Modul Kompass zur beruflichen Kursbestimmung und Selbststeuerung - Baustein 1 und 2 (Psy,Nf, EwS)

(12702)

TypSeminar
Dozent/inPD Dr. Hans-Uwe Hohner
Freie Plätzeja
RaumHabelschwerdter Allee 45 (Rost-/ Silberlaube) KL 24/122d
Zeit
Fr, 6.11., 11.12., 15.1. und 29.1. jeweils 14.00-18.00 sowie Sa, 28.11. und 16.1. jeweils 10.00-18.00
Beginn06.11.2009 | 14:00

Der zweisemestrige Modul „Kompass“ richtet sich an alle Studierenden, die für ihre zukünftige berufliche Entwicklung noch ganz offen sind oder zusätzliche Orientierung suchen. Ziel ist der systematische Erwerb von Handlungskompetenzen zur Bewältigung des Übergangs vom Studium in das Erwerbsleben und der Gestaltung des individuellen Berufsverlaufs. In insgesamt fünf aufeinander abgestimmten Bausteinen lernen Studierende mittels biografischer Übungen, Rollenspiele und Tests ihr Potenzial kennen und persönliche Ziele sowie Strategien der Zielerreichung entwickeln. Der erste Baustein behandelt die berufliche Entwicklung im Wandel der Arbeitsgesellschaft (sechs Seminarveranstaltungen). Der zweite Baustein beinhaltet zwei Workshops zur Entwicklung individueller Selbstkompetenzen. Die nächsten Bausteine, die ein Development Center und ein Workshop zur Existenzgründung umfassen, werden im Sommersemester durchgeführt. In Laufe der gesamten Veranstaltung werden die Studierenden zusätzlich durch Einzelcoaching bzw. Mentoring und Praxisgespräche individuell begleitet. In den zwei Semestern können insgesamt 10 Leistungspunkte für den Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) sowie ein Teilnahmezertifikat mit Supplement erworben werden. Begrenzte Teilnehmerzahl.