Einblicke, Ausblicke, Weitblicke. Aktuelle Perspektiven in der Zukunftsforschung

Cover des Sammelbands
Blicke INS Buch auf ein-aus-weitblicke.tumblr.com

Der Sammelband „Einblicke, Ausblicke, Weitblicke. Aktuelle Perspektiven in der Zukunftsforschung“ kombiniert wissenschaftliche Beiträge, journalistische Formate und vorausschauende Ideen von jungen NachwuchsforscherInnen und renommierten WissenschaftlerInnen, um unterschiedliche Perspektiven auf den Status quo aktueller Debatten in der Zukunftswissenschaft bzw. Zukunftsforschung zu eröffnen.

Die Idee für dieses Projekt entstand im Rahmen des Masterstudiengangs Zukunftsforschung am Institut Futur der Freien Universität Berlin – und entwickelte sich weit darüber hinaus. Seit August 2014 arbeitete das sechsköpfige Team um Professor Dr. Reinhold Popp an der Konzeption, Gestaltung und redaktionellen Ausrichtung des Werkes. Schließlich ist das Buch im Februar 2016 im LIT Verlag erschienen und wurde in der Literaturwerkstatt Berlin am 10. Februar öffentlich vorgestellt.

Der Sammelband umfasst mit seinen 22 Beiträgen knapp 400 Seiten und gliedert sich inhaltlich in drei Kapitel: Das Kapitel Einblicke vereint Beiträge, die sich dem aktuellen Stand der Zukunftsforschung in Forschung und Praxis widmen. In dem Kapitel Ausblicke werden Potenziale zur Weiterentwicklung der Disziplin diskutiert. Das Kapitel Weitblicke erkundet die Schnittstellen zu verschiedenen Bereichen zukunftsorientierter Forschung.



Vier Qualitätsmerkmale zeichnen den Sammelband aus:

  1. Es wird ein weites Spektrum an Themen fachlich fundiert diskutiert.
  2. Bei der Zusammenstellung der AutorInnen wurde auf eine ausgewogene Mischung aus renommierten WissenschaftlerInnen und angehenden NachwuchsforscherInnen geachtet.
  3. Die Kombination von klassischen wissenschaftlichen Artikeln mit journalistischen Textformaten bietet eine abwechslungsreiche Lektüre.
  4. Das individuell gestaltete Editorial Design ergänzt sich durchdacht und konsequent mit den Inhalten der Beiträge – so entsteht ein stimmiges Gesamtwerk.

Zielgruppe

Die Publikation wendet sich an DozentInnen und StudentInnen der Zukunftswissenschaft, ZukunftsforscherInnen, zukunftsorientierte Unternehmens- und PolitikberaterInnen, AuftraggeberInnen für angewandte Zukunftsforschung, Innovations-, Risiko- und TechnikfolgenforscherInnen, Experten für Nachhaltigkeitsfragen, Experten für strategische Planung sowie an die fachlich interessierte Öffentlichkeit.

HerausgeberInnen

Reinhold Popp – gemeinsam mit
Nele Fischer, Maria Heiskanen-Schüttler,
Jana Holz, André Uhl

AutorInnen

Aengenheyster, Stefan; Holz, Jana und Krüger, Ina
Biedermann, Annette; Dreher, Carsten und Scheel, Andreas
Crespi, Barbara und Raderschall, Lisanne
Cuhls, Kerstin
de Haan, Gerhard (Interview)
Dietz, Heike
Fischer, Nele
Göll, Edgar
Grunwald, Armin
Heiskanen-Schüttler, Maria
Krieg, Sebastian
Leinfelder, Reinhold
Malorny, Thomas
Ollenburg, Stefanie
Øverland, Erik (Interview)
Popp, Reinhold
Stagl, Sebastian
Steinmüller, Karl-Heinz
Uhl, André
Werner, Julia
Willer, Stefan

Gestaltung und Satz

Heike Dietz ∞ www.heike-dietz.de

Bibliographische Angaben

Einblicke, Ausblicke, Weitblicke. Aktuelle Perspektiven in der Zukunftsforschung“.Reinhold Popp - zusammen mit Nele Fischer, Maria Heiskanen-Schüttler, Jana Holz, André Uhl (Hrsg.), LIT-Verlag, 2016.
396 Seiten; 4-farbig, Hardcover; 16 x 22cm, ISBN: 978-3-643-90663-2, 29.90 Euro

Zur Verlagsankündigung (LIT-Verlag)

IFLogoKurz
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe_SoZu_Logo_Banner
banner_vorlesungsverzeichnis
Springer Open: European Journal of Futures Research