Bd. 4: Körper (De)Konstruktionen Praxen

Birgit Müller:

Körper (De)Konstruktionen Praxen - Überlegungen zu neueren Diskursen

Berliner Arbeiten zur Erziehungs- und Kulturwissenschaft, Bd. 4,
ISBN 978-3-89722-552-7, 140 Seiten, Erscheinungsjahr: 2001

Preis: 11.70 Eur

 

Über diesen Band:

Körper werden - als reflexive und performative Praxis ohne Vereinheitlichung über ein Konzept vom Körper. In diesem Buch werden theoretische und thematische Ansätze diskutiert, die das Denken über den Körper produktiv erweitern (Embodiment, queer theory, Körper und Technik). Dekonstruktionistische Konzepte über die diskursiven und performativen Ausschlüsse kontrastieren mit phänomenologischen Neuformulierungen einer konstitutionellen Leiblichkeit. Die Eindeutigkeit des Körpers wird durch die Perspektive von Körperpraxen als heterogene und uneindeutige Prozesse in situativen und temporären Bezügen aufgelöst.

 

Bestellung