Diplom und Praktika

Diplom und Praktika

Da die Professur des Arbeitsbereiches Evaluation, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in Erziehungswissenschaft und Psychologie zurzeit nicht besetzt ist, können keine Diplomarbeiten zur Betreuung mehr angenommen werden.


Abgeschlossene Diplomarbeiten

Themengebiet: berufliche Kompetenz

  • Konstruktion eines Fragebogens zur Erfassung berufsbezogener personaler Kompetenz
  • Kompetenzerwerb im Studium - eine explorative Studie zu Erwartungen an ein Praktikum
  • Berufsrelevante Dimensionen sozialer Kompetenz. Entwicklung und Validierung eines Messinstruments.

Themengebiet: Cannabiskonsum / Drogenkonsum

  • Zum Zusammenhang der psychischen Störungsbilder Abhängigkeit und Zwang. Eine Untersuchung der konzeptionellen Überlappung anhand der Methode des semantischen Differentials
  • "Cannabis...denn Sünde sein?" - Evaluation eines Präventionsfilms für die Schule
  • Lassen sich die Kriterien des substanzgebundenen Abhängigkeitssyndroms auf stoffungebunde Süchte übertragen? Eine Untersuchung am Beispiel der "Beziehungsabhängigkeit"
  • Cannabiskonsum und soziale Integration
  • Stereotypisierung von Cannabiskonsumenten
  • Die Funktionalität des Cannabiskonsums unter dem Aspekt der Selbstmedikation - Eine Studie bei Schizophrenie- und Borderlineklienten
  • Risikofaktoren für multiplen Drogenkonsum - Ein Vergleich von Cannabiskonsumenten und multiplen Drogenkonsumenten

Themengebiet: Evaluation

  • Evaluation einer internetbasierten Intervention bei Burnout
  • Metaevaluation in Prävention und Gesundheitsförderung am Beispiel von Interventionsstudien zu Substanzkonsum
  • Evaluation von Community Mediation in Kanada: Die Effekte Transformativer Mediation auf die Konfliktparteien
  • Eine metaanalytische Untersuchung über den Zusammenhang zwischen transformationaler und transaktionaler Führung und Führungserfolg
  • Transaktionale und transformationale Führung im Zusammenhang mit Commitment - eine Metaanalyse
  • Evaluation einer emailgestützten Qualifikationsmaßnahme für Hochschullehrende
  • Evaluation eines Blended-Learning-Konzeptes in der Hochschullehre
  • Evalution eines sozial-kognitiven Verhaltenstrainings zur Verhinderung jugendlicher Intensivtäterschaft
  • Evaluation eines Projektes zur Verhinderung jugendlicher Intensivtäterschaft - Verändern sich Aggressivität und prosoziales Verhalten
  • Über die Wirksamkeit von Stimulanzien auf die ADHD spezifische Symptomatik bei Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen - Eine Metaanalyse
  • Weiterentwicklug und Validierung eines Fragebogens zur gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Kleinkindern
  • Über die Operationalisierbarkeit psychoanalytischer Konstrukte.
    Eine Validitätsstudie zur Operationalisierten Psychoanalytischen Diagnostik (OPD)
    (Ausgezeichnet mit dem Marie-Schlei - Preis 2004)
  • Evaluation der Feldenkrais-Methode
  • Merkmale psychologischer Beratung im wirtschaftlichen Kontext:
    eine empirische Analyse förderlicher und hinderlicher Bedingungen

Themengebiet: Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement

  • Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung. Evaluation der "Lernerorientierten Qualitätstestierung in der Weiterbildung" (LQW2) am Beispiel der Agentur für Bildung und Umschulung (ABU)
  • Qualitätsmanagement in der Weiterbildung durch das LQW- Modell -
    Eine Interviewstudie zu den Erfahrungen teilnehmender Einrichtungen
  • Der Qualitätsbegriff in der Psychotherapie - Die Sicht der Klientinnen und Klienten
  • Qualitätssicherung im interkulturellen Management - Anforderungen an ein interkulturelles Training am Bsp. der VW Coaching
  • Qualitätsmerkmale in der flexiblen Kinderbetreuung - Eine Annäherung an Handlungsleitlinien unter Berücksichtigung entwicklungspsychologischer Erkenntnisse
    (Ausgezeichnet mit dem Marie-Schlei - Preis 2006)

Sonstiges

  • Einstellung gegenüber Statistik - Validierung eines Fragebogens
  • Arbeitsbelastungen, Persönlichkeit und Burnout bei Notärzten
  • Hemmende und fördernde Merkmale des Lernenden für den Erfolg eines Blended Learning Kurses
  • Die Geschwindigkeit impliziter Lernprozesse unter verbaler Konditionierung