Vorträge des 1. Workshops „Humanwissenschaftliche Perspektiven auf Lernen“

Arbeitsgruppe Wissenscluster
Humanwissenschaftliche Perspektiven auf Lernen

 

IZLL

Vorträge des 1. Workshops
"Humanwissenschaftliche Perspektiven auf Lernen"
13. & 14.01.2005
Freie Universität Berlin

 

I. Neuronale und künstliche Modelle des Lernens

0

Von Bienen und Menschen: Wie weit geht die Verallgemeinerbarkeit elementarer Lernprozesse?

  • Prof. Dr. Menzel, FU

 

01

Helmholtzmaschinen, Bayesnetze und Roboter: Welche Lernprozesse können, welche (noch) nicht simuliert werden?

  • Prof. Dr. Rojas, FU

Download als PDF pdf

02

Von Mandelkernen, Seepferdchen und Frontallappen: Wo wird was wie gelernt?

  • Prof. Dr. Münte, Universität Magdeburg

 

II. Neuro- und sozialwissenschaftliche Methoden in Labors, Kindergarten, Klassenzimmer und Büro?

03

Eyetracker, Elektroden und Magnete: Neurokognitive Methoden und Modelle der Lern- und Gedächtnisforschung – Messung und Modellierung der Blicksteuerung beim Lesen

  • Prof. Dr. Kliegl, Universität Potsdam

Download als PDF pdf

04

Neurokognitive Forschung zu Lernstörungen: Befunde und Konsequenzen für die Intervention

  • Prof. Dr. Landerl, Universität Salzburg

Download als PDF pdf

05

Wie viel Hirn braucht die Schule – Chancen und Grenzen einer neurowissenschaftlichen Lernforschung

  • Prof. Dr. Stern, MPI Berlin

Download als PDF pdf

06

Emotional-motivationales Erleben in berufsbildenden Lernprozessen

  • Prof. Dr. Sembill, Universität Bamberg

Download als PDF pdf

07

Lern- und Leistungsstörungen und ihre Therapie

  • Prof. Dr. Kauschke, Universität Potsdam

Download als PDF pdf

08

Kompensationsstrategien im Alter

  • Prof. Dr. Gauggel, TU Chemnitz / RWTH Aachen

Download als PDF pdf

III. Information, Wissen, Gedächtnis und Sprache

09

Wissenserwerb in netzbasierten kooperativen Gruppen

  • Prof. Dr. Mandl, Ludwig-Maximilian-Universität München

Download als PDF pdf

10

Wie werden Information und Wissen gespeichert, abgerufen und transferiert? Welches sind hemmende und fördernde Faktoren?

  • Prof. Dr. Bösel, FU Berlin

Download als PDF pdf

11

Semantic Web und E-Learning

  • Prof. Dr. Tolksdorf, FU Berlin

Download als PDF pdf

12

Gesten - Sprache - Wissen. Redebegleitende Gesten als Hinweis auf kognitive Lernprozesse

  • PD Dr. Müller, FU Berlin

Download als PDF pdf

13

Implizites vs. explizites Lernen und Wissen

  • Dr. Kinder, Universität Potsdam

Download als PDF pdf

14

Statistisches vs. Regellernen beim Spracherwerb

  • Prof. Dr. Höhle, Universität Potsdam

Download als PDF pdf

IV. Lehren, Lernen und Leistung als (lebenslange) interaktive Prozesse

15

Biocultural Co-construction of Developmental Plasticity

  • Dr. Li, MPI für Bildungsforschung Berlin

Download als PDF pdf

16

Von Stärken und Schwächen: Zur Genese fachbezogener Selbstkonzepte

  • Prof. Dr. Moeller, Universität Kiel

Download als PDF pdf

17

Diagnostik von Funktionen des Arbeitsgedächtnisses bei Kindern

  • Prof. Dr. Hasselhorn, Universität Göttingen

Download als PDF pdf

 

Zum Seitenanfang