Projektseminar: "Mutterschaft" als Thema der qualitativen Geschlechterforschung

"Mutterschaft" ist kaum noch ein Gegenstand der Erziehungswissenschaft, im Gegenteil wurde das Thema in den letzten Jahren regelrecht marginalisiert - dagegen hat die "Vaterschaft" an wissenschaftlicher Aufmerksamkeit gewonnen. Im Forschungsseminar soll eine Perspektive auf die Situation der Mütter in einer Lebenswelt, die auch für sie von prekären Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und gebrochenen Familienkonstellationen gekennzeichnet ist, untersucht werden. Dazu setzen wir qualitative, problemzentrierte Interviews ein. Der Leitfaden wurde in einem früheren Semester für Väter ausgearbeitet und soll nun auf die Situation der Mütter übertragen, revidiert und eingesetzt werden, damit die Möglichkeit eines (vorsichtigen) Vergleichens besteht. Die Auswertung erfolgt mit der Methode der Qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring. Voraussetzung ist eine regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit.

(12 217)

TypHauptseminar
Dozent/inBarbara Drinck
InstitutionArbeitsbereich Genderstudies
E-Maildrinck@zedat.fu-berlin.de
Webadresseuserpage.fu-berlin.de/~drinck/
SpracheDeutsch
SemesterWS 2005/06
Veranstaltungsumfang2 SWS
RaumHabelschwerdter Allee 45
Zeit

Mi. 12.00-16.00 Uhr