Historische Literatur

Historische Literatur

  • Aristotelis. Lib. De somno et vigilia. (Aristotle, 1964. On sleeping and waking. Trans.  W. S. Hett, Cambridge, Harvard University Press.; dt: Über Schlafen und Wachen. In den Parva naturalis). (Engl. Übersetzung: http://classics.mit.edu/Aristotle/sleep.html).

  • Lucretius Carus, De rerum natura. Lib. IV. v. 814-1023. (On the nature of the universe. Trans. R. E. Latham, Penguin, Baltimore 1959; dt.: Von der Natur der Dinge. Deutsch in den Versen der Urschrift von Wilhelm Binder, Berlin-Stuttgart 1855-1912).

  • J. Argenterius, De somno et vigilia Libri duo. Flor. 1556. (Paris 1568. 4.).

  • And. Christiani, Disputationes duae, prior de somno et vigilia, posterior de comate seu cataphora. Bas. 1583.

  • Fleischmann, Dissertatio de somno et vigilia. Argentorati, 1590, 4.

  • Nic. Agerii Praes. et Joh. Conr. Boeringer, Decas quaestionum de somno. Argentorat., 1623.

  • Du Pleix, Scipion, Les causes de la veille et du sommeil, des songes, et de la vie et de la mort. Paris, 1606.

  • Nudow, Heinrich: Versuch einer Theorie des Schlafs. Königsberg, Friedrich Nicolovius, 1791.

  • Davidson W. Ueber den Schlaf. Eine medizinisch-psychologische Abhandlung. Berlin, Ernst Felisch, 1796.

  • Greiner, D. G. Fr. Chr. Der Traum und das fieberhafte Irreseyn. Ein physiologisch-psychologischer Versuch. Altenburg und Leipzig, F. A. Brockhaus, 1817.

  • Macnish R. The Philosophy of Sleep. New York: D. Appleton & Co 1834.

  • v. Jan, F. G.: Der Schlaf. Inaugural-Abhandlung. Würzburg, C. W. Becker’s, Universitätsdruckers Wittwe, 1836.

  • Schubert, G. H. v.  Die Symbolik des Traumes. Leipzig, F. A. Brockhaus, 1840.

  • Barkow HCL. Der Winterschlaf nach seinen Erscheinungen im Tierreich. Berlin 1846.

  • Purkinje JE. Wachen, Schlaf, Traum und verwandte Zustände. In: Wagner (Hrsg.) Handwörterbuch der Physiologie. Bd. 3. Braunschweig: Vieweg  1846: 412-480.

  • Baillarger, Jules: Des Hallucinations. Mémoires de l’Académie Royale de Médicine, 1846.

  • Du Bois-Reymond, Emil: Untersuchungen über Thierische Elektricität. Bd. 1. Berlin: Reimer, 1849.

  • Delboeuf, I.: Le Sommeil et les Rêves. Paris: Baillière, 1855.

  • Splittgerber F. Schlaf und Tod nebst den damit zusammenhängenden Erscheinungen des Seelenlebens. Halle: Julius Fricke, 1866.

  • Pfaff E. R. Das Traumleben und seine Deutung nach den Principien der Araber, Perser, Griechen, Inder und Aegyptier. Potsdam, Verlag von I. Rentel, 1873.

  • Pflüger E. Theorie des Schlafs. Pflüger’s Arch, Bd. 10, 1875.

  • Caton, Richard: The Electric Currents of the Brain. British Medical Journal, 1875; 2: 278.

  • Binz, Carl: Über den Traum. Bonn: Adolph Marcus, 1878.

  • Radestock, Paul: Schlaf und Traum. Eine physiologisch-psychologische Untersuchung. Leiüzig: Breitkopf und Härtel, 1879.

  • Bonatelli, F.: Del Sogno. La Filosofia delle Scuole Italiane, 1880.

  • Spitta, Heinrich: Die Schlaf- und Traumzustände der menschlichen Seele. Tübingen, Franz Fues, 1882.

  • Valkins, Mary: Statistics of Dreams. American Journal of Psychology, 1893; 5: 311.

  • Michaelis, Ad. Alf. Anweisungen, Schlaflosigkeit und krankhafter Schlaf auf homöopathischer und hygienisch-diätetische Weise zu heilen. Michaelis, Leipzig, 1894.

  • Lang A. Über den Saisonschlaf der Tiere. Rektoratsrede gehalten in Zürich 1899. Schweiz Pädagog Zeitschr, Heft VI.

  • Ellis, Havelock: The Stuff That Dreams Are Made Of. Popular Science Monthly 1899; 54: 721.

  • De Sanctis, Sante: Die Träume. Medizinisch-psychologische Untersuchungen. Autorosoerte und durch zahlreiche Nachträge des Verfassers erweiterte Übersetzung von Dr. O. Schmidt. Halle a. S., Carl Marhold, 1901.

  • Monti R. Le Funzioni di Secrezione e di Assorbimento intestinale studiate negli animali ibernanti. Mem R Istituto Lomb. 1903.

  • Merzbacher L. Allgemeine Physiologie des Winterschlafs. Ergebnisse der Physiologie 1904, Jahrg 3, II. Abtl.

  • Zuntz N. Über den Winterschlaf der Tiere. Naturwiss. Wochenschrift N. F., Bd. 4, 1905.

  • Weinland E, Riehl M. Beobachtungen am winterschlafenden Murmeltier. Zeitschr f Biol, Bd. 49, 1907.

  • Veronese, Fr. Versuch einer Physiologie des Schlafes und des Traumes. (Übersetzung des in der Rivista Sperimentale di Freniatria erschienenen Originals) Leipzig und Wien, Franz Deuticke, 1910.

  • Trömner, E., Das Problem des Schlafs. J. F. Bergmann, Wiesbaden, 1912.

  • Schär O. Schlafstörungen. Dresden: Holze & Pfahl, 1913.

  • Zschokke F. Der Schlaf der Tiere. Basel: Benno Schwabe 1916.

  • Eisler, M. J.: Beiträge zur Traumdeutung. Internation Zeitschr f (ärztl) Psychoanalyse, 1919; 5: 295.

  • Schweisheimer W. Schlaf und Schlaflosigkeit. München: J. F. Bergmann, 1925.

  • Hoche, A. Das träumende Ich. G. Fischer, Jena, 1927.

  • Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929.

  • Pötzl, O., Der Schlaf als energetisches Problem. In Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929, pp. 11-24.

  • Pötzl, O., Der Schlaf als psychisches Problem. In Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929, pp. 24-38.

  • Von Economo C. Encephalitis lethargica. Wien Med Wochenschr 1923; 73: 777-782.

  • Von Economo, C., Der Schlaf als Lokalisationsproblem. In Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929, pp. 38-54.

  • Pötzl, O., Zur Physiologie des Schlafes. In Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929, 54-64.

  • Pötzl, O., Der Schlaf als Behandlungsproblem. In Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929, pp. 64-75.

  • Molitor, H., Pick, E. P., Pharmakologie der Schlafmittel. In Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929, pp. 76-92.

  • Straßer, A., Die hydrotherapeutische Behandlung der Schlaflosigkeit. In Sarason, D. Der Schlaf. Mitteilungen und Stellungnahme zum derzeitigen Stande des Schlafproblems. J. F. Lehmanns Verlag, München, 1929, pp. 93-107.

  • Renshaw, S., Müller, U. L., Marquis, D. P. Children’s sleep. Macmillan, New York, 1933.

  • Bremer F. Cerveau „isolé“ et Physiologie du Sommeil. C R Soc Biol 1935; 118:1235-1241.

  • Bremer F. Nouvelles recherches sur le mécanisme du sommeil. C R Soc Biol 1936; 122:460-464.

  • Moruzzi G, Magoun HW. Brain stem reticular formation and activation of the EEG. Electroencephal Clin Neurophysiol 1949; 1:455-473.

  • Bremer F, Terzuolo C. Rôle de l’écorce cérébrale dans le processus du réveil. Arch Internat Physiol 1952; 60:228-231.

  • V. Siebenthal, W.: Die Wissenschaft vom Traum. Ergebnisse und Probleme. Berlin Göttingen Heidelberg, Springer-Verlag, 1953.

  • Breuninger, Manfred. Schlaf durch seelische Harmonie. Wege zur Schlafgesundheit für alle. Ernst Reinhardt, München, 1956.

  • Moruzzi, G. The historical development of the deafferentiation  hypothesis of sleep. Proceedings of the American Philosophical Society, 1962, 108: 19-28.

  • Schmidtke, H., Die Ermüdung. Hans Huber, Bern, 1965.

  • Bremer F. Historical development of ideas on sleep. In: Basic Sleep Mechanisms. New York: Academic Press 1974 :3-11.

  • Ibuka N, Kawamura H. Loss of circadian rhythm in sleep-wakefulness cycle in the rat by suprachiasmatic nucleus lesions. Brain Res 1975; 96: 76-81.

  • Schiller, F. Semantics of sleep. Bulletin of the History of Medicine, 1982, 6: 377-397.

  • Wittern, R. Sleep theories in antiquity and the Renaissance. IN J. A. Horne (ed.), Sleep ’88, G. Fischer, Stuttgart, 1989.

  • Brazier, M., A history of neurophysiology in the seventeenth and eigteenth centuries. Raven, New York, 1984.

  • Brazier, M., A history of the electrical activity of the brain: The first half-century. Pitman, London, 1961.

  • Kerkhofs M, Lavie P. Frédéric Bremer 1892-1982: a pioneer in sleep research. Sleep Medicine Reviews 2000; 4:505-514.

  • Borbély, A.A, Hayaishi, O., Sejnowski, T.J. & Altman, J.S. (2000). The Regulation of Sleep, HFSP, Strasbourg..