Entwicklung pro- und dissozialen Verhaltens: Entwicklungswissenschaftliche Grundlagen II (Psy)

(12532)

TypSeminar / Grundstudium
Dozent/inUniv.-Prof. Dr. Herbert Scheithauer
Freie Plätzeja
RaumRost-/ Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45 KL 24/222
Zeit

Fr 10-12 Uhr

Beginn15.04.2005

Im Seminar wird die Entwicklung aggressiven, dissozialen Verhaltens der angepassten emotionalen Entwicklung und der Entwicklung prosozialen Verhaltens aus einem entwicklungswissenschaftlichen Blickwinkel heraus gegenüber gestellt. Die Entwicklungswissenschaft widmet sich der Erforschung biopsychosozialer Mechanismen, die der angepassten (normalen "prosozialen") und der fehlangepassten (dissozialen) Entwicklung zugrunde liegen. Das Seminar möchte einen Einblick in aktuelle, interdisziplinäre Forschungsbefunde (Entwicklungspsychologie, Neuropsychologie, Genetik) geben. Die Veranstaltung stellt eine Vertiefung des im WS stattfindenden Seminars "Entwicklungswissenschaft: Biopsychosoziale Grundlagen der Entwicklung" dar. Die Literatur wird zum Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

 

Themen / Inhalte / Materialien

Hinweis: Der Zugang zu den Dokumenten ist passwortgeschützt!

15.04.05

 

Einführungsveranstaltung

22.04.05

 

Kennenlernen, Themenvergabe, Erwartungen

29.04.05

 

Thematische Einführung Aggression I

13.05.05

 

Thematische Einführung Aggression II

20.05.05

 

Neuropsychologische/-anatomische Aspekte in der Entwicklung aggressiven und prosozialen Verhaltens

27.05.05

 

Biologische Aspekte der Entwicklung aggressiven und prosozialen Verhaltens

03.06.05

 

Bedeutung des kindlichen Temperaments, früher Verhaltensaspekte und impulsiven Verhaltens

10.06.05

Bedeutung der Emotions(dys)-regulation und von Wut (Anger)

17.06.05

 

Emotionale Kompetenz, prosoziales Verhalten, Altruismus

24.06.05

 

Bedeutung der Eltern, Erziehung und der Familie

01.07.05

 

Peers, Rough-and-Tumble-Play und sozial-kognitive Informationsverarbeitung

08.07.05

 

Geschlechtsspezifische Entwicklungspfadmodelle aggressiven Verhaltens

15.07.05

 

Abschlussveranstaltung

22.07.05

 

Nachholveranstaltung: Aggression und die Rolle der Medien