Arms

                              

Projektbeschreibung     Studiendesign      Forschungsfragen      Experimentelle Gruppen

Ethikkommission       Team       Kooperationspartner        Kontakt

 

 

1.      Experimental-Gruppe: Interventionsgruppe (IG)

Die Patienten in der IG erhalten ein interaktives, computerisiertes Expertensystem, welches Behandlungskomponenten auf die Bedürfnisse der Patienten anpasst.

 

 

2.      Standardprogramm: Aktive Kontrollgruppe (AKG)

Die Patienten in der AKG erhalten ein interaktives, computerisiertes Standardprogramm, welches sich bereits als effektiv herausgestellt hat (Göhner, & Fuchs, 2007).

Göhner, W. & Fuchs, R. (2007). Änderung des Gesundheitsverhaltens. MoVo-Gruppenprogramme für körperliche Aktivität und gesunde Ernährung. Göttingen: Hogrefe.

 

 

3.      Keine Intervention/Nur Fragebogengruppe: Passive Kontrollgruppe (PKG):

 Die Patienten erhalten  ausschließlich einen Fragebogen.

 

 

Einschlusskriterien:

-          Fähigkeit körperlich aktiv zu sein (in Anlehnung an die von der  von der Reha-Klinik angegeben  Verhaltenskriterien)

-           kein Analphabetismus, ausreichende Sehstärke

-          Ausreichende Deutschkenntnisse

 

Ausschlusskriterien:

Der Teilnehmer darf nicht Minderjährig sein, keine schwerwiegenden kognitiven Defizite aufweisen und keine Sehbehinderung haben (die Patienten müssen am PC lesen).

 

 

zurück zur Übersicht

logo-dynage-standard