ZfE Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Beiheft: Innovation und Ritual. 2 – 04

Christoph Wulf, Jörg Zirfas (Hrsg.): ZfE Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Beiheft: Innovation und Ritual. 2 – 04. Leverkusen: Leske + Budrich-Verlag 2003.

 Christoph Wulf / Jörg Zirfas

 Editorial 5

 

 

I. Erziehungswissenschaftliche Ritualforschung

 

Christoph Wulf Die innovative Kraft von Ritualen in der Erziehung.

Mimesis und Performativität, Gemeinschaft und Reform 9

 

Michael Göhlich  Rituale und Schule. Anmerkung zu einem pädagogisch bedeutsamen Zusammenhang 17

 

Barbara Friebertshäuser  Ritualforschung in der Erziehungswissenschaft.

Konzeptionelle und forschungsstrategische Überlegungen  29

Kathrin Audehm  Ritual - Sprache - Körper.

Das Performative als magischer Begriff aus Sicht der Erziehungswissenschaft 46

 

II. Jugend

 

Jörg Zirfas Sozialisation als performativer Prozess.

Ethnographische Überlegungen zu rituellen Praktiken in der Familie

 59

 

Micha Brumlik Das Entstehen des Neuen im Familienritual.

Ein literaturanthropologischer Versuch

 72

 

Ralf Bohnsack  Rituale des Aktionismus bei Jugendlichen.

Kommunikative und konjunktive, habitualisierte und experimentelle Rituale 81

Arndt-Michael Nohl Jugendrituale. Breakdance und islamisches Gebet in migrationsgeprägten Milieus 91

 

Stephan Sting Rauschrituale. Zum pädagogischen Umgang mit einem wenig beachteten Kulturphänomen 104

 

III. Geschlecht

 

Annedore Prengel / Friedericke Heinzel Anerkennungs- und Missachtungsrituale in schulischen Geschlechterverhältnissen 115

Anja Tervooren  „Na, und wie sie sich benehmen...” Selbstorganisierte Initiation in die weibliche Adoleszenz 129

Constanze Bausch  Wunderschöne Rituale? Ritualisierungsprozesse von Mädchen im Spannungsfeld von Fernsehbild und Körperpraxis 143

 

Edgar Forster  Männlichkeitsrituale als Widerstandrituale in Erziehung und Bildung. Zur Konstruktion des (kritischen) Subjekts im Männlichkeitsdiskurs 156

 

IV. Schule

 

Meike Baader Religiös inspirierte Rituale in reformpädagogischen Schulen zu Beginn des 20. Jahrhunderts  169

 

Monika Wagner-Willi  Mikrorituale von Grundschülern - Liminalität und Aktionismus 182

 

Kristin Westphal  Woher kommen die Bedeutungen? Sprechen und Zu/Hören als Geben und Nehmen in schulischen Ritualen 194

Birgit Althans / Michael Göhlich Rituelles Wissen und organisatorisches Lernen 206

Alfred Schäfer  Differenzerzeugungen und Macht. Rituale als Inszenierung einer unbegründbaren Geltung 222

Jeanette Böhme  Die mythische Dimension in schulischen Ritualen: Rekonstruktion und Theoretisierung einer gescheiterten Performance 231

Werner Helsper Schulmythen und Schulrituale als „kreative Verkennung” und Schöpfung des Neuen