Auflage erteilt wurde, die Sie bis zum Ende des Semesters zu erfüllen haben.

Was muss ich alles zur Beratung mitbringen?

  • Die Niederschrift, die Ihnen im Schreiben vom Fachbereich mitgeteilt wurde.
  • Die Checkliste über die zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen.
  • Sämtliche Nachweise, die Ihren Studienstand belegen (Scheine, Studienbuchseiten, Ausdruck des CampusManagement-Punktekontos etc.)

Warum erhalte ich vom Fachbereich keine Anschreiben, obwohl ich eine Prüfungsberatung machen müsste?

  • In Einzelfällen kommt es vor, dass das Dekanat des Fachbereiches Ihre Daten von der Studierendenverwaltung nicht zugesandt bekommen hat. Demzufolge kann der Fachbereich Sie auch nicht anschreiben. Bitte achten Sie in solchen Fällen auf das 2. Kreuz in der Rückmeldeaufforderung und wenden Sie sich so schnell wie möglich an das Dekanat.
  • Ein anderer Grund könnte sein, dass der Studierendenverwaltung und somit dem Dekanat ihre aktuelle Adresse nicht vorliegt. Bitte melden Sie sich dann ebenfalls umgehend im Dekanat.

Ich studiere mehrere Haupt- bzw. Nebenfächer. Muss ich in allen Fächern eine Beratung machen?

  • Nicht prinzipiell. In welchem Ihrer Fächer Sie eine Beratung machen müssen, erfahren Sie aus den Anschreiben des Dekanats. Sie werden für jedes Fach ein separates Schreiben erhalten.

Wo kann ich die allgemeinen Vorschriften zur Prüfungsberatung an der FU Berlin nachlesen?

Muss ich zu einem bestimmten Berater gehen?

Wohin bringe ich die Unterlagen nach der Beratung?

  • Wenn Sie alle Beratungsgespräche absolviert haben, kommen Sie bitte mit den Unterlagen ins Dekanat. Es besteht auch die Möglichkeit, die Beratungsunterlagen in den Dekanatsbriefkasten (am Raum KL 24/218) zu werfen bzw. sie uns per Post zu zu schicken. Wir empfehlen bei allen Varianten, dass Sie sich vorher eine Kopie für Ihre eigenen Akten anfertigen!

Wie lange dauert die Bearbeitung meiner Unterlagen im Fachbereich? Wann kommen die Studienbescheinigungen?

  • Das Dekanat bemüht sich, Ihre Unterlagen innerhalb von 1-2 Wochen datentechnisch zu verarbeiten und Sie zur Entsperrung der Studierendenverwaltung zu melden. Sofern Sie den Semesterbeitrag schon eingezahlt haben, müsste Ihnen innerhalb von 2-3 Wochen Ihre Studienbescheinigungen zugehen.

Welche Fristen muss ich beachten?

  • Die Frist für die Einzahlung des Semesterbeitrages und der Durchführung der Prüfungsberatungen ist jeweils immer der Freitag der letzten Vorlesungswoche im laufenden Semester. Den genauen Termin finden Sie sowohl auf der Rückmeldeaufforderung als auch auf der Prüfungsberatungseinladung!

[ weiter]