Work-Life-Balance von Frauen, Männern und Paaren (Psy, Nf)

(12574)

TypSeminar
Freie Plätzeja
RaumHabelschwerdter Allee 45 (Rost-/ Silberlaube) KL 25/134
Zeit

Mi 9-12 Uhr

Beginn18.10.2006

Es soll in die Forschungstraditionen (a) zu Arbeit und Freizeit, (b) zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und (c) zu Work-Life-Balance eingeführt werden. Weiter soll das Verhältnis von Berufsverläufen und privaten Biografien bei Frauen, Männern und in "Doppelverdiener"- sowie "Doppelkarrierepaaren" behandelt werden.

Literatur

  • Themenheft Work-Life-Balance der Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie 4/2005. Theoretische Beiträge in Abele, A. E., Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (Hrsg.). (2003). Frauen und Männer in akademischen Professionen. Berufsverläufe und Berufserfolg. Heidelberg: Asanger.