Sandwichprogramm für DozentInnen der Lehrerausbildung der Republik Malawi

Malawi

 

Kurzdarstellung des Projektes:

Eingebettet in die Unterstützung zur Reform der Grundbildung in Malawi fördert die Bundesrepublik Deutschland ein Sandwichprogramm für DozentInnen der Lehrerausbildung. Mit dem Vorhaben sollen insbesondere methodisch-didaktische Kompetenzen von AusbilderInnen und LehrerInnen für den Anfangsunterricht in städtischen sowie ländlichen Regionen Malawis verbessert werden.

  malawi

Die Fortbildungsmaßnahme für malawische LehrerbildnerInnen konzentriert sich auf praxis- und produktorientierte Vermittlung und Anwendung von angepassten methodisch-didaktische Fähigkeiten im Bereich Lerner-orientierter, aktiver Unterrichtsformen für den Primarschulunterricht. Unterstützend zur laufenden Reform des Primarschulcurriculums bezieht sie sich auf die Kernbereiche: Literacy and Languages, Numeracy and Mathematical Education, auf das Fach Science and Technology sowie auf den Bereich Educational Foundations, in dem die theoretischen Grundlagen der Primarschullehrerausbildung vermittelt werden.
  Malawi
Das Projekt unter der Leitung von InWent - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH, Bonn - hat im August 2004 begonnen und ist auf drei Jahre angelegt. Die Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe ist an der Projektkomponente "Educational Foundations" beteiligt.    

 

Veröffentlichung

Prof. Dr. J. Ramseger / Marla Consalter M.A.: The Concept of Open, Learner-centred Constructivist Teaching and Learning in Primary Schools and Teacher Training. In: Implementing New Concepts of Learner-Centred Learing and Teaching in Teacher Education. Bonn: InWent 2005, p. 43-50.

 

« zurück zur Übersicht