Interview und Beobachtung in diagnostischen Untersuchungen

(12613)

TypPL/S
RaumRost-/ Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45 L 201
Zeit

14-16 Uhr

Beginn17.10.2006

Inhalt:

Der diagnostische Prozess wird von der Übernahme einer Fragestellung über die Formulierung und Prüfung diagnostischer Hypothesen bis zur Erstellung eines psychologischen Berichts behandelt. Dabei wird besonders auf Interview- und Beobachtungsmethoden eingegangen. Ihre Planung, Durchführung und Auswertung werden in Kleingruppen geübt und Probleme ihres Einsatzes in einzelfalldiagnostischen Untersuchungen diskutiert. Der gleichzeitige oder frühere Besuch der LVn Theoretische Grundlagen der Diagnostik und Methodische Grundlagen der Diagnostik wird vorausgesetzt.

FU Diagnostik Logo