Körpermaschinen – Maschinenkörper. Mediale Transformationen

Köpping, K.-P., Papenburg, B.,  Wulf, Ch. (Hrsg.): Körpermaschinen – Maschinenkörper. Mediale Transformationen. Paragrana. Internationale Zeitschrift für historische Anthropologie. Band 14, Heft 2. Berlin: Akademie-Verlag 2005. 

Medialität und Metaphern



Sybille Krämer Boten, Engel, Geld, Computerviren. Medien als Überträger


Martina Leeker Digitale Operativität und Performance. Geschichte der Mensch-Computer-Schnittstelle im Moment ihrer Hinterfragung, noch bevor sie anfing


Holger Schulze Der mediale Körper. Zu einer Anthropologie medial-plastischer Leiblichkeit


Natascha Adamowsky Mediengeister, Geisterkörper, Körpersinne. Zu Gast bei Mrs. Piper


Elisabeth von Samsonow Neototemismus Exogamie und Maschine


Maschinenmusik in Zeit und Raum



Jens Gerrit Papenburg Der Synthesizer als Apriori. Körper und Maschinen in der Popmusik


Gabriele Klein Der DJ spielt American Waltz. Um/Ordnungen des Körpers im Medium Tanz


Bernhard J. Dotzler Medeamaschinen oder Der Schematismus der reinen Mythologie


Yvonne Spielmann Elastische Räume und hybride Körper in den High Tech Science-Fiction Filmen Terminator 2 und The Matrix


Martin Carlé Augmented Phenomenology Zur zeitkritischen Epistemologie medialer Transformationen



Abgründe des Maschinellen



Dieter Mersch Kunstmaschinen. Zur Mechanisierung von Kreativität


Bettina Papenburg Ästhetik des Deformativen – Mechanisches Begehren in Cronenbergs Film Crash


Markus Hallensleben Vom Cyborg zum Interface Organism: Stelarcs und TC&As Extra Ear-Performance


Helmar Schramm Meta-Maschinen-Theater. Zum Verhältnis von Technikgeschichte und Verhaltensökonomie


Historische Perspektiven


Gerburg Treusch-Dieter Maschinenkörper – Lustkörper Marquis de Sade als homo sacer der Aufklärung


Bernd Hüppauf Maschine – Mensch – Apparat. Über das Ziehen und Verwischen von Grenzen


Jens Schröter World Brain – Electronic Brain – Global Brain Plädoyer für De-Sedimentierung statt Organizismus


Hans Ulrich Reck Das Reale als Artefakt und Grenze. Zu Obsession, Phantasma und Paradoxie singulärer Maschinen


Autorinnen und Autoren