Itala Ballaschk M.A.

Bild Itala neu

Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprach-Kitas

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum KL 23 / 222f
14195 Berlin
Telefon
(030) 838 – 58052

Sprechstunde

Sprechstunde nach Vereinbarung (bitte mit Voranmeldung per Mail)

Arbeitsgebiete

 

  • Qualität und Qualitätsentwicklung im Bereich früher Bildung und Erziehung

  • Professionelle Kompetenzen (früh-)pädagogischer Fachkräfte 

  • Grundfragen und Ansätze pädagogischen Handelns

  • (pädagogische) Führung in Kindertageseinrichtungen

  • Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

 

Lebenslauf

 

M.A. Itala Ballaschk

 

  • 2010-2012 Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaft in Bamberg (Abschluss M.A.) Schwerpunkt Elementar- und Familienpädagogik

  • 2007-2010 Studium der Erziehungswissenschaft und Psychologie in Chemnitz (Abschluss B.A.) Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung

  • seit 2011 Zertifiziert zur Anwendung des Qualitätseinschätzverfahrens KES-R (Kindergarten-Skala) in der Kindertagesbetreuung

  • seit 2011 Multiplikatorin des Projektes „Natur-Wissen schaffen“ (Schwerpunkte Bildungsbereiche Mathematik, Naturwissenschaften und Technik, Portfolioarbeit)

  • 2008-2012 Stipendiatin der Konrad Adenauer Stiftung

  • seit 2011 Fortbildungsreferentin

SoSe 2016
  • (S) Konzeptionelle Grundlagen in ausgewählten Handlungsfeldern

  

WiSe 2015/16
  • (V) Feldspezifische Analysen, Evaluation und Qualitätsentwicklung

  • (S) Grundfragen von Bildung und Erziehung

  • Lehrforschungsprojekt: Nachhaltigkeit - Strategie oder Hülsenbegriff?

 

SoSe 2015:
  • (S) Ausgewählte Konzepte
  • (S) Konzeptionelle Grundlagen in ausgewählten Handlungsfeldern

 

WiSe 2014/15
  • (S) Bildung und Erziehung

  • Colloquium: Führung als Thema deutscher Kindertageseinrichtungen - Welche Dimensionen umfasst ein feldspezifischer Führungsbegriff?

 

SoSe 2014:
  • Lehrforschungsprojekt: Fachberatung für Kindertageseinrichtungen - Welches Rollenverständnis haben Fachberaterinnen?

 

WS 2013/14:
  • (S) Ansätze pädagogischen Handelns
  • (S) Grundfragen pädagogischen Handelns

 

SoSe 2013:
  • (S) Handlungsfeld Kinder- und Jugendhilfe

 

WS 2012/13:
  • (S) Intervenieren und Beraten in pädagogischen Handlungsfeldern - Qualität in der Frühpädagogik
 seit 2016

Evaluation des Bundesprogramms "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" (gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend )

2012-2015 Evaluation der Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas „Sprache und Integration“ (gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ) weitere Informationen zum Projekt
2012-2013 Zertifizierungsstudie: Validierungsstudie zum Zertifizierungsverfahren der Stiftung “Haus der kleinen Forscher” (gefördert durch die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“)
seit 2012 Dissertation mit dem Arbeitstitel: Organisationsentwicklung in Einrichtungen sozialer Dienstleistungen am Beispiel von Kindertageseinrichtungen in Deutschland

Ausgewählte Publikationen

(Stand: Juli 2016)

 

Angenommen oder in Druck

  

Ballaschk, I., & Anders, Y. (submitted). Head teachers as leaders of change – A qualitative interview study in Germany. European Early Childhood Education Research Journal.

   

Ballaschk, I., Anders, Y., & Flick, U. (eingereicht). Führung als Thema deutscher Kindertageseinrichtungen - Welches Führungsverständnis zeigen pädagogische Fachkräfte mit Leitungsfunktion? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft.

    

Erschienen

 

2016

   

Anders, Y., & Ballaschk, I. (2016). Qualitätssicherung in der frühen naturwissenschaftlichen Bildung. tecnopedia.

  

2015

  

Ballaschk, I., & Anders, Y. (2015). Führung als Thema deutscher Kindertageseinrichtungen. Welchen Beitrag können organisationspsychologische Theorien zur Konzeptentwicklung leisten? Zeitschrift für Pädagogik, 61(6), 876-896.


Ballaschk, I., & Anders, Y. (2015). Zur Bedeutung von Führung für die Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen. Blickpunkt Jugendhilfe.


Ballaschk, I. (2015). Personalführung / Personalentwicklungskonzept / Fachliche Visionen / Implementierung und Umsetzung der Konzeption / Kindergarten / Kompetenzen. In: Dittrich, I. & Botzum, E. (Hrsg.). Lexikon Kita-Management, Kronach: Carl Link.

 

Anders, Y., Ballaschk, I.,Dietrichkeit, T., Flöter, M., Groeneveld, I., Lee, H.-J., Nattefort, R.,Roßbach, H.-G., Schmerse, D., Sechtig, J., Tietze, W., Tuffentsammer, M.,Turani, D., Weigel, S. & Wieduwilt, N. (2015). Evaluation des Bundesprogramms „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ – Abschlussbericht. In H.-G.Roßbach, Y. Anders & W. Tietze (Hrsg.). Evaluation des Bundesprogramms „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ – Abschlussbericht. Bamberg und Berlin.

 

2014

 

Anders, Y. & Ballaschk, I. (2014). Studie zur Untersuchung der Reliabilität und Validität des Zertifizierungsverfahrens der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. In Stiftung Haus der kleinen Forscher (Hrsg.), Wissenschaftliche Untersuchungen zur Arbeit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, Band 6. Schaffhausen: Schubi Lernmedien AG, 35-116 Zum Artikel

 

2012

Ballaschk, I. (2012). Einstellungen von FachberaterInnen zur Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern im Alter von bis zu drei Jahren - eine qualitativ-explorative Untersuchung. Unveröffentlichte Masterarbeit. Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

 

vor 2012

Ballaschk, I. (2010). Senioren in der Nacherwerbsphase und ihr Selbstverständnis als MentorInnen im Hinblick auf Prozesse des intergenerationellen Lernens – eine empirische Untersuchung zur empfundenen gesellschaftlichen Notwendigkeit die eigene Rolle als MentorIn zu begreifen. Unveröffentlichte Bachlorarbeit. Technische Universität Chemnitz.

 

Konferenzbeiträge

09/2016: "Head teachers as agents of change – Results from a qualitative interview study in early years settings in Germany" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten auf der 26. Konferenz der European Early Childhood Education Research Association (EECERA), Dublin, Irland.

  

03/2016: "Welche Strategien nutzen Zusatzkräfte zur Implementation von sprachpädagogischem Wissen im Team? Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluation des Bundesprogramms „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten im Rahmen der 4. Jahreskonferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Berlin.

  

09/2015:  "Führung als Thema deutscher Kindertageseinrichtungen – Welches Führungsverständnis zeigen pädagogische Fachkräfte mit formaler Leitungsfunktion?" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten im Rahmen der zweiten BIEN-Jahrestagung unter dem Titel Bildungsentscheidungen und Bildungserfolge am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin.
  

09/2015: "Führung als Thema deutscher Kindertageseinrichtungen – Leitungskräfte im Spannungsfeld differenter Anforderungsebenen" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten im Rahmen der Arbeitsgruppe „Arbeits- und organisationspsychologische Forschung in Institutionen der Frühen Bildung“ auf der 9. Fachgruppentagung der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Mainz.

  

09/2015: "Leadership and Management as current issues in early years settings in Germany – Results from a qualitative interview study with headteachers " (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten auf der 25. Konferenz der European Early Childhood Education Research Association (EECERA), Barcelona, Spanien.


09/2014: "Leadership and Management as current issues in early years settings in Germany – What does good (pedagogical) leadership mean?" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten auf der 24. Konferenz der European Early Childhood Education Research Association (EECERA), Kreta, Griechenland.


09/2014:  "Führung als Thema deutscher Kindertageseinrichtungen – Welche Dimensionen umfasst ein feldspezifischer Führungsbegriff?" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten im Rahmen der ersten BIEN-Jahrestagung unter dem Titel Bildungsentscheidungen und Bildungserfolge am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin.

 

03/2014: "Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten: Ansätze zur Messung der Qualität und ihre Herausforderungen" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten im Rahmen der Arbeitsgruppe III 59 „Die Qualität vorschulischer naturwissenschaftlicher und mathematischer Bildung: Messkonzepte und empirische Befunde“ auf dem 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGFE), Berlin. 

 

09/2013: "Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten: Naturwissenschaftsbezogene Qualität durch Selbstauskunft messen?" (I. Ballaschk & Y. Anders). Vortrag gehalten im Rahmen des Symposiums „Qualität und Effekte naturwissenschaftlicher und mathematischer Bildung im Elementarbereich: aktuelle empirische Befunde“ auf dem jährlichen Treffen der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Dortmund.