Praktische Probleme der psychometrischen Einzelfalldiagnostik

In dieser Veranstaltung wird die Beantwortung typischer einzelfalldiagnostischer Fragestellungen anhand neuerer psychometrischer Ansätze behandelt. Anhand von neuropsychologischen Fallbeispielen werden Methoden zur Defizit- und Profilanalyse sowie zur individuellen Veränderungsmessung vorgestellt. Insbesondere werden spezifische Lösungsansätze für kleine Normstichproben diskutiert. Die konkrete Anwendung entsprechender Computersoftware wird mittels selbst erhobener Daten eingeübt.

(12766)

TypS/PL
Dozent/inSchmidt, Katharina, Dipl.-Psych.
Freie Plätzeja
RaumRost- / Silberlaube Habelschwerdter Allee 45 KL 23/221
Zeit

Di 10.00-12.00 Uhr

Beginn18.02.2008
FU Diagnostik Logo