Personen konstruieren Personen: Zur Wahrnehmung und Beurteilung von Personen

In diesem Seminar werden Psychologinnen und Psychologen als Personen betrachtet, die andere Personen zu beurteilen haben. In diesem Zusammenhang treffen sie Entscheidungen auf der Grundlage ihres Fachwissens und ihrer Expertise. Dies wirkt sich auf die gewählte Vorgehensweise und die Güte ihrer Urteile aus. Methoden der Untersuchung der persönlichkeitspsychologischen Urteilsbildung und einschlägige empirische Forschungsergebnisse werden im Seminar vorgestellt und diskutiert. Dazu gehört auch die Frage, welches Vorteile und Nachteile mit einer klinischen bzw. einer statistischen Herangehensweise verbunden sind.

(12634)

TypSeminar
Freie Plätzeja
RaumRost-/Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45 JK 25/130
Zeit

Fr 12.00 -14.00 Uhr

Beginn20.04.2007

 

FU Diagnostik Logo