Wahrnehmungspsychologie

(12508)

TypVorlesung
Dozent/inmniedeggen_link
RaumRost- / Silberlaube Habelschwerdter Allee 45 Hs 2
Zeit

Di 16-18

Gegenstand der Vorlesung ist die Wahrnehmungspsychologie. Obwohl es sich um den ältesten Teilbereich der Experimentellen Psychologie handelt, sind wir noch weit davon entfernt, die Prozesse des Sehens, Hörens oder Fühlens vollständig zu verstehen. Mit Hilfe der Psychophysik können wir jedoch einige Gesetzmäßigkeiten ermitteln, mit denen der menschliche Organismus physikalische Reize in eine Empfindung umsetzt. Ein tieferes Verständnis für diesen zentralen Übersetzungsprozess erreicht man, wenn zusätzlich die Grundlagen der Sinnesphysiologie berücksichtigt. Entsprechend versucht die Vorlesung, die Psychophysik und die Physiologie der Sinneswahrnehmung zu kombinieren.

Info: pdf Nachklausur -Wahrnehmungspsychologie

 

!NEU! Klausurergebnisse

Link zu den Vorlesungsfolien

Wahrnehmung1

Wahrnehmung2

Wahrnehmung3

Wahrnehmung4

Wahrnehmung5

Wahrnehmung6

Wahrnehmung7                          pdfSinha,Balas,Ostrovsky,Russell 2005

Wahrnehmung8

Wahrnehmung9

Wahrnehmung10

Wahrnehmung11

Wahrnehmung12

Wahrnehmung13

Wahrnehmung14

Wahrnehmung15