Quantitative Methoden

In dieser Veranstaltung lernen die Studierenden, wie man quantitative Daten mit dem Computerprogramm R auswertet. R ist eine nicht-kommerzielle, kostenlose Statistik-Software, die zunehmend in den Sozialwissenschaften eingesetzt wird. Folgende Themen werden behandelt: Einführung in das Programm R, Dateneingabe bzw. -import, Datenaufbereitung (Variablen umkodieren, neue Variablen berechnen), deskriptive Auswertungen, Grafiken, inferenzstatistische Verfahren (Mittelwertsvergleich, Korrelation, Regression). Die Prüfungsleistung wird darüber erfasst, dass Studierende nach dem Seminar einen zur Verfügung gestellten Datensatz bzgl. bestimmter Fragestellungen deskriptiv und inferenzstatistisch mit R auswerten und die Analyseergebnisse bei der Seminarleiterin abgeben.

(S 12 309)

TypSeminar
RaumKL 23 / 221
Zeit

Fr 17.06. 08.00-18.00 (Einzeltermin)

Sa 18.06. 08.00-18.00 (Einzeltermin)

So 19.06. 08.00-18.00 (Einzeltermin)

Beginn17.06.2011 | 08:00