Wissenschaftstheorie der Psychologie

Das Seminar bietet eine Einführung in wissenschaftstheoretische Diskurse. Einflussreiche Ansätze wie der Logische Empirismus, der Kritische Rationalismus u.a. werden besprochen und ihre Bedeutung für die Psychologie wird diskutiert. Ziel des Seminars ist es, den Blick der Teilnehmer für die Möglichkeiten und Grenzen psychologischer Forschung zu schärfen. Hierzu gehört insbesondere das eigenständige Erkennen jener ggf. heiklen Vorannahmen, die den psychologischen Forschungsprozess leiten und dessen Ergebnisse mitbestimmen. In geleiteten Kleingruppen wird die Anwendung des theoretischen Wissens an einschlägigen Originaltexten geübt. Der Kurs findet unterstützende Begleitung von Tobias Koch und Felix Schirmann.

(12804)

Freie Plätzeja
RaumSilberlaube Habelschwerdter Allee 45 J 27/14
Zeit

 Mo 10.00-12.00 Uhr

Beginn16.04.2007
FU Diagnostik Logo