Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum KL 24/319
14195 Berlin
Sekretariat
Judith Schmidt

(von links nach rechts: Judith Schmidt, Ying Zhang, Anna van Diest, Sarah Hoffmann, Verena Döring, Regina Reichardt, Gesine Heinrich, Annabell Daniel, Andreas Schieweck, Ann Kathrin Nitschke, Juliane Ludwig, Rainer Watermann, Louise Grötzebach, Johanna Hildebrandt, Susanne Bergann, Irmela Blüthmann, Andreas Rottach, Jinan Tso, Alexia Laakes, Markus Szczesny)

 

In der Forschung befassen wir uns mit herkunftsbedingten Ungleichheiten im Bildungswesen, Bildungsentscheidungen am Ende der Sekundarstufe II und der psychosozialen Entwicklung am Übergang in die Sekundarstufe I. Darüber hinaus widmen wir uns dem Thema Forschungskompetenzen in den Bildungswissenschaften (z.B. wissenschaftliches Schreiben). Im Rahmen der am Arbeitsbereich angesiedelten Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität nehmen wir Fragen der Qualitätsentwicklung von Studium und Lehre in den Blick. Schwerpunkte liegen hier in den Bereichen der Lehrqualifizierung und der Evaluation von Lehr- und Studienqualität. Unsere zentrale Aufgabe in der Lehre ist die Ausbildung in den Forschungsmethoden im BA Erziehungswissenschaft: Bildungs- und Erziehungswissenschaft (Mono-Bachelor) und im MA Bildungswissenschaft.