Publikationen

Prof. Dr. Renate Soellner


Publikationen

Zeitschriftenartikel (Peer-Review) |  Gastherausgeberschaften  | ZeitschriftenartikelBuchbeiträge  | Monographien   

Beiträge auf wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen

Vorträge | Organisation von Symposien | Eingeladene Vorträge

 

 

Zeitschriftenartikel (Peer-Review-Verfahren)

in Vorbereitung

  • Soellner, R., Scheibner, N & Hapkemeyer, J.. (in preparation). E-learning tools for teaching statistics - a review. Methodology - European Journal of Research Methods in the Behavioral and Social Sciences.

  • Soellner, R., Lenartz, N., Huber, S. & Rudinger, G. (in preparation). Concept mapping as an alternative approach for expert-guided model building. Methodology - European Journal of Research Methods in the Behavioral and Socia Sciences.

  • Soellner, R., Scheibner, N. & Hapkemeyer, J. (in Vorb.). Fragebogen zur Selbsteinschätzung beruflicher Kompetenzen Studierender (SBK-S) - Konstruktion und erste psychometrische Überprüfung. Diagnostica.

 

im Druck oder eingereicht

  • Soellner, R., Hapkemeyer, J., Scheibner, N. (akzeptiert). Zum Stand der Evaluationsausbildung in der Psychologie. Zeitschrift für Evaluation.

  • Soellner, R., Lenartz, N., Huber, S. & Rudinger, G. (akzeptiert). Facetten der Gesundheitskompetenz – eine Expertenbefragung. Zeitschrift für Pädagogik.

  • Sturm, M. Reiher, S., Heinitz, K. & Soellner, R. (eingereicht). Transformationale und transaktionale Führung- Eine metaanalytische Untersuchung ihres Zusammenhangs mit Führungserfolg. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie.

  • Pohl, S., Steiner, P. M., Eisermann, J., Soellner, R. & Cook, Th. D. (in press). Empirically demonstrated unbiased causal inference from an observational study: A replication of the within-study comparison of Shadish, Clark and Steiner (2008). Journal of Educational Evaluation and Policy Analysis.

  • Scheibner, N. & Soellner, R. (under review). Welche Lernstrategien sind für den Erfolg von Blended Learning Szenarien bedeutsam? Zeitschrift für Pädagogische Psychologie.

  • Dräger, E., Soellner, R. (akzeptiert). Etablierung familienfreundlicher Maßnahmen an der Hochschule: Ist eine Kurzzeitbetreuungseinrichtung eine sinnvolle Zukunftsinvestition? Eine multimethodale Bedarfsanalyse. ARBEIT - Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik.

  • Hapkemeyer, J., Scheibner,  N. & Soellner, R. (akzeptiert). Förderung beruflicher Zielklarheit im Studium aus Studierendensicht. Zeitschrift für Hochschulentwicklung.

 

veröffentlicht

  • Soellner, R. & Rummel, C. (2009). Cannabiskonsum - zwischen Verharmlosung und Dramatisierung: Zum Umgang mit empirischen Befunden und Angebote der Hilfepraxis zur Früherkennung und Frühintervention. Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe, 20 (4), 306-312.

  • Wilz, G. & Soellner, R. (2009).Work loss following stroke. Disability and Rehabilitation 31, Number 18, 1487-1493(7).

  • Scheibner, N., Hapkemeyer, J. & Soellner, R. (2009). Das Praktikum im Studium – Anspruch und Wirklichkeit. Report Psychologie, 9, 394-395.

  • Soellner, R., Huber, S. Lenartz, N. & Rudinger, G. (2009). Gesundheitskompetenz. In: Rudinger, G., Hörsch, K. & Krüger, T. (Hrsg.). Forschung und Beratung - Das Zentrum für Evaluation und Methoden. Applied Research in Psychology and Evaluation, Band 3, S. 205-221. Bonn: Vandenhoeck & Ruprecht.

  • Soellner, R., Huber, S., Lenartz, N. & Rudinger, G. (2009). Gesundheitskompetenz –ein vielschichtiger Begriff. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie 17 (3), 105-113.

  • Dräger, E. & Soellner, R. (2009). Etablierung familienfreundlicher Maßnahmen an der Hochschule: Ist eine Kurzzeitbetreuungseinrichtung eine sinnvolle Zukunftsinvestition? Eine multimethodale Bedarfsanalyse. ARBEIT - Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, 18 (3), 247-251.

  • Dräger, E., Ide, S. & Soellner, R. (2009). Qualität in der flexiblen Kinderbetreuung: ein Qualitätskriterienkatalog für die Praxis. Psychologie in Erziehung und Unterricht 56 (1), 70-73.

  • Hapkemeyer, J., Dresenkamp, A. & Soellner, R. (2008). Die Patientensicht auf Qualität in der Psychotherapie. Psychotherapeut,53 (3), 206-212.

  • Niemann-Mirmehdi, M., Soellner, R., Kalus, P.,  Richert, A., Heinz, A. & Rapp, M. (2008). Evaluation sozialtherapeutischer Tandemgruppen zur Frühförderung der Krankheits- und Alltagsbewältigung dementiell erkrankter Patienten und ihrer Angehörigen. Zeitschrift für Gerontopsychologie und - psychiatrie 21 (3), 171-177.

  • Ratzek, M. & Soellner, R. (2008). Zur Validität der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD). Psychotherapie Psychosomatik Medizinische Psychologie 58 (2), 99-99 .

  • Soellner, R. & Gabriel, U. (2008). Typisch Kiffer? Stereotype und Personenwahrnehmung. SUCHT. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis, 54 (1), 32-37.

  • Soellner, R., Hapkemeyer, J., Scheibner, N. & Fink, C. (2008). Erwartungen an das Praktikum im Studium - Anregungen zur Entwicklung von Curricula. Zeitschrift für Hochschulentwicklung  3 (4), 34-46.

  • Soellner, R., Lenartz, N., Huber, S. & Rudinger, G. (2008). Health literacy – a concept map. Psychology & Health, 23, (Supplement 1), 240.

  • Soellner, R., Gusy, B. & Hapkemeyer, J. (2007). Lessons from evaluation studies in prevention and health promotion. Health Psychology Review, 1 (Supplement 1), 78-79.

  • Soellner, R. & Ziolkowski, M. (2006). Health-related quality of life in children (GLQ-3-6). Psychology and Health, 21 (1), 141.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2006). Die Lehrmails – Konzeption, Implementation und Evaluation. ZFHE - Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 1 (2), 1-15.

  • Soellner, R. (2005 ). Dependence on cannabis - An ever lasting issue. Substance Use & Misuse, 40, 857-867.

  • Soellner, R. (2005). Club drug use in Germany. Substance Use & Misuse, 40, 1279-1293.

  • Soellner, R. & Kleiber, D. (2005). Editorial. Suchttherapie, 6 (3), S. 95.

  • Soellner, R. & Kleiber, D. (2005). Prävention von Cannabiskonsum und - missbrauch: Evidenzbasiert oder nur gut gemeint? Suchttherapie, 6 (3), 116-125.

  • Witt, C., Becker, M., Bandelin, K., Soellner, R. & Willich, S. N. (2005). Qigong for schoolchildren: A pilot study. Journal of Alternative and Complementary Medicine, 11 (1), 41-47.

Nach oben

 

Gastherausgeberschaft

  • Gastherausgeberschaft (zusammen mit Prof. Dieter Kleiber) eines Themenheftes mit dem Schwerpunkt Cannabis für die Zeitschrift Suchttherapie, Heft 3, 2005.

Nach oben

 

Zeitschriftenartikel

  • Gusy, B. & Soellner, R. (2004). Bewegung und Gesundheit bei Studierenden. Das Gesundheitswesen, 66 (8-9), S. 609.

  • Becker-Witt, C., Wittorf, M., Soellner, R. & Willich, S. N. (2003). KITA – Ein Fragebogen zur Erfassung der allgemeinen gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Kleinkindern. Das Gesundheitswesen, 65, A23.

  • Soellner, R., Kleiber, D. & Tossmann, H. P. (1995). Einmal Cannabis - immer Cannabis? Prädiktoren für fortgesetzten Cannabiskonsum. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 1, 65-77.

  • Kleiber, D., Soellner, R. & Wilke, M. (1993). Von Beachboys in Bushbars. DAH-aktuell, Das Magazin der Deutschen Aids-Hilfe, 4, 26-28.

Nach oben

Buchbeiträge

im Druck oder eingereicht

  • Soellner, R. (2010, im Druck). Evaluationsmodelle. In: H. Holling & B. Schmitz, Handuch der psychologischen Methodenlehre. Göttingen: Hogrefe.

veröffentlicht

  • Soellner, R. & Hapkemeyer, J. (2008). Substanzmissbrauch und -abhängigkeit. In: H. Scheithauer, T. Hayer & K. Niebank, Problemverhalten und Gewalt im Jugendalter. Erscheinungsformen, Entstehungsbedingungen und Möglichkeiten der Prävention. (S. 143-163) Stuttgart: Kohlhammer.

  • Braun, E. & Soellner, R. & Hannover, B. (2006). Ergebnisorientierte Lehrveranstaltungsevaluation. In: Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Qualitätsentwicklung an Hochschulen. Erfahrungen und Lehren aus 10 Jahren Evaluation (S. 60-67). Bonn: HRK.

  • Soellner, R., Flöter, M. & Scheibner, N. (2006). E-Learning in der statistischen Grundausbildung in Psychologie – das Projekt Statistik in Anwendung (SiA). In: G. Krampen & H. Zayer, Didaktik und Evaluation in der Psychologie: Anwendung und Forschungsergebnisse (S. 193-206). Göttingen: Hogrefe.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2006). Personalentwicklung als Strategie der Qualitätssicherung in der Hochschule. In: G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Didaktik und Evaluation in der Psychologie: Anwendung und Forschungsergebnisse (S. 425-435). Göttingen: Hogrefe.

  • Soellner, R. & Lübeck, D. (2005). Qualitätssicherung durch hochschuldidaktisch ausgerichtete Personalentwicklung. In: B. Berendt, H.-P. Voss & J. Wildt (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre, Griffmarke J1.2 (S. 1-24). Stuttgart: Raabe.

  • Soellner, R. (2005). Zur Typologie von Cannabiskonsumenten. In: Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung (Hrsg.), Jugendkult Cannabis: Risiken und Hilfen, Dokumentation der Fachtagung am 29. und 30. November 2004 im Bundesminsterium für Gesundheit und Soziale Sicherung (S. 71-84). Berlin: BMGS.

  • Soellner, R., Braun, E. & Gusy, B. (2005). Lehrevaluation aus pädagogisch-psychologischer Sicht. Das Berliner Evaluationsinstrument für Kompetenzen. In: Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Hochschulen entwickeln, Qualität managen: Studierende als Mittel(punkt). Die Rolle der Studierenden im Prozess der Qualitätssicherung und -entwicklung (S. 72-80). Bonn: HRK.

  • Kleiber, D. & Soellner, R. (2004). Psychosoziale Risiken des Cannabiskonsums. In: R. Gaßmann (Hrsg.), Cannabis. Neue Beiträge zu einer alten Diskussion (S. 20-54). Freiburg: Lambertus.

  • Ratzek, M. & Soellner, R. (2004). Die OPD als Instrument psychoanalytischer Therapieforschung. Befunde zur Kriteriumsvalidität der OPD-Konfliktachse. In: S. Ahrens-Eipper, B. Albacht & B. Leplow. (Hrsg.), 22. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie. Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs Halle (Saale), 20.-22. Mai 2004. Lengerich: Pabst.

  • Soellner, R. (2002). Drogenkonsum und Drogenabhängigkeit. In R. Schwarzer, M. Jerusalem & H. Weber (Hrsg.), Gesundheitspsychologie von A bis Z (S. 72-75). Göttingen: Hogrefe.

  • Soellner, R. & Kleiber, D. (2001). Cannabisgebrauch in Deutschland – Konsumausmaß und Konsummuster. In: akzept e.V. (Hrsg.), Gesellschaft mit Drogen – Akzeptanz im Wandel: Dokumentationsband zum 6. internationalen akzept Drogenkongress (S. 147-161). Berlin: Verlag für Wissenschaft und Bildung.

  • Kleiber, D. & Soellner, R. (1998). Cannabis. In: H. Gros (Hrsg.), Rausch und Realität. Eine Kulturgeschichte der Drogen, Band 3 (S. 96-110). Stuttgart: Klett.

  • Kleiber, D. & Soellner, R. (1998). Cannabiskonsum: Entwicklungstendenzen, Konsummuster, Konsumfolgen. In: G. Berghaus & H.-P. Krüger, Cannabis im Straßenverkehr (S. 25-39). Stuttgart: Gustav Fischer.

  • Kleiber, D. & Soellner, R. (1997). Entwicklungstendenzen, Konsummuster und Einflußfaktoren des Cannabiskonsums in der Bundesrepublik Deutschland. In: Binationale Drogenfachstelle beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster, Abteilung Gesundheitswesen (Hrsg.), BINADFO (S. 12 -14), 9.

  • Kleiber, D., Soellner, R., Rombusch, C., Enzmann, D. & Wetzel, C. (1997). Long-term effects of cannabis use. In: D. Korf & H. Riper (Eds.), Illicit Drugs in Europe (pp. 76-84). Amsterdam: Siswo.

  • Kleiber, D. & Soellner, R. (1996). Cannabis und Heroin: Wider den Uniformitäts- und Homogenitätsmythos. In: H. Wegehaupt & N. Wieland (Hrsg.), Kinder - Drogen - Jugendliche - Pädagogen: in Kontakt bleiben (S. 132-140). Münster: Votum.

  • Soellner, R. & Pant, A. (1996). Kofaktoren des Drogentodes: Ein Vergleich von Merkmalen aktiver Drogenkonsumenten und Drogentoter. In: D. Kleiber & A. Pant, HIV Needle-Sharing Sex. Eine sozialepidemiologische Studie zur Analyse der HIV-Prävalenz und riskanter Verhaltensweisen bei i.v.-Drogenkonsumenten (S. 202-214). Baden-Baden: Nomos.

  • Soellner, R. & Heckmann, W. (1992). Suicidal behaviour among IDUs with HIV and Aids. In: D. Friedrich & W. Heckmann (eds.), Aids in Europe - The Behavioural Aspect. (vol. 2, pp. 311-316). Berlin: edition sigma.

  • Tossmann, H. P., Soellner, R. & Kleiber, D. (1993). Cannabis – Konsummuster und Gefährdungspotential. In: Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren, Jahrbuch Sucht ‘94 (S. 143-159). Geesthacht: Neuland.

  • Heckmann, W. & Soellner, R. (1992). Federal Republic of Germany: a dramatic increase in drug-related deaths. In: Community Epidemiology Work Group, Epidemiologic Trends in Drug Abuse (pp. 371-389). U.S. Department of Health and Human Services (NIDA), Maryland.

Nach oben

Monographien

  • Soellner, R. (2000). Abhängig von Haschisch? Cannabiskonsum und psychosoziale Gesundheit. Bern: Hans Huber.

  • Kleiber, D. & Soellner, R. (1998). Cannabiskonsum: Entwicklungstendenzen, Konsummuster und Risiken. Weinheim: Juventa.

  • Soellner, R (1998). Zur Validität des Abhängigkeitssyndroms. Eine Konstruktvalidierung am Beispiel der Abhängigkeit vom Typ Cannabis. Berlin: Freie Universität, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie.

  • Kleiber, D., Soellner, R. & Tossmann, H. P. (1997). Cannabiskonsum in der Bundesrepublik Deutschland: Entwicklungstendenzen, Konsummuster und Einflußfaktoren. Bonn: Bundesministerium für Gesundheit.

  • Kleiber, D., Soellner, R. & Wetzel, C. (1997). Beiträge zur Cannabisforschung. Bonn: Bundesministerium für Gesundheit.

  • Kleiber, D. & Wilke, M. (1995). Aids, Sex und Tourismus: Ergebnisse einer Befragung deutscher Urlauber und Sextouristen. (Unter Mitarbeit von Soellner, R. und Velten, D.). Baden-Baden: Nomos.

  • Soellner, R., Heckmann, W., Klostermann, P. & Luther, A. (1995). Drogentodesfälle in Berlin. Eine differentielle Untersuchung der Prävalenz und Ätiologie der Drogenmortalität. Schriftenreihe "Beiträge zu Fragen der Suchtproblematik" der Senatsverwaltung für Jugend und Familie, Band 9. Berlin: Gam Media.

  • Heckmann, W., Püschel, K., Schmoldt, A., Schneider, V., Schulz-Schaeffer, W., Soellner, R., Zenker, Ch. & Zenker, J. (1993). Drogennot- und -todesfälle. Eine differentielle Untersuchung der Prävalenz und Ätiologie der Drogenmortalität: Drogentodesfälle in Berlin, Bremen, Hamburg, Drogennotfälle in Bremen und Hamburg. Baden-Baden: Nomos.

  • Soellner, R. (1991). Die Wirkung appellativer, handlungsorientierter oder angriffsimmunisierender Aufklärungskampagnen auf Einstellung und Verhalten. - Eine experimentelle Studie am Beispiel der Aidsprävention. Unveröffentlichte Diplomarbeit, TU Berlin.

Nach oben

Beiträge auf wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen

  • Soellner, R., Huber, S.,  Lenartz, N. & Rudinger, G. (2009). Health literacy - Model validation.23rd Annual Conference of the European Health Psychology Society in Collaboration with the Italian Society of Health Psychology (SIPSA), Pisa, 23.-26.09.

  • Huber, S., Soellner, R., Lenartz, N. & Rudinger, G. (2009). Gesundheitskompetenz: Modellbildung und Validierung. 4. Göttinger Fachtagung des Zentrums für empirische Unterrichts- und Schulforschung  (ZeUS), Göttingen, 14.-16.09.

  • Soellner, R., Huber, S., Lenartz, N. & Rudinger, G. (2009). Health Competence: Model development and validation. Poster presented at the 13th Biennial Conference EARLI, Amsterdam, 25.-29.08.

  • Scheibner, N., Hapkemeyer, J. & Soellner, R. (2009). Development of work place competencies during students` internships. 13th Biennial Conference EARLI 2009, Amsterdam, 25.-29.08.

  • Soellner, R., Huber, S., Lenartz & N. Rudinger G. (2009). Facetten der Gesundheitskompetenz: Validierung eines Strukturmodells. 9. Kongress für Gesundheitspsychologie: Gesundheit und Gesundheitsförderung über die Lebensspanne, Zürich 26.-28.08.

  • Lenartz, N., Huber, S., Rudinger, G. & Soellner, R. (2009). Modellbildung zur Gesundheitskompetenz – erste empirische Daten. 72. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF). Landau, 23.-25.03.

  • Soellner, R., Rudinger, G., Huber, S. & Lenartz, N. & (2008). Gesundheitskompetenz: Modellentwicklung und Validierung. 9. Fachtagung des Netzwerks "Empiriegestützte Schulentwicklung“ (EMSE), Nürnberg, 16.-17.12.

  • Soellner, R., Lenartz, N., Huber, S. & Rudinger, G. (2008). Health literacy - a concept map. 22nd Annual Conference of the European Health Psychology Society. Bath, 09.-12. 09.

  • Pohl, S., Soellner, R., Eisermann, J. (2008). Möglichkeiten und Grenzen kausaler Aussagen im Quasiexperiment.Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Kiel, 25.-27.08.

  • Lübeck, D., Soellner, R. (2008). Welche Kompetenzen wollen Hochschullehrende fördern? Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Kiel, 25.-27.08.

  • Scheibner, N. , Hapkemeyer, J. & Soellner, R. (2008). Entwicklung und Validierung eines Instruments zur Selbsteinschätzung beruflicher Kompetenzen Studierender (SBKS).  Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Kiel, 25.-27.08.

  • Hapkemeyer, J., Scheibner, N. & Soellner, R. (2008). Kompetenzerwerb Studierender in berufsqualifizierenden Praktika. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Kiel, 25.-27.08.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2008). German version of the "Approaches To Teaching Inventory" (ATI-R) for quality assurance processes in university teaching. International Congress of Psychology, Berlin, 20.-25.07.

  • Hapkemeyer, J. , Scheibner, N. & Soellner, R. (2008). Internships in Bachelor programmes: Perspectives of different stakeholders. Vortag auf dem 29. International Congress of Psychology, Berlin, 20.-25.07.

  • Scheibner, N. , Hapkemeyer, J. & Soellner, R. (2008). Development of professional competencies during students` internships. International Congress of Psychology, Berlin, 20.-25.07.

  • Soellner, R. , Scheibner, N., Hapkemeyer, J., Flöter, M., Fink, C. & Piwowar,V. (2008). Online Tutorials for Students. International Congress of Psychology, Berlin, 20.-25.07.

  • Soellner, R., Lenartz, N., Huber, S. & Rudinger, G. (2008). Concept mapping as an approach for expert-guided model building. III European Congress of Methodology. Oviedo, 8.-12.07.

  • Hapkemeyer, J. & Soellner, R. (2008). Qualität in der Psychotherapie aus Sicht der Klienten. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Potsdam, 1.-3.05.

  • Soellner, R. & Lübeck, D. (2007). Qualitätssicherung in der Hochschullehre - Das Projekt "Fit für die Lehre". Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation, Dresden, 10.-12.10.

  • Hapkemeyer, J., Scheibner, N., Soellner, R. & Liepmann, D. (2007). POINT - Praktikums-Optimierung und Innovations-Transfer für Bachelorstudiengänge. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie, Trier, 19.-21.09.

  • Reiher, S., Sturm, M., Heinitz, K. & Soellner, R. (2007). Der Zusammenhang zwischen transformationaler bzw. transaktionaler Führung und organisationalem Commitment - eine Metaanalyse. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie, Trier, 19.-21.09.

  • Sturm, M., Reiher, S., Heinitz, K. & Soellner, R. (2007). Eine metaanalytische Untersuchung zum Zusammenhang zwischen transformationaler und transaktionaler Führung und Führungserfolg. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie, Trier, 19.-21.09.

  • Soellner, R., Hapkemeyer, J. & Scheibner, N. (2007) POINT - Optimierung der Berufsvorbereitung an Hochschulen. Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie, Berlin, 17.-19.09.

  • Scheibner, N., Soellner, R. & Flöter, M. (2007) Der Einfluss selbstregulierten Lernens auf den Erfolg von Blended Learning. Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie, Berlin, 17.-19.09.

  • Eisermann, J. ,Soellner, R. & Pohl, S. (2007) Effekte der Selbstselektion auf eine Intervention- eine experimentelle Studie. 8 Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation, Gießen, 12.-14.09.

  • Soellner, R. (2007) Zum Stand der Evaluationsausbildung in der Psychologie.Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation, Gießen, 12.-14.09.

  • Soellner, R., Gusy, B. & Hapkemeyer, J. (2007). Lessons from evaluation studies in prevention and health promotion.  European Health Psychology Society, Maastricht / The Netherlands, August 15-18.

  • Hapkemeyer, J. & Soellner, R. (2007). Quality of psychotherapy - the clients` perspective.  European Congress of Psychology, Prague / Czech Republic, July 3-6.

  • Soellner, R., Gabriel, U. & Reisewitz, J. (2007). Typical pothead? Stereotypes and person`s perseption. 10th European Congress of Psychology, Prague / Czech Republic, July 3-6.

  • Reisewitz, J. & Soellner, R. (2007). Stereotypisierung von Cannabiskonsumenten. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), Trier, 26.-28.03.

  • Soellner, R., Flöter, M. & Scheibner, N. (2006). Blended-Learning in der Hochschullehre - Das Projekt SPSSinteraktiv. Internationale Tagung 'Learning Communities - Der Cyberspace als neuer Lern- und Wissensraum', Klagenfurt / Österreich, 9.-11.11.

  • Seehausen, M., Soellner, R. & Schulze, A. (2006). Evaluation von Community Mediation in Kanada: Die Effekte Transformativer Mediation auf die Konfliktparteien. Jahreskongress des Bundesverbandes Mediation, Hamburg, 28.09.-01.10.

  • Soellner, R., Scheibner, N., Flöter, M. & Gusy, B. (2006). Lernervoraussetzungen für Nutzung und Erfolg von Blended Learning.  Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Nürnberg, 17.-21.09.

  • Soellner, R. & Lübeck, D. (2006). Personalentwicklung im Bereich der Hochschullehre. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Nürnberg, 17.-21.09.

  • Soellner, R. & Ziolkowski, M. (2006). Health-related quality of life in children (GLQ-3-6).  Annual Conference of the European Health Psychology Society, Warszaw, 30.08-02.09.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2006). Enhancement of the quality of teaching especially through "low-threshold" academic staff development. International Consortium for Educational Development Conference (ICED) 2006, Sheffield (UK), 11.06. -14.06.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2006). Lehrmails als Instrument "niedrigschwelliger" Personalentwicklung in der Hochschullehre. AHD Jahreskongreß - Wandel der Lehr- und Lernkulturen an Hochschulen - Hochschuldidaktik im Kontext internationaler Hochschulforschung und Hochschulentwicklung, Dortmund, 06.03.-09.03.

  • Soellner, R. & Gusy, B. (2005). Meta-Evaluation in Prävention und Gesundheitsförderung am Beispiel von Interventionsstudien zu Übergewicht/Adipositas. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation e. V., Essen, 12.10.-14.10.

  • Soellner, R. & Gusy, B. (2005). Was wissen wir aus Evaluationsstudien in Prävention und Gesundheitsförderung? - Metaevaluation am Beispiel von Interventionsstudien zu Übergewicht/ Adipositas. Kongress für Gesundheitspsychologie, Freiburg, 22.09.-24.09.

  • Soellner, R., Flöter, M. & Scheibner, N. (2005). E-Learning-Angebote im Bereich der Statistik und Methodenausbildung - eine Übersicht. Fachtagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation, Münster, 29.09.-01.10.

  • Soellner, R., Flöter, M., Pohl, S. & Scheibner, N. (2005). Implementierung und Evaluation von E-Learning in der Hochschullehre - Das Projekt SPSSinteraktiv.  Fachtagung Pädagogische Psychologie, Halle-Wittenberg, 26.-28.09.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2005). Einfluss e-Mail-gestützter Lernangebote auf Kognitionen, Emotionen, Motivation und Handeln von Hochschullehrenden. Fachtagung Pädagogische Psychologie, Halle-Wittenberg, 26.-28.09.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2005). Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen für Hochschullehrende. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie, Bonn, 19.-21.09.

  • Soellner, R. & Becker-Witt, C. (2005). Assessing health-related quality of life in three to six year old children. European Conference of Psychological Assessment, Budapest, 31.08.-04.09.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2005). Kann durch Lehrmails die Qualität von Lehre beeinflusst werden? Tagung der Arbeitsgruppe empirisch-pädagogische Forschung (AEPF), Berlin, 17.-19.03.

  • Soellner, R. & Lübeck, D. (2005). Qualitätssicherung durch Personalentwicklung - Das Projekt Fit für die Lehre.  Tagung der Arbeitsgruppe empirisch-pädagogische Forschung (AEPF), Berlin, 17.-19.03.

  • Soellner, R. & Gusy, B. (2004). Zur Evaluationsforschung am Beispiel gesundheitsfördernder Maßnahmen.  Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Göttingen, 26.-30.09.

  • Ratzek, M, & Soellner, R. (2004). Die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik als Instrument empirischer Psychotherapieforschung in der Psychoanalyse - Befunde zur Kriteriumsvalidität. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Göttingen, 26.-30.09.

  • Soellner, R., Flöter, M. & Scheibner, N. (2004). Einsatz und Evaluation einer multimedialen Lernumgebung in der Grundausbildung Statistik in Psychologie. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung, Nürnberg, 20.-22.09.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2004). Die Lehrmails – Evaluation einer Qualifikationsmaßnahme für Lehrende. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung, Nürnberg, 20.-22.09.

  • Soellner, R. (2004) E-Learning in der statistischen Grundausbildung in der Psychologie – das Projekt Statistik in Anwendung (SiA). Fachtagung für Psychologiedidaktik und Evaluation, Trier, 20.-21.05.

  • Lübeck, D. & Soellner, R. (2004). Personalentwicklung zur Optimierung hochschuldidaktischer Fähigkeiten bei Nachwuchswissenschaftler/innen.  Fachtagung für Psychologiedidaktik und Evaluation, Trier, 20.-21.05.

  • Ratzek, M. & Soellner, R. (2004). Die OPD als Instrument psychoanalytischer Psychotherapieforschung. Befunde zur Kriteriumsvalidität der OPD-Konfliktachse. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie, Halle, 20.-22.05.

  • Soellner, R. (2004). E-Learning in der statistischen Grundausbildung in der Psychologie - das Projekt Statistik in Anwendung (SiA).  Fachtagung für Psychologiedidaktik und Evaluation, Trier, 20.-21.05.

  • Soellner, R. & Becker-Witt, C. (2004). Entwicklung und Testung eines Fragebogens zur Erfassung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Kleinkindern (KITA). Tagung der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Leipzig, 24.-27.03.

  • Soellner, R. & Gusy, B. (2004). Soziale Integration und Cannabiskonsum. Tagung der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Leipzig, 24.-27.03.

  • Soellner, R., Becker-Witt, C., Wittorf, M., & Willich, S. N. (2003). KITA – Ein Fragebogen zur Erfassung der allgemeinen gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Kleinkindern. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, Greifswald, 24.-27.09.

  • Gusy, B., Herbst, B., König, S., Pant, A. & Soellner, R. (2003). Darf's etwas mehr sein. Gesundheits- und Verbraucherschutz im Kontext von BSE und vCJK.  Deutschen Psychologentag 2003, Bonn, 02.-05.10.

  • Soellner, R. & Pant, A. (2003). Meta-Evaluation – ein zukünftiges Forschungsfeld? Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Wien, 18.-20.09.

  • Soellner, R., Gusy, B. & Pant, A. (2003). From theories of health behaviour to interventions – problems of technology transfer. European Congress of Psychology, Wien, 06.-10.07.

  • Pant, A, Soellner, R. & Gusy, B. (2002). Vom Gesundheitsverhaltensmodell zur Intervention – Probleme des Technologietransfers in der Gesundheitspsychologie.  Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Berlin, 22.-26.09.

  • Soellner R. (2000). Wie valide sind Abhängigkeitsdiagnosen? Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Jena, 24.-28.09.

  • Soellner R. (2000). Cannabisgebrauch in Deutschland – Konsumausmaß und Konsummuster. Internationalen akzept-DROGENKONGRESS, Berlin, 05.-10.10.

  • Müller-Fahrnow, W., Spyra, K., Held, K. & Soellner, R. (1999). Bedarfsgrößen für die Phase-III-Rehabilitation in der Kardiologie – regionale und psychosoziale Determinanten. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium: Reha-Bedarf – Effektivität – Ökonomie, Norderney, 08.-10.03.

  • Soellner, R. (1999). Zur Diagnostik von ‚Abhängigkeit’ am Beispiel der Substanz Cannabis. Kongress für Angewandte Psychologie des BDP, Berlin, 07.-10.10.

  • Soellner, R. (1998). Wenn die Lust zur Last wird – Cannabiskonsum und Abhängigkeit. Kongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Berlin, 16.-20.02.

  • Soellner, R. (1998). Cannabis use and dependence – a validation of diagnostic criteria via DSM-IV. Annual Conference on Drug Use and Drug Policy of the European Social Science Research Group on drug issues, Palma de Mallorca, 01.-03.10.

  • Soellner, R. (1998). Cannabiskonsum und Abhängigkeit. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Dresden, 27.09.-01.10.

  • Kleiber, D. & Soellner, R. (1997). Gesundheitliche Aspekte des Cannabiskonsums.  Bundeskongress des FDR, Erfurt, 14.-16.04.

  • Soellner, R. (1997). Cannabis use and dependence – an evaluation of diagnostic criteria. Annual Meeting of the American Society of Criminology, San Diego, 19.-22.11.

  • Kleiber, D., Soellner, R., Enzmann, D., Rombusch, C. & Wetzel, C. (1996). Long term effects of cannabis use. Conference of the European Social Science Research Group on Drug Issues, Amsterdam, 26.-28.09.

  • Tossman, H. P., Kleiber, D. & Soellner, R. (1996). Begründungsmuster für die Entwicklung habituellen Cannabiskonsums.  Wissenschaftlichen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie, Lübeck, 27.-30.03.

  • Heckmann, W. & Soellner, R. (1995). Drug-related deaths in three major german cities. International Conference on the Reduction of Drug Related Harm, Florence, 26.-30.03, p. 71.

  • Soellner, R., Kleiber, D. & Tossmann, H. P. (1995). Problematic cannabis use. European Congress of Psychology, Athens, 03.-07.07.

  • Soellner, R., Kleiber, D. & Tossmann, H. P. (1995). Sampling Procedures in research on Cannabis use – or how to find the ‘adequate’ sample. Conference of the European Social Science Research Group on Drug Issues, Coimbra, 22.-24.09.

  • Tossman, H. P., Kleiber, D. & Soellner, R. (1995). Begründungsmuster für die Veränderung von Cannabiskonsum. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie, Würzburg, 26.-27.05.

  • Kleiber, D., Soellner, R. & Tossmann, H. P. (1994). Rationales for changing cannabis use. Biennial ESMS Conference ‘Health + Medicine in the new Europe’, Vienna, 16.-18.09.

  • Soellner, R. (1994). Patterns of cannabis use. Conference of the European Social Science Research Group on Drug Issues, Sonderborg, 18.-20.09.

  • Soellner, R. & Heckmann, W. (1994). Suicidal behaviour among IDU'S with HIV and AIDS. Conference ‘AIDS in Europe – The behavioural aspect’, Berlin, 25.-29.09.

  • Soellner, R., Kleiber, D. & Tossmann, H. P. (1994). Different patterns of cannabis use. International Institutes on the Prevention and Treatment of Alcoholism and Drug Dependence, Prague, 05.-10.06.

  • Soellner, R., Tossmann, H. P. & Kleiber, D. (1994). Risikofaktoren des Cannabiskonsums.  Kongreß für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Berlin, 20.-25.02.

  • Soellner, R., Tossmann, H. P. & Kleiber, D. (1993). Jugendlicher Drogenkonsum: jugendtypisches Verhalten oder Problemverhalten? Vortrag gehalten auf der Fachtagung ‘Drogenkonsum Jugendlicher – akzeptieren oder intervenieren?’ Senatsverwaltung für Jugend und Familie, Berlin, 06.-07.12.

  • Soellner, R. & Pant, A. (1993). Risk-factors for drug-related mortality. A comparison between living and dead IDU. Conference of the European Social Science Research Group on Drug Issues, Rome, 20.-22.09.

  • Soellner, R. & Luther, D. (1992). Frauenspezifische Verhaltensmuster im Rahmen einer Drogenabhängigkeit. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Berlin, 15.-19.09.

  • Soellner, R. (1992). Co-Determinants of drug-related deaths due to accidental overdose. Conference of the European Social Science Research Group on Drug Issues, Loughborough, 27.-30.09.

  • Soellner, R. & Hannover, B. (1991). Wann werden Attitüden verhaltenswirksam? Eine experimentelle Manipulation von Handlungsanweisungen und Vorbereitung auf Gegenangriffe. Kongreß für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Berlin, 20.-25.02.

Nach oben

Organisation von Symposien

  • Soellner, R. (2005). Symposium 'E-Learning in der Statistik- und Methodenausbildung in der Psychologie'.  Kongress der Fachgruppe Methoden und Evaluation, Münster, 29.09.-01.10.

  • Soellner, R., Lübeck, D. & Braun, E. (2005). Symposium 'Qualitätssicherung in der Hochschullehre aus pädagogischer und psychologischer Perspektive'. Tagung der Arbeitsgruppe empirisch pädagogische Forschung (AEPF), Berlin, 17.-19.03.

Nach oben

Eingeladene Vorträge

  • Soellner, R. (2008). Zur Validität des Abhängigkeitssyndroms. DHS Fachkonferenz Sucht, 10.-12.11.

  • Soellner, R. (2008). Education of evaluation in German-speaking countries. Invited Symposium auf dem International Congress of Psychology zum Thema "Evaluation policy and practice in different countries. Berlin, 20.-25.07.

  • Soellner, R. (2006). Theorien und Methoden der Evaluationen: Reichen die entwickelten Konzepte, um Außenkulturpolitik zu evaluieren? Oder müssen neue erfunden werden? Workshop Evaluation in der Auswärtigen Kulturpolitik, Universität des Saarlandes, 23.06.

  • Soellner, R. (2006). Evaluation von E-Learning Veranstaltungen in Statistik. Vortrag im Rahmen des Quantiativen Ökonomischen Colloquiums an der Freien Universität Berlin am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Institut für Statistik und Ökonometrie bei Prof. Dr. Ulrich Rendtel, 19.01.

  • Soellner, R. (2005). Psychosoziale Risiken des Cannabiskonsums. Vortrag im Rahmen der Neubrandenburger Suchtwoche, 27.04.

  • Soellner, R. (2005). Cannabis im Jugendalter: Wie gefährlich ist Cannabis? Vortrag im Rahmen des öffentlichen Forums 'Lieber high als stinknormal?' auf der Job4u-Messe, Bremen, 15.04.

  • Soellner, R. & Braun, E. (2005). Qualitätssicherung ein Prozess – Kompetenzorientiert Evaluieren. Herbsttagung des Projekts Qualitätssicherung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zum Thema 'Qualitätsentwicklung an Hochschulen. Erfahrungen und Lehren aus 10 Jahren Evaluation', Bonn, 3.-4.11.

  • Soellner, R. & Braun, E. (2005). Lehrevaluation aus pädagogisch-psychologischer Sicht. Das Berliner Evaluationsinstrument für Kompetenzen. Arbeitstagung zur Evaluierung an Hochschulen, Berlin, 10.-11.03.

  • Soellner, R. (2004). Der Einsatz der mulitmedialen Statistik am FB Psychologie der Freien Universität Berlin. Symposium „E-Learning in der Statistik-Grundausbildung“, Berlin, 8.-9.10.

  • Soellner, R. (2004). Zur Typologie von Cannabiskonsumenten. Fachtagung der Drogenbeauftragten zum Thema 'Jugendkult Cannabis: Risiken und Hilfen', Berlin, 29.-30.11.

Nach oben