Work-Life-Balance von Frauen, Männern und Paaren (Psy, Nf)

(12686)

TypSeminar
Freie Plätzeja
RaumHabelschwerdter Allee 45 (Rost-/ Silberlaube) KL 26/130
Zeit

Mi 10-12 Uhr

Beginn16.04.2008

Es soll in die Forschungstraditionen (a) zu Arbeit und Freizeit, (b) zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und (c) zu Work-Life-Balance eingeführt werden. Weiter soll das Verhältnis von Berufsverläufen und privaten Biografien bei Frauen, Männern und in "Doppelverdiener"- sowie "Doppelkarrierepaaren" behandelt werden.

 

Literatur

Hoff, E.-H. (2007). Alte und neue Formen der Lebensgestaltung. Segmentation, Integration und Entgrenzung von Berufs- und Privatleben. In K. Jurczyk & M. Oechsle (Hrsg.). (2007). Das Private neu denken. Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot. Themenheft Work-Life-Balance der Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie 4/2005.