Neue Statistik

Neue Statistik

Inhalt

  • Im Programm 'Neue Statistik’ werden Inhalte aus den Gebieten der deskriptiven Statistik, Inferenzstatistik und Versuchsplanung (Erhebungsverfahren) behandelt.
  • Link zur Kapitelliste defekt

Aufbau des Programms

  • Ausgehend von einer Inhaltsübersicht mit den sechs Hauptkapiteln des Programms kann auf jeweils eine Unterkapitelliste zugegriffen werden. Von dieser Liste gelangt man in die eigentlichen Lernmodule. Diese bestehen aus einem hierarchisch gegliederten Hypertext in den verschiedene Beispielaufgaben, interaktive Übungen und Visualisierungen integriert worden sind. Die Navigation innerhalb eines Moduls kann entweder linear (Vor-/ Zurück-Buttons) oder über ein Pop-Up Menü direkt zu den jeweiligen Unterthemen erfolgen. Außerdem sind die Animationen, Beispiele und Übungen durch eine seitliche Navigationsleiste direkt aufrufbar. Die Inhalte der Module sind teilweise aufeinander bezogen und verlinkt.
  • Ein direkter Zugriff auf alle Animationen und Applets ist von der Startseite aus als Mediengalerie eingerichtet worden. Somit ist ein vereinfachtes und schnelleres Auffinden für den Medieneinsatz in Lehrveranstaltungen gewährleistet.
  • Zu den Textseiten der Module wird eine Druckversion (pdf) angeboten. Dies ermöglicht die Offline -Nutzung der teilweise sehr ausführlichen Texte.
  • Zusätzlich stehen ein Glossar, eine Formelsammlung (pdf) und verschiedene Fallstudien zur Verfügung, welches sich in einem separaten Fenster öffnen lassen.
  • Im Ganzen bietet das Programm 68 Module mit insgesamt 50 Animationen und mehr als 60 Applets.1 Die Beispiele beziehen sich inhaltlich vorrangig auf wirtschaftswissenschaftliche Themen. Die Lerninhalte sind jedoch für das Studium der Psychologie relevant.
  • Über die Lern- und Arbeitsumgebung „Statistiklabor“ stehen außerdem Beispielaufgaben und Musterlösungen zur Verfügung. Auch eigene Analyseaufgaben können mit dem Labor berechnet werden. Allerdings setzt der Umgang mit dem Labor Kenntnisse der Programmiersprache R voraus.

Einsatzszenarien

  • Bezüglich der Einsatzszenarien geben die Autoren an, dass die Lern- und Arbeitsumgebung 'Neue Statistik' für den Einsatz in verschiedenen Studienrichtungen und unterschiedlichen Lernkontexte konzipiert wurde. Erwähnt werden die multimediale Unterstützung von Vorlesungen, Übungen und Tutorien sowie die Verwendung zum Selbststudium, aber auch zur Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen.

Hilfefunktion

  • Eine allgemeine Hilfefunktion wird nicht angeboten. Einzelne Elemente z.B. Applets und Statistiklabor sind jedoch mit einer Hilfefunktion versehen.

Kosten

  • Die Materialien der 'Neuen Statistik’ stehen kostenfrei online zur Verfügung. Das Statistiklabor muss für die Nutzung auf dem Rechner installiert werden (http://www.statistiklabor.de/de/Download/index.html )

Evaluation

  • Verweise auf Evaluationsergebnissen sind den Webseiten nicht zu entnehmen. Ein Erfahrungsbericht über den Einsatz in der Statistikausbildung für Psychologen an der Universität Bonn 2 gab Hinweise auf einige Problemstellungen:
    • uneinheitliche, teilweise in der Psychologie ungebräuchliche Symbolschreibweisen
    • teilweise inhaltliche Fehler in den Modulen

Aktualität

  • Das Datum der letzten Dateispeicherung auf dem Internetserver ist der 18.02.2004.
  • Zur Wartung bzw. Aktualisierung der Seiten werden keine Hinweise gegeben.
  • Letzter Aufruf der Seite zur Recherche am 14.10.2005.
1 Angaben entnommen von http://www.neuestatistik.de/dokumente/NeueStatistik.pdf

 

2 Vorgetragen im Symposium „E-Learning“ im Beitrag “Einsatz der Neuen Statistik in der statistischen Grundausbildung in der Psychologie“ von Eio Zimmermann auf dem 7. Kongress der Fachgruppe Methoden und Evaluation in Münster 30.09. 2005.