Springe direkt zu Inhalt

Klassenführung als zentrale Dimension von Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität

Klassenführung, d.h. die Gewährleistung einer lernorientierten Unterrichtssituation durch effektive Störungsprävention, Regelklarheit usw., gehört neben Motivierungsqualität, Strukturiertheit und Angemessenheit zu den zentralen Dimensionen erfolgreichen Unterrichts. Gegenstand des Seminars ist die Erarbeitung und Diskussion verschiedener Ansätze zur Klassenführung (u.a. Canter, Kounin, Evertson) sowie daran anschließender Trainings- und Interventionsstudien vor dem Hintergrund aktueller Beiträge zu den Themen Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität.

(12 063)

TypSeminar
Dozent/inDiemut Ophardt
InstitutionArbeitsbereich Philosophie der Erziehung
E-Mailophardt@zedat.fu-berlin.de
SpracheDeutsch
SemesterSS 2005
Veranstaltungsumfang2 SWS
RaumHabelschwerdter Allee 45
Zeit

Mi. 18.00-20.00 Uhr