Pferde erziehen - Eine Analyse pädagogisch-therapeutischer Diskurse über den Umgang mit Pferden

Pferde erziehen - Eine Analyse pädagogisch-therapeutischer Diskurse über den Umgang mit Pferden

Berliner Arbeiten zur Erziehungs- und Kulturwissenschaft, Bd. 22

Franziska Wallrabe
ISBN 978-3-8325-1201-9
161 Seiten, Erscheinungsjahr: 2006
Preis: 14.80 Eur

Stichworte/keywords: Therapeutisches Reiten , Heilpaedagogisches Reiten/ Voltigieren , Persoenlichkeitstraining , Managertraining , Diskursanalyse

Das Pferd als Therapeut oder Coach für Führungskräfte? Zunehmend werden Tiere in mehr oder weniger professionellen Zusammenhängen zu erzieherischen und therapeutischen Zwecken eingesetzt.
In dieser Arbeit wird der Frage nachgegangen, wie sich Heilpädagogisches Reiten im Vergleich zum Persönlichkeitstraining mit Pferden inhaltlich darstellt, welches Bild jeweils vom Pferd und Menschen gezeichnet und wie deren Beziehung zueinander gesehen wird. Darüber hinaus wird ein Blick hinter die Kulissen geworfen und erörtert, in welchem historischen und gesellschaftlichen Kontext die verschiedenen Konzepte entstanden sind und welche Argumentationsstrategien sie nutzen.