Neurofusion

Entwicklung und Vermarktung neurokognitiver Untersuchungsdienstleistungen für die klinischen Arzneimittelprüfung

Die Güte neuer Arzneimittel wird maßgeblich durch die Güte der dem therapeutischen Einsatz vorangegangenen Prüfung von Verträglichkeit, Wirkung und Wirksamkeit für den Patienten bestimmt.

Der hohe Grad der Professionalisierung im Bereich der klinischen Arzneimittelprüfung ist letztlich eine Konsequenz des Strebens aller daran beteiligten Parteien nach Verlässlichkeit der im Rahmen von Arzneimittelstudien eingesetzten Erhebungsinstrumente, Messparameter und der gewonnenen Daten.

Der Einsatz neurokognitiver Verfahren verspricht überall dort einen entscheidenden Gewinn an Qualität von Untersuchungsdaten, wo zeitlich und räumlich hoch aufgelöste Informationen über kognitive und emotionale Verarbeitungsprozesse des Menschen von Bedeutung sind.
Nutzen Sie unsere langjährige inhaltliche und methodologische Erfahrung auf dem Gebiet der neurokognitiven Messung und unsere einzigartige technologische Ausstattung, um einem steigenden Professionalisierungsdruck in allen Phasen der klinischen Arzneimittelprüfung effektiv und effizient zu begegnen.