Informationsblatt

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

vom 26. Juni 2006 bis einschließlich zum 09. Juli 2006 findet die regelmäßige Lehrveranstaltungsevaluation am Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie statt, an der sich Studierende und Lehrende beteiligen können.

Die Lehrevaluation ist für Studierende ohne Passwort zugänglich.

Teilnahmeverpflichtung für Bachelor(BA)-Studierende

Um die Rücklaufquote der Befragung zu erhöhen, werden Bachelor-Studierenden zur Teilnahme an der Lehrevaluation verpflichtet (bzw. zum Besuch der Website). Dies bedeutet, dass die Studierenden für jede Bachelor-Lehrveranstaltung mindestens einmal die Website der Lehrevaluation besuchen müssen und dort entweder den Fragebogen zur Lehrevaluation ausfüllen oder aber kundtun, dass sie die jeweilige Lehrveranstaltung nicht evaluieren wollen. Die freiwillige Teilnahme ist somit weiterhin gewährleistet.

Studierende, die keinen Bachelor anstreben, sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Die Bachelor-Studierenden versichern mit ihrer Unterschrift gegenüber den Lehrenden, dass sie an der Evaluation der jeweiligen Lehrveranstaltung teilgenommen haben. Die Vergabe der Leistungsscheine bleibt davon unbetroffen.

Bei Fragen zur Teilnahmeverpflichtung wenden Sie sich bitte an das Dekanat (deanfb12@zedat.fu-berlin.de).

Die Lehrenden werden gebeten, maximal 21 Fragen zu beantworten, für die Studierenden sind es maximal 37 Fragen. Insgesamt nimmt die Befragung ca. 10 Minuten in Anspruch (für Anfangsfragen und maximal 37 Fragebogenitems).

Sie können Ihre Antwort, wie in den Semestern zuvor, auf einem stufenlosen Schieberegler abgeben. Aufgrund der vielfachen Nachfrage möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es hierbei nicht auf eine millimetergenaue Antwort ankommt, sondern antworten Sie bitte vielmehr "gefühlsmäßig".

Zusätzlich gibt es drei Fragen, zu denen Sie freie Kommentare ohne jegliche Einschränkung zu der jeweiligen Lehrveranstaltung, den Rahmenbedingungen und zur Lehrevaluation abgeben können. Wenn Sie möchten, können Sie ausschließlich diese Fragen bearbeiten. Bitte denken Sie daran, Ihre Rückmeldung konstruktiv zu formulieren.

Diese Befragung zielt auf das beabsichtigte Ergebnis von Lehrveranstaltungen: Wissen, Kenntnisse oder Fertigkeiten von Studierenden auszubauen.

Aus diesem Grunde werden die Studierenden um Angaben zum Zuwachs ihrer Kompetenzen in eben diesen Bereichen gebeten. Mögliche zu fördernde Kompetenzen sind Fach-, Methoden-, Sozial- und Personalkompetenzen.

Die Lehrenden werden zu ihren Lehrzielen und deren Ausgestaltung befragt.

Die Befragung ermöglicht somit einen Abgleich zwischen Zielsetzung und Schaffung von Lernräumen auf der einen Seite und Kompetenzzuwachs auf der anderen Seite.

Diese Ausrichtung der Befragung folgt den Akkreditierungsanforderungen. Dies steht im Zusammenhang mit den neuen Bachelor-Studiengängen, in denen zu erwerbende Kompetenzen in den Lehrveranstaltungen vorab benannt werden sollen.

Die Lehrenden erhalten spätestens zwei Wochen nach Abschluss der Befragung eine automatisch erzeugte Rückmeldung, die Anonymität gewährleistet.

Evaluation und Rückmeldung möchten die Lehrenden darin unterstützen ihre Stärken besser erkennen zu können und ggf. auf Schwachstellen aufmerksam zu werden. Wir wünschen uns, dass das Ergebnis der Befragung in den durchgeführten Veranstaltungen mit den Studierenden diskutiert wird.

Projekt „Fit für die Lehre“

Das Ziel des Fachbereiches ist die Qualität der Lehre nachhaltig zu verbessern. Sie als Lehrende sollen darin unterstützt werden, über Ihre Lehre zu reflektieren und sich gegebenen­falls neue Unterrichtsmöglichkeiten zu erarbeiten. Dafür wird gleichzeitig das Projekt „Fit für die Lehre“ von Frau Lübeck und Frau Prof. Soellner aufgebaut, in dem Fortbildungen für unseren Fachbereich und individuelle Coaching Gespräche geplant werden. Bei weiteren Fragen zur Lehre wenden Sie sich an lehrfit@zedat.fu-berlin.de.

„Fit für die Lehre“ und das Lehrevaluations­projekt sind Initiativen des Fachbereiches Erziehungswissenschaft und Psychologie zur Qualitätsentwicklung der Lehre.

Wir bedanken uns bei Ihnen für die konstruktive Mitarbeit und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer Lehre.

Rückfragen, Kommentare und Anregungen nehmen wir gerne entgegen unter lehrevaluation@ewi-psy.de

 

Mit freundlichen Grüssen

Ihr Lehrevaluationsteam,
Bernhard Leidner, Amelie Jung, Edith Braun, Burkhard Gusy und Bettina Hannover

 

« zurück