Bild, Bilder, Bildung

Band 10: Gerd Schäfer, Christoph Wulf (Hrsg.)

Bild, Bilder, Bildung 

 

Führte in den vergangenen Jahrzehnten der »linguistic turn« zu einer Entdeckung der fundamentalen Bedeutung der Sprache für die Konstitution des Wissens, so stehen wir heute am Anfang eines »iconic turn«, in dessen Folge die nicht weniger grundsätzliche Bedeutung der Bilder für die Erzeugung menschlichen Wissens und Handelns zum Thema wird. In diesem Band wird der Zusammenhang zwischen Bild, Einbildungskraft und Bildung untersucht. Es werden die Möglichkeiten und Grenzen ästhetischer Bildung zwischen der Hoffnung auf lebendige Erfahrung und ihrer Bedrohung durch den Zwangscharakter von Bildern untersucht. Unter Berücksichtigung der historischen Perspektive werden mehrere Arten von Bildern unterschieden; die Frage nach dem Zusammenhang von Bild und Täuschung wird aufgeworfen, und die Folgen für den Bildungsprozess werden herausgearbeitet.

 

Bestellung