Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

2014 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 und früher

 

in Druck   
  • Olos, L. & Hoff, E.-H. (in Druck). Zur Professionsentwicklung der deutschen Psychologie. In M. Dick, S. Korfmacher, W. Marotzki & H. Mieg (Hrsg.), Handbuch Professionsentwicklung.

 

2014

Zum Seitenanfang


2010
  • Härtwig, Ch. & Hoff, E.-H. (2010). Arbeit als Lebensinhalt oder Work-Life-Balance? Ziele und Konflikte bei Beschäftigten im IT-Bereich. In S. Kaiser´& M. Ringlstetter (Hrsg.), Work-Life-Balance. Erfolgsversprechende Konzepte und Instrumente für Extremjobber (S. 29-47). Berlin: Springer.   

  • Hohner, H.-U., Hoff, E.-H., Grote, St., Dettmer, S. & Olos, L. (2010). Professionalisierung und Integration der Lebenssphären. Geschlechtsspezifische Berufsverläufe in Medizin und Psychologie. In F.-W. Schwartz & P. Angerer (Hrsg.), Arbeitsbedingungen und Befinden von Ärztinnen und Ärzten (Reihe „Report Versorgungsforschung“, Bd. 2, S. 137-148). Köln: Deutscher Ärzte-Verlag.
  • Hohner, H.-U. (2010). Geschlechtsspezifische Aspekte der Karriere im Krankenhaus. In W. Hellmann, H.-W. Hoefert & D. P. Wichelhaus (Hrsg.), Ärztliche Karriere im Krankenhaus - Ein Leitfaden für die Übernahme von Führungsaufgaben (S. 437-449). Heidelberg: medhochzwei.
  • Hohner, H.-U. (2010). Zur Vereinbarung von Karriere und Privatleben in der Medizin. In W. Hellmann, H.-W. Hoefert & D. P. Wichelhaus (Hrsg.), Ärztliche Karriere im Krankenhaus - Ein Leitfaden für die Übernahme von Führungsaufgaben (S. 451-461). Heidelberg: medhochzwei.
  • Geffers, J. & Hoff, E.-H. (2010). Zur Gleichzeitigkeit von Kontinuität und
    Diskontinuität in Erwerbsbiografien. Exemplarische Konstellationen im IT-Bereich. In
    A. Bolder, R. Epping, R. Klein, G. Reutter & A. Seiverth (Hrsg.), Neue
    Lebenslaufregimes - neue Konzepte der Bildung Erwachsener? (S. 105-121). Wiesbaden:
    Verlag für Sozialwissenschaften.

 

Zum Seitenanfang


2009
  • Hohner, H.-U. (2009). Karriereberatung für Studierende: Wenig Nutzer, aber neue Angebote. Wirtschaftspsychologie aktuell, 1/2009, 23-25.
  • Schraps, U., Hoff E.-H. & Härtwig, Ch. (2009). Qualitative Analyse von Längsschnittdaten. Interviewauswertung und Typenbildung zu Entwicklungsverläufen der Lebensgestaltung. In G. Jüttemann (Hrsg.), Komparative Kasuistik (S. 149-158). Lengerich: Pabst Science Publishers.

 

Zum Seitenanfang


2008
  • Hoff, E.-H. (2008). Alte und neue Formen der Lebensgestaltung. Segmentation, Integration und Entgrenzung von Berufs- und Privatleben. In K. Jurczyk & M. Oechsle (Hrsg.), Das Private neu denken (S. 133-153). Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot.
  • Schraps, U. & Hoff, E.-H. (2008). Dynamik der beruflichen und privaten Lebensgestaltung von Frauen und Männern im IT-Bereich. Ergebnisse einer qualitativen Längsschnittstudie. In B. Krais & Y. Haffner (Hrsg.), Beruflicher Erfolg, private Lebensführung und Chancengleichheit in akademischen Berufsfeldern (S.63-88). Frankfurt a. M.: Campus.

 

Zum Seitenanfang


2007
  • Hoff, E.-H. (2007) Kurzfristige Verausgabung oder langfristiger Erhalt von Innovationsfähigkeit? Forschungsfragen zu individuellen und organisationalen Zielkonflikten. In J. Ludwig, M. Moldaschl, M. Schmauder & K. Schmierl (Hrsg.), Arbeitsforschung und Innovationsfähigkeit in Deutschland (S. 173-176). München: Hampp.
  • Hoff, E.-H. (2007) Verausgabung oder Erhalt von Innovationsfähigkeit? Erfolgreicher Umgang mit Zielkonflikten in reflexiven Unternehmenskulturen. In D. Streich & D. Wahl (Hrsg.), Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt. Personalentwicklung – Organisationsentwicklung – Kompetenzentwicklung. Beiträge der Tagung des BMBF (S. 251-258). Frankfurt a. M.: Campus.]
  • Hoff, E.-H. & Schraps, U. (2007). Frühes Erwachsenenalter: Berufliche Entwicklung und Lebensgestaltung. In M. Hasselhorn & W. Schneider (Hrsg.), Handbuch der Entwicklungspsychologie (S. 198-207). Göttingen: Hogrefe.
  • Hoff, E.-H., Dettmer, S., Grote, St., Hohner, H.-U. & Olos, L. (2007). Berufsverläufe und Lebensgestaltung: Differenzierung und Angleichung von Frauen und Männern in zwei hoch qualifizierten Berufen. In R. Gildemeister & A. Wetterer (Hrsg.), Erosion oder Reproduktion geschlechtlicher Differenzierung? Widersprüchliche Entwicklungen in professionalisierten Berufsfeldern und Organisationen (S. 145-171). Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot.
  • Olos, L. & Hoff, E.-H. (2007). Vielfalt und Integration. Zur Bedeutung der beruflichen Doppel- und Mehrgleisigkeit von Psychologinnen und Psychologen. Report Psychologie, 5, 207-228.

 

Zum Seitenanfang


2006
  • Ewers, E., Hoff, E.-H., Petersen, O. & Geffers, J. (2006). Zum Wandel der Arbeitsgesellschaft und zu dessen Konsequenzen für das individuelle Arbeitshandeln. In QUEM-Edition, Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e. V. (Hrsg.), Arbeit als Lebensinhalt? Neue Formen der Lebensgestaltung bei Beschäftigten im IT-Bereich (S. 18-39). Münster: Waxmann.
  • Ewers, E., Hoff, E.-H., Petersen, O. & Geffers, J. (2006). Zum Wandel der Arbeitsgesellschaft und zu dessen Konsequenzen für das individuelle Arbeitshandeln. In QUEM-Edition – Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e. V. (Hrsg.), Arbeit als Lebensinhalt? Neue Formen der Lebensgestaltung bei Beschäftigten im IT-Bereich (S. 18-39). Münster: Waxmann.
  • Ewers, E., Hoff, E.-H., Petersen, O. & Schraps, U. (2006). Das Projekt KOMPETENT: Anlage und methodisches Vorgehen. In QUEM-Edition, Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e. V. (Hrsg.), Arbeit als Lebensinhalt? Neue Formen der Lebensgestaltung bei Beschäftigten im IT-Bereich (S. 40-55). Münster: Waxmann.
  • Ewers, E., Hoff, E.-H. & Schraps, U. (2006). Neue Formen arbeitszentrierter Lebensgestaltung von IT-Beschäftigten. In QUEM-Edition, Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e. V. (Hrsg.), Arbeit als Lebensinhalt? Neue Formen der Lebensgestaltung bei Beschäftigten im IT-Bereich (S. 172-198). Münster: Waxmann.
  • Hoff, E.-H. (2006). Work-Life-Balance. Zum Wandel des Verhältnisses von Berufs- und Privatleben bei Frauen und Männern. Fundiert - Das Wissenschaftsmagazin der Freien Universität Berlin, 76-83.
  • Hoff, E.-H. (2006). Lebensgestaltung, Zielkonflikte und Bewältigungskompetenzen. Theoretische Überlegungen zur Entwicklung junger Erwachsener im Wandel der Arbeitsgesellschaft. In QUEM-Edition, Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e. V. (Hrsg.), Arbeit als Lebensinhalt? Neue Formen der Lebensgestaltung bei Beschäftigten im IT-Bereich (S. 252-274). Münster: Waxmann.
  • Hoff, E.-H. & Ewers, E. (2006). Einleitung. In QUEM-Edition Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e. V. (Hrsg.), Arbeit als Lebensinhalt? Neue Formen der Lebensgestaltung bei Beschäftigten im IT-Bereich (S. 252-274). Münster: Waxmann.
  • Hoff, E.-H., Ewers, E., Petersen, O. & Schraps, U. (2006). Neue Formen der Arbeits- und Lebensgestaltung. Biographisches Handeln, reflexive Identität und Konfliktbewältigung. In H. Neuendorff & B. Ott (Hrsg.), Neue Erwerbsbiografien und berufsbiografische Diskontinuität (S. 24-51). Hohengehren: Schneider.
  • Hoff, E.-H. & Schraps, U. (2006). Frühes Erwachsenenalter: Berufliche Entwicklung und Lebensgestaltung. In M. Hasselhorn & W. Schneider (Hrsg.), Handbuch der Entwicklungspsychologie. Göttingen: Hogrefe.
  • Olos, L. & Hoff, E.-H. (2006). Gender Rations in European Psychology. European Psychologist, 11 (1), 1-11.

 

Zum Seitenanfang


2005
  • Dettmer, S. & Hoff, E.-H. (2005). Berufs- und Karrierekonstellationen in Paarbeziehungen: Segmentation, Integration, Entgrenzung. In H. Solga & Ch. Wimbauer (Hrsg.), "Wenn zwei das Gleiche tun ...". Ideal und Realität sozialer (Un-)Gleichheit in Dual Career Couples (S. 53-75). Opladen: Budrich.
  • Hoff, E.-H. (2005). Arbeit und berufliche Entwicklung. In S.-H. Filipp & U. Staudinger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie des mittleren und höheren Erwachsenenalters. Enzyklopädie der Psychologie (Sonderdruck aus Enzyklopädie der Psychologie, Themenbereich C: Theorie und Forschung. Serie V: Entwicklungspsychologie, Bd. 6, S. 526-557). Göttingen: Hogrefe.
  • Hoff, E.-H. (2005). Arbeit und berufliche Entwicklung im mittleren und höheren Erwachsenenalter. In S.-H. Filipp & U. Staudinger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie des mittleren und höheren Erwachsenenalters. Enzyklopädie der Psychologie. Göttingen: Hogrefe.
  • Hoff, E.-H., Ewers, E., Petersen, O. & Dettmer, S. (2005). Konflikte im Berufs- und Privatleben: Reflexive Bewältigung und Lebensgestaltung. In J. Kuhn, E. Göbel & R. Busch (Hrsg.), Leben, um zu arbeiten? Betriebliche Gesundheitsförderung unter biographischem Blickwinkel (S. 13-43). Frankfurt a. M.: Mabuse.
  • Hoff, E.-H., Grote, St., Dettmer, S., Hohner, H.-U. & Olos, L. (2005). Work-Life-Balance: Berufliche und private Lebensgestaltung von Frauen und Männern in hoch qualifizierten Berufen. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 49/4, 196-207.
  • Hoff, E.-H., Olos, L., Dettmer, S., Grote, St. & Hohner, H.-U. (2005). Abschlussbericht zum DFG-Projekt "PROFIL" (Professionalisierung und Integration der Lebenssphären. Geschlechtsspezifische Berufsverläufe in Medizin und Psychologie). Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie Nr. 27.
  • Petersen, O., Hoff, E.-H. & Ewers, E.. Expansion kleiner IT-Startups: Organisationale Krisen und individuelle Konflikte. Wirtschaftspsychologie, 7 (4), 29-40.
  • Petersen, O., Schraps, U., Ewers, E., Hoff, E.-H. & Geffers, J. (2005). Interviewleitfaden für die zweite Erhebung im Projekt „Kompetent“ (Neue Formen arbeitszentrierter Lebensgestaltung: Kompetenzentwicklung bei Beschäftigten im IT-Bereich). (Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie Nr. 26)
  • Schraps, U. & Hoff, E.-H. (2005). Arbeitszentrierte und entgrenzte Lebensgestaltung - Ein Geschlechtervergleich in IT-Start-Ups. In M. Funder, St. Dörhöfer & Rauch, Ch. (Hrsg.), Jenseits der Geschlechterdifferenz? Geschlechterverhältnisse in der Informations- und Wissensgesellschaft (S. 305-323). München: Hampp.

 

Zum Seitenanfang


2004
  • Hoff, E.-H. (2004). Arbeit und berufliche Entwicklung im mittleren und höheren Erwachsenenalter. In S.-H. Filipp & U. Staudinger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie des mittleren und höheren Erwachsenenalters. Enzyklopädie der Psychologie. Göttingen : Hogrefe
  • Ewers, E., Hoff, E.-H. & Schraps, U. (2004). Neue Formen arbeitszentrierter Lebensgestaltung bei Beschäftigten im IT-Bereich. (Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie Nr. 25)
  • Grote, St. & Hoff, E.-H. (2004). Zum Verhältnis von Berufs- und Privatleben: Subjektive Beschreibungen und Bewertungen. (Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie Nr. 24)

 

Zum Seitenanfang


2003
  • Abele, A. E., Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (2003). Einleitung. In A. Abele-Brehm, E.-H. Hoff & H.-U. Hohner (Hrsg.), Frauen und Männer in akademischen Professionen. Berufsverläufe und Berufserfolg (S. 9-15). München: Asanger.
  • Dettmer, S. & Hoff, E.-H. (2003). Belastungen und Konflikte im Spannungsfeld von Berufs- und Privatleben. In Bundesverband der Betriebskrankenkassen, Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Landesgesundheitsamt Brandenburg (Hrsg.), Lebensbalancen Arbeit, Gesundheit, Familie (S. 35-45). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW (Betriebliches Gesundheitsmanagement und Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren; Band 30).
  • Dettmer, S., Hoff, E.-H., Grote, St. & Hohner, H.-U. (2003). Berufsverläufe und Formen der Lebensgestaltung von Frauen und Männern. In K. Gottschall & G. G. Voß (Hrsg.), Entgrenzung von Arbeit und Leben. Zum Wandel der Beziehung von Erwerbstätigkeit und Privatsphäre im Alltag (S. 307-331). München: Hampp.
  • Dettmer, S., Hoff, E.-H., Lurse, K. & Olos, L. (2003). Individuelle Formen der Lebensgestaltung: Segmentation, Integration, Entgrenzung. Ergebnisse qualitativer Analysen aus dem Projekt PROFIL. (Berichte aus dem Bereich Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie Nr. 23).
  • Hoff, E.-H. (2003). Berufs- und Privatleben. Komplexe Relationen und reflexive Identität. In A. Bolder & A. Witzel (Hrsg.), Berufsbiographien. Beiträge zu Theorie und Empirie ihrer Gestaltung (S.79-96). Opladen: Leske und Budrich.
  • Hoff, E.-H. (2003). Freizeitpsychologie. In A. Schorr (Hrsg.), Psychologie als Profession. Das Handbuch. (S. 212-220). Bern: Huber.
  • Hoff, E.-H. & Ewers, E. (2003). Zielkonflikte und Zielbalance. Berufliche und private Lebensgestaltung von Frauen, Männern und Paaren. In A. E. Abele, E.-H. Hoff & H.-U. Hohner (Hrsg.), Frauen und Männer in akademischen Professionen. Berufsverläufe und Berufserfolg (S. 131-156). Heidelberg: Asanger.
  • Hoff, E.-H., Grote, St., Hohner, H.-U. & Dettmer, S. (2003). Berufsverläufe, Berufserfolg und Lebensgestaltung von Psychologinnen und Psychologen. In A. E. Abele, E.-H. Hoff & H.-U. Hohner (Hrsg.), Frauen und Männer in akademischen Professionen. Berufsverläufe und Berufserfolg (S. 57-70). Heidelberg: Asanger.
  • Hoff, E.-H., Olos, L., Dettmer, S. & Hohner, H.-U. (2003). Doppel- und Mehrgleisigkeit von Tätigkeiten: Ein für die Psychologie charakteristisches Berufsverlaufsmuster. In Deutsche Psychologen Akademie (Hrsg.), Menschen und Politik in Krisen - Chancen aus Psychologischer Sicht. Bonn: Deutscher Psychologen Verlag (CD-ROM).
  • Hohner, H.-U. (2003). Anforderungen an den Arztberuf im 21. Jahrhundert. Herausforderung für Qualifizierung und Kompetenzentwicklung. In E. Ulich (Hrsg.), Arbeitspsychologie in Krankenhaus und Arztpraxis (S. 15-35). Bern: Huber.
  • Hohner, H.-U., Grote, St., Hoff, E.-H. & Dettmer, S. (2003). Berufsverläufe, Berufserfolg und Lebensgestaltung von Ärztinnen und Ärzten. In A. E. Abele, E.-H. Hoff & H.-U. Hohner (Hrsg.). Frauen und Männer in akademischen Professionen. Berufsverläufe und Berufserfolg (S. 43-56). Heidelberg: Asanger.

 

Zum Seitenanfang


2002
  • Ewers, E. & Hoff, E.-H. (2002a). Interviewleitfaden und erste Untersuchungsschritte im Projekt „KOMPETENT“. (Berichte aus dem Institut für Arbeits, Organisations- und Gesundheitspsychologie Nr. 19)
  • Ewers, E. & Hoff, E.-H. (2002b). Projekt „KOMPETENT“. Neue Formen arbeitszentrierter Lebensgestaltung: Kompetenzentwicklung bei Beschäftigten im IT-Bereich. Entstehungsgeschichte und Projektskizze. (Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie Nr. 18)
  • Hoff, E.-H. (2002). Arbeit und berufliche Entwicklung. Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin, Nr. 20.
  • Hoff, E.-H. & Ewers, E. (2002). Handlungsebenen, Zielkonflikte und Identität. Zur Integration von Berufs- und Privatleben. In M. Moldaschl (Hrsg.), Neue Arbeit - Neue Wissenschaft der Arbeit (S. 221-248). Heidelberg: Asanger.
  • Hoff, E.-H., Grote, St. & Wahl, A. (2002). Erfolg in den Berufsverläufen von Frauen und Männern - das Beispiel der Profession Psychologie. Wirtschaftspsychologie, 4 , 56-63.
  • Hoff, E.-H., Dettmer, S., Grote, St. & Hohner, H.-U. (2002). Formen der beruflichen und privaten Lebensgestaltung. Ergebnisse aus den Interviews im Projekt „PROFIL“. (Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie Nr. 17)
  • Dettmer, S. (2002). Probleme der Akzeptanz von beschäftigungssichernden Arbeitszeitreduzierungen. In H. Seifert (Hrsg.), Betriebliche Bündnisse für Arbeit (S. 135-163). Berlin: Edition Sigma.
  • Petersen, O., Ewers, E., Schraps, U. & Hoff, E.-H. (2002). Zwischenbericht und Auswertungsmanual zum Projekt „KOMPETENT“. (Berichte aus dem Arbeitsbereich „Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie“ Nr. 21).
  • Stroux, S. & Hoff, E.-H.. Berufsfindung und Geschlecht. Wege in die Berufe Medizin und Psychologie. (Berichte aus dem Arbeitsbereich "Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie" Nr. 22).

 

Zum Seitenanfang


2001
  • Ewers, E., Hoff, E.-H. & Walter, J. (2001). Ökologisches Verantwortungsbewusstsein und Ansatzpunkte zur Förderung im Unternehmen.. Arbeit. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, 10 (1), 50-62.
  • Grote, S., Hoff, E.-H., Wahl, A. & Hohner, H.-U. (2001). Unterschiedliche Berufsverläufe, Berufserfolg und Lebensbedingungen von Frauen und Männern in zwei hochqualifizierten Berufen. Berlin: FU Berlin. (Berichte aus dem Institut für Arbeits, Organisations- und Gesundheitspsychologie Nr. 16)
  • Hoff, E.-H. (2001). Verantwortung. Lexikon der Psychologie (Bd. 4, S.383-385). Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag.
  • Hoff, E.-H. (2001). Psychology of Leisure. International Encyclopedia of the Social and Behavioral Sciences (Vol. 13, pp. 8714-8717). Oxford: Pergamon.
  • Hoff, E.-H. & Ewers, E. (2001). Typen von Umwelthandeln im Berufs- und Privatleben. Theoretische Überlegungen und Probleme der empirischen Erfassung. In G. de Haan, E.-D. Lantermann, V. Linneweber & F. Reusswig (Hrsg.), Typenbildung in der sozialwissenschaftlichen Umweltforschung (S. 107-126). Opladen: Leske & Budrich.
  • Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (2001). Professionalisierung. Lexikon der Psychologie (Bd. 13, S.313-316). Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag.
  • Hoff, E.-H., Dettmer, S., Grote, St. & Hohner, H.-U. (2001). Zum Verhältnis von Berufs- und Privatleben bei ÄrztInnen und PsychologInnen. In Deutsche Psychologen Akademie (Hrsg.). Psychologie am Puls der Zeit (S. 84-86). Bonn: Dt. Psychologen Verlag.
  • Olos, L. & Hoff, E.-H. (2001). Der Arbeitsmarkt für PsychologInnen in Deutschland und Schweden - Ein Ländervergleich. In Deutsche Psychologen Akademie (Hrsg.), Psychologie am Puls der Zeit (S. 61-63). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.
  • Grote, St., Hoff, E.-H., Wahl, A. & Hohner H.-U. (2001). Unterschiedliche Berufsverläufe, Berufserfolg und Lebensbedingungen von Frauen und Männern in zwei hochqualifizierten Berufen. Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin, Nr. 17.
  • Dettmer, S. & Spitzley, H. (2001). Beschäftigungssicherung durch betriebliche Arbeitszeitabsenkung? Arbeitspapier Nr. 41 der Zentralen wissenschaftlichen Einrichtung (ZWE) "Arbeit und Region", Universität Bremen.

 

Zum Seitenanfang


2000
  • Heid, H., Hoff, E.-H. & Rodax, K. (2000). Ernüchterung und Herausforderung. In H. Heid, E.-H. Hoff & K. Rodax (Hrsg.), Ökologische Kompetenz. Jahrbuch Bildung und Arbeit ´98 (S. 9-24). Opladen: Leske & Budrich.
  • Hoff, E.-H. & Dettmer, S. (2000). Psychologie als "Frauenberuf"? Report Psychologie, 10, 652-658.
  • Hoff, E.-H. & Walter, J. (2000). Wie wirksam ist das eigene Umwelthandeln? Ökologische Kontrollvorstellungen zu individuellem und kollektivem Handeln. In H. Heid, E.-H. Hoff & K. Rodax (Hrsg.), Ökologische Kompetenz. Jahrbuch Bildung und Arbeit (S. 226-247). Opladen: Leske & Budrich.
  • Hoff, E.-H., Grote, St., Hohner, H.-U. & Dettmer, S. (2000). Berufsverlaufsmuster und Geschlecht in Medizin und Psychologie. Zeitschrift für Politische Psychologie, 2 (3), 202-223.

 

Zum Seitenanfang


1999
  • Dettmer, S., Grote, S., Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (1999). Zum Stand der Professionsentwicklung und Geschlechterverhältnis in Medizin und Psychologie. Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin, Nr. 13.
  • Grote, S., Dettmer, S., Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (1999). Fragebogen und Interviewleitfaden im Projekt "PROFIL" (Professionalisierung und Integration der Lebenssphären. Geschlechtsspezifische Berufsverläufe in Medizin und Psychologie). Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin, Nr. 14.
  • Hoff, E.-H. (1999). Kollektive Probleme und individuelle Handlungsbereitschaft. In M. Grundmann (Hrsg.), Konstruktivistische Sozialisationsforschung (S. 240-266). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
  • Hohner, H.-U. (1999). Ärzte als Unternehmer. In K. Moser & B. Batinic & I. Zempel (Hrsg.), Unternehmerisch erfolgreiches Handeln (S. 285-297). Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie.
  • Hoff, E.-H., Hohner, H.-U., Dettmer, S. & Grote, S. (1999). Zwischenbericht aus dem Projekt "PROFIL" (Professionalisierung und Integration der Lebenssphären. Geschlechtsspezifische Berufsverläufe in Medizin und Psychologie). Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin, Nr. 15.
  • Hoff, E.-H., Walter, J., Meynen, C. & Ewers, E. (1999). Kontrollvorstellungen und Handlungstypen angesichts komplexer Umweltprobleme. Umweltpsychologie, 3 (2), 72-89.

 

Zum Seitenanfang


1998
  • Hoff, E.-H. (1998). Probleme der Psychologie als Profession. Report Psychologie, 1, 18-25.
  • Hoff, E.-H. (1998). Verantwortungsbewußtsein und Industriearbeit im Zeichen der Umweltkrise. In G. Blickle (Hrsg.), Ethik in Organisationen (S. 71-92). Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie.
  • Hoff, E.-H. & Walter, J. (1998). Verantwortungsbewußtes Umwelthandeln. Individuelle und kollektive Strategien. Zeitschrift für Umweltpsychologie.
  • Hoff, E.-H., Hohner, H.-U. & Dettmer, S. (1998). Projektskizze PROFIL: Professionalisierung und Integration der Lebenssphären. Geschlechtsspezifische Berufsverläufe in Medizin und Psychologie. Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der FU Berlin, Nr. 12
  • Hohner, H.-U. (1998). Perspektiven zu einer ethikorientierten Personalentwicklung. In G. Blickle (Hrsg.), Ethik in Organisationen (S.211-221). Stuttgart: VAP (Reihe Wirtschaftspsychologie, hrsg. v. H. Schuler).

 

Zum Seitenanfang


1997
  • Hohner, H.-U. (1997) Psychologische Organisationsentwicklung für kleine und kleinste Unternehmen - Probleme und Perspektiven. In F. Baumgärtel, F. Wilker & U. Winterfeld (Hrsg.), Innovation und Erfahrung : Analysen, Planungen und Erfahrungsberichte zu psychologischen Arbeitsfeldern. (S. 180-190). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.
  • Hohner, H.-U. (1997). Welche Herausforderungen ergeben sich aus dem professionellen Wandel der Medizin für die Psychologie. In G. Richardt, G. Krampen & H. Zayer (Hrsg), Beiträge zur Angewandten Psychologie (S. 533-536).
  • Hohner, H.-U. (1997). Professioneller Wandel in der Medizin als Herausforderung für die psychologische Eignungsdiagnostik. Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der FU Berlin, Nr. 11.

 

Zum Seitenanfang


1996
  • Dettmer, S. & Spitzley, H. (1996). Umverteilung von Arbeit und Einkommen - Risiken und Chancen solidarischer Arbeitszeitpolitik aus der Sicht von Beschäftigten. Der Wandel städtischer und regionaler Strukturen (S. 655-670). Bremen: Arbeitsbericht und Forschungsprogramm der ZWE "Arbeit und Region". Universität Bremen, Kooperation Universität -Arbeiterkammer.
  • Hoff, E.-H. & Walter, J. (1996). Ökologische Kontrollvorstellungen. Theoretische Überlegungen zu einem Teilkonzept im Projekt "Industriearbeit und ökologisches Verantwortungsbewußtsein". Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der FU Berlin, Nr. 10.
  • Hohner, H.-U. (1996). Ethik, Macht, Verantwortung - ein Thema für die Arbeits- und Organisationspsychologie? Das interdisziplinäre Symposium "Ethik in Organisationen" (Landau, 20.-22.März 1996). Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 217-218.
  • Walter, J., Lecher, Th., Galetto, D. & Hoff, E.-H. (1996). Ökologisches Verantwortungsbewußtsein im Arbeitsleben. Erfahrungen bei der Entwicklung einer theoretischen Konzeption und ihrer empirischen Erprobung. Umweltpsychologische Berichte aus Forschung und Praxis, 3, 125-140.

 

Zum Seitenanfang


1995
  • Hoff, E.-H. (1995). Frühes Erwachsenenalter: Arbeitsbiographie und Persönlichkeitsentwicklung. Kapitel 7 in R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 423-438, 3. völlig neu bearbeitete Aufl.). Weinheim: Psychologie Verlags Union.
  • Hoff, E.-H. (1995). Zur Entwicklung von ökologischem Verantwortungsbewußtsein. Psychologische Grundlagen für die berufliche Umweltbildung. In A. Fischer (Hrsg.), Sustainability-Ethos. Schule, Berufsausbildung und Hochschule für eine dauerhaft-umweltgerechte Entwicklung (S. 63-78). Hattinger Materialien zur beruflichen Umweltbildung, Heft 12, Hattingen.
  • Hoff, E.-H. (1995). Berufliche Verantwortung. In E.-H. Hoff & L. Lappe (Hrsg.), Verantwortung im Arbeitsleben (S. 46-63). Heidelberg: Asanger.
  • Hoff, E.-H. & Lappe, L. (1995). Einleitung. In E.-H. Hoff & L. Lappe (Hrsg.), Verantwortung im Arbeitsleben (S. 11-17). Heidelberg: Asanger.
  • Hoff, E.-H. & Lecher, Th. (1995). Ökologisches Verantwortungsbewußtsein. In M. Jänicke, H.-J. Bolle & A. Carius (Hrsg.), Umwelt Global. Veränderungen, Probleme, Lösungsansätze (S. 213-224). Heidelberg: Springer.
  • Hoff, E.-H. & Lecher, Th. (1995). Ökologisches Verantwortungsbewußtsein. In K. Pawlik (Hrsg.), Bericht über den 39. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Hamburg 1994 (S. 619-624). Göttingen: Hogrefe.
  • Hoff, E.-H., Lecher, Th., Jancer, M., Walter, J. & Galetto, D. (1995). Zwischenbericht aus dem Projekt "Industriearbeit und ökologisches Verantwortungsbewußtsein. Berichte aus dem Institut für Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie der FU Berlin, Nr. 8.
  • Hohner, H.-U. (1995). Sammelrezension zum Thema Organisationspsychologie. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 48-51.
  • Lecher, Th. (1995). Ökologische Schlüsselkompetenzen im Kontext der beruflichen Bildung. In A. Fischer (Hrsg.), Sustainability-Ethos. Schule, Berufsbildung und Hochschule für eine dauerhaft-umweltgerechte Entwicklung [Themenheft]. Hattinger Materialien zur beruflichen Umweltbildung, 12, 79-88.

 

Zum Seitenanfang


1994
  • Hoff, E.-H. (1994). Arbeit und Sozialisation. In K. Schneewind (Hrsg.), Psychologie der Erziehung und Sozialisation. Enzyklopädie der Psychologie (S. 525-552). Göttingen: Hogrefe.
  • Hohner, H.-U. (1994). Inhaberzentrierte Kleinunternehmen in organisationspsychologischer Perspektive. Das Beispiel Arztpraxis. Berichte aus dem Bereich "Arbeit und Entwicklung" am Psychologischen Institut der FU Berlin, Nr.5.
  • Jancer, M. & Hoff, E.-H. (1994). Ökologische Moralvorstellungen. Theoretische Überlegungen zu einem Teilkonzept im Projekt "Industriearbeit und ökologisches Verantwortungsbewußtsein". Berichte aus dem Bereich "Arbeit und Entwicklung" am Psychologischen Institut der FU Berlin, Nr. 7.

 

Zum Seitenanfang


1993
  • Hoff, E.-H. (1993). Freizeit. In A. Schorr (Hrsg.), Handwörterbuch der Angewandten Psychologie (S. 249-255). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.
  • Hohner, H.-U. (1993). Personalentwicklung, berufliche Autonomie und konsensorientierte Diagnostik. In: St. Laske & St. Gorbach (Hrsg.), Spannungsfeld Personalentwicklung (S. 367-386). Wien: Manz.
  • Lecher, Th. & Hoff, E.-H. (1993). Ökologisches Verantwortungsbewußtsein und Industriearbeit. In R. Günther & D. W. Timp (Hrsg.), Mit Psychologen die Umwelt gestalten (S. 9-21). Mitteilungen des BDP-Umweltausschusses Umweltpsychologie. Berichte aus Forschung und Praxis Nr. 1.
  • Lecher, Th. & Hoff, E.-H. (1993). Ökologisches Bewußtsein. Theoretische Grundlagen für ein Teilkonzept im Projekt "Industriearbeit und ökologisches Verantwortungsbewußtsein". Berichte aus dem Bereich "Arbeit und Entwicklung" am Psychologischen Institut der FU Berlin, Nr. 4.

 

Zum Seitenanfang


1992
  • Hoff, E.-H. & Hörrmann-Lecher, U. (1992). Vorstellungsmuster zum Verhältnis von Arbeit und Freizeit in unterschiedlichen Berufsbiographien. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 36 (2), 55-62.
  • Hoff, E.-H., Theobald, H. & Hörrmann-Lecher, U. (1992). Sozialisation als Integration der Lebenssphären. In G. Krell & M. Osterloh (Hrsg.), Personalpolitik aus der Sicht von Frauen - Frauen aus der Sicht der Personalpolitik. Sonderband der Zeitschrift für Personalforschung (S. 359-385). München und Mering: Rainer Hampp.
  • Hohner, H.-U. & Hoff, E.-H. (1992). Beurteilung als Persönlichkeitsförderung? Aspekte einer entwicklungsorientierten Diagnostik. In R. Selbach & K.-K. Pullig (Hrsg.), Handbuch Mitarbeiterbeurteilung (S. 37-64). Wiesbaden: Gabler.
  • Lecher, Th., Hoff, E.-H., Distler, E. & Jancer, M. (1992). Zur Erfassung des ökologischen Verantwortungsbewußtseins. Ein Interview-Leitfaden mit Erläuterungen. Berichte aus dem Bereich "Arbeit und Entwicklung" am Psychologischen Institut der FU Berlin, Nr. 1.

 

Zum Seitenanfang


1991
  • Hohner, H.-U. (1991). Der Medizinertest und die Zulassung zum Medizinstudium. Psychomed, 3, 47-52.
    Artikel als pdf
  • Lappe, L., Hoff, E.-H. & Lempert, W. (1991). Berufswege und Persönlichkeitsentwicklung junger Facharbeiter. Ergebnisse einer Längsschnittuntersuchung des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Gewerkschaftliche Bildungspolitik, 3, 62-67.

 

Zum Seitenanfang


1990
  • Hoff, E.-H. (1990). Kontrolle und Moral. Problematische Arbeitsprodukte im Urteil von Arbeitern. In F. Frei, F. & I. Udris (Hrsg.), Das Bild der Arbeit (S. 91-106). Bern, Stuttgart und Toronto: Huber.
  • Hoff, E.-H. (1990). Identität und Arbeit. In E. Ulich & Ch. Baitsch (Hrsg.), Arbeit und Identität. Psychosozial 13, 3, 7-25.
  • Hoff, E.-H. (1990) Einleitung: Zur Entstehung dieses Bandes und zum Begriff der doppelten Sozialisation. In E.-H. Hoff (Hrsg.), Die doppelte Sozialisation Erwachsener. Zum Verhältnis von beruflichem und privatem Lebensstrang (S. 5-15). Weinheim: Verlag Deutsches Jugendinstitut/Juventa.
  • Hoff, E.-H. & Lempert, W. (1990). Kontroll- und Moralbewußtsein im beruflichen und privaten Lebensstrang von Facharbeitern. In E.-H. Hoff (Hrsg.), Die doppelte Sozialisation Erwachsener. Zum Verhältnis von beruflichem und privatem Lebensstrang (S. 125-154). Weinheim: Verlag Deutsches Jugendinstitut/Juventa.
  • Hoff, E.-H., Lempert, W. & Lappe, L. (1990). Arbeit und Persönlichkeit. Bericht über eine Untersuchung des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Personal 42, 376-380.
  • Hohner, H.-U. (1990). Vergleichende Fallstudien zur psychischen Funktion von Kontrollbewußtsein. In G. Jüttemann (Hrsg.), Komparative Kasuistik (S. 360-368). Heidelberg: Asanger.
  • Lempert, W., Hoff, E.-H. & Lappe, L. (1990). Qualifikation, Berufsverlauf und Persönlichkeitsentwicklung - Eine Längsschnittstudie des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Die berufsbildende Schule, 42 (6), 378-387.
  • Lempert, W., Hoff, E.-H. & Lappe, L. (1990). Berufsbiographien und Persönlichkeitsentwicklung junger Facharbeiter. Eine Längsschnittstudie. Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie, 10 (3), 194-217.

 

Zum Seitenanfang


1989 und früher
  • Hoff, E.-H. (1989). Datenerhebung als Kommunikation. Intensivbefragung mit zwei Intervierwern. In G. Jüttemann (Hrsg.), Qualitative Forschung in der Psychologie (S. 161-186). Weinheim: Beltz.
  • Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (1989). Berufliche Sozialisation. In S. Greif, H. Holling & N. Nicholson (Hrsg.), Arbeits- und Organisationspsychologie. Internationales Handbuch in Schlüsselbegriffen (S. 186-193). München: PVU.
  • Hoff, E.-H. (1987). Arbeitsbiographie und Persönlichkeitsentwicklung. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 361-374). München: Psychologie Verlags Union.
  • Hoff, E.-H. (1987). Persönlichkeitsförderung und Arbeitsgestaltung. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 920-933). München: Psychologie Verlags Union.
  • Hoff, E.-H. & Lappe, L. (1987). Krisenhafte Berufsverlaufsmuster und Bewußtseinsformen. In H. Moser (Hrsg.), Bedrohung und Beschwichtigung. Sonderband der Reihe "Fortschritte der politischen Psychologie" (S. 13-27). Weinheim: Deutscher Studien Verlag.
  • Hohner, H.-U. (1987). Kontrollbewußtsein, Arbeit und Beruf. In H.P. Frey & K. Haußer (Hrsg.), Identitätsforschung. Entwicklungen in Psychologie und Soziologie (S. 88-101). Stuttgart: Enke.
  • Hoff, E.-H. (1986). Subjective theories on work, leisure, and control. In G. Debus & H.-W. Schroiff (Eds.), The psychology of work and organization (pp. 311-319). Amsterdam: North Holland.
  • Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (1986). Occupational careers, work, and control. In M.M. Baltes & P.B. Baltes (Eds.), The psychology of control and aging (pp. 345-371). Hillsdale, NJ: Lawrence Erlbaum Associates.
  • Hoff, E.-H. (1985). Berufliche Entwicklung und Entwicklungsberatung. In J. Brandtstädter, (Hrsg.), Entwicklungsberatung unter dem Aspekt der Lebensspanne (S. 133-149). Göttingen: Hogrefe.
  • Hoff, E.-H. (1985). Berufliche Sozialisation. Zur Verbindung soziologischer und psychologischer Forschung. In E.-H. Hoff, L. Lappe & W. Lempert (Hrsg.), Arbeitsbiographie und Persönlichkeitsentwicklung (Schriften zur Arbeitspsychologie, Nr. 40, S. 15-40). Bern: Huber.
  • Hoff, E.-H. (1984). Gesellschaftlicher Zwang und individueller Freiraum? Naive und wissenschaftliche Theorien zum Verhältnis von Arbeit und Freizeit. In H. Moser & S. Preiser (Hrsg.), Umweltprobleme und Arbeitslosigkeit. Fortschritte der politischen Psychologie (Bd. 4, S. 167-190). Weinheim: Beltz.
  • Hohner, H.-U. (1984). Personality and job conditions. In A.M. Koopman & A.M. Roe (Eds.), Work and organizational psychologie. European perspectives (pp. 149-175). Lisse: Swets & Zeitlinger.
  • Hoff, E.-H. (1983). Probleme der Passung von Persönlichkeits- und Umweltstrukturen beim Übergang von der Hochschule in den Beruf. In: Hochschulexpansion und Arbeitsmarkt. Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 77 (S. 110-124). Nürnberg.
  • Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (1983). Was heißt autonomes Leben und Handeln? Überlegungen zur Zielbestimmung präventiver und therapeutischer Intervention. In E. Ulich (Hrsg.), Präventive Intervention im Betrieb. Ansätze zur Veränderung der Arbeitssituation. Psychosozial, 20, 9-29.
  • Hoff, E.-H., Lappe, L. & Lempert, W. (1983). Probleme der Untersuchung von Arbeitsstrukturen als Sozialisationsmilieu. Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie, 3, 295-300.
  • Hohner, H.-U. & Hoff, E.-H. (1983). Prävention und Therapie. Zur Modifikation von objektiver Kontrolle und Kontrollbewußtsein. In E. Ulich (Hrsg.), Präventive Intervention im Betrieb. Ansätze zur Veränderung der Arbeitssituation. Psychosozial, 20, 30-47.
  • Hohner, H.-U. (1983). Das Dilemma der externen Validität bei psychologischen Fragebogenuntersuchungen. Ein empirischer Beitrag zur Artefaktforschung. Diagnostica, 29, 26-39.
  • Walter, H., Hohner, H.-U. & Koch, B. (1983). Gefühle und Befindlichkeiten von Studenten: Kein Thema an Hochschulen? Unterrichtswissenschaft, 11, 406-418.
  • Hoff, E.-H. (1982). Formen des Kontrollbewußtseins. In S. Preiser (Hrsg.), Kognitive und emotionale Aspekte politischen Engagements. Fortschritte der Politischen Psychologie (Bd. 2, S. 106-124). Weinheim: Beltz.
  • Hoff, E.-H. (1982). Kontrollbewußtsein: Grundvorstellungen zur eigenen Person und Umwelt bei jungen Arbeitern. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 34, 316-339.
  • Hoff, E.-H. (1982). Methodologische Konsequenzen theoretischer Positionen in der Sozialisationsforschung. Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie, 2, 243-262.
  • Hoff, E.-H. (1982). Probleme empirischer Studien zum Zusammenhang von Arbeitswelt und familialer Sozialisation. In L. Vascovics (Hrsg.), Umweltbedingungen familialer Sozialisation (S. 55-72). Stuttgart: Enke.
  • Hoff, E.-H. & Hohner, H.-U. (1982). Zur Operationalisierung von Kontrollbewußtsein. In S. Preiser, (Hrsg.), Kognitive und emotionale Aspekte politischen Engagements. Fortschritte der Politischen Psychologie (Bd. 2, S. 125-129). Weinheim: Beltz.
  • Hoff, E.-H., Lappe, L. & Lempert, W. (1982). Gesellschaftliche Arbeit als Sozialisation. Perspektiven einer Untersuchung des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. In W. Georg & L. Kissler (Hrsg.), Arbeit und Lernen. Werkstattberichte aus der Qualifikationsforschung (S. 43-93). Frankfurt a. M.: Campus.
  • Hoff, E.-H., Lappe, L. & Lempert, W. (1982). Sozialisationstheoretische Überlegungen zur Analyse von Arbeit, Betrieb und Beruf. Soziale Welt, 33, 508-536.
  • Hoff, E.-H. (1981). Sozialisation als Entwicklung der Beziehungen zwischen Person und Umwelt. Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie, 1, 91-115.
  • Hoff, E.-H., Lappe, L. & Lempert, W. (1981). Das Projekt "Gesellschaftliche Arbeit als Sozialisation" des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung, Berlin. Zwischenbericht 1981. In L. Lambrecht & H. J. Steinkühler (Hrsg.), Arbeiterbewegung und Wissenschaftsentwicklung (S. 217-226). Köln: Pahl-Rugenstein.
  • Hohner, H.-U. & Walter, H. (1981). Ursachenzuschreibung (Locus of Control) bei Arbeitern und Angestellten. Einige empirische Befunde. Psychologische Beiträge, 23, 392-407.
  • Hohner, H.-U. & Dann, H.-D. (1979). Unmittelbare und langfristige Umwelteffekte auf die Entwicklung konservativer Einstellungen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 11, 322-334.
  • Hoff, E.-H. & Grüneisen, V. (1978). Arbeitserfahrungen, Erziehungseinstellungen und Erziehungsverhalten von Eltern. In K. Schneewind & H. Lukesch (Hrsg.), Familiäre Sozialisation (S. 65-89). Stuttgart: Klett.
  • Hoff, E.-H. (1977). Arbeit, Arbeitszufriedenheit und psychische Gesundheit. Beitrag zu: Lempert, W.: Untersuchungen zum Sozialisationspotential gesellschaftlicher Arbeit, Nr. 12, Materialien aus der Bildungsforschung, 77-90.
  • Hoff, E.-H. & Grüneisen, V. (1977). "Warum nicht? Weil ich es sage!" betrifft: erziehung, 7, 50-55.
  • Dehn, R., Hoff, E.-H., Hosemann, E., Krauth, G. & Schröter, E. (1976). Konzeptionen an der PHN Abt. Göttingen. In J.-P. Klink (Hrsg.), Modelle der Eingangsphase in der Lehrerausbildung (S. 133-143). Kastellaun: Henn.
  • Hoff, E.-H. (1976). Gesprächsgruppen in der Hochschule. Gruppendynamik, 7, 425-434.
  • Baake, D., Hoff, E.-H., Pfingsten, U. & Sievers, W. (1973). Wissenschaftliche Auswertung des Kybernetikon, Fernsehen '72. Ein medienpädagogisches Modell. Schriftenreihe Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (München), 7, 51-124.
  • Hoff, E.-H., Minsel, W. R., Minsel, B. & Grüneisen, V. (1973). Beziehungen zwischen Erzieherverhalten und Persönlichkeitsmerkmalen von Eltern und ihren Kindern. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 20, 145 155.
  • Hoff, E.-H., Sievers, H.-G. & Langer, I. (1969). Dimensionsanalyse zur Kreativität. Zeitschrift für Pädagogik, 15, 165-171.

Zum Seitenanfang

 

Weitere Publikationen des Bereichs Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie »