Werdegang Steffen Lepa

Steffen LEPA, M.A.

Magister Artium in Medienwissenschaften, Psychologie und Medientechnik

Master of Arts in Medienmanagement

geboren am 30.07.1978 in Braunschweig

 

Wissenschaftlicher Werdegang

1997

Abitur in Englisch, Musik, Geschichte (bilingual) und Informatik am Gymnasium Ricarda-Huch-Schule, Braunschweig

 

1997-1998

Zivildienst in der Altentagesstätte für geistig Behinderte der Lebenshilfe gGmbH, Braunschweig

 

1998-2003

Magisterstudium der Medienwissenschaften, Psychologie und Technik der Medien an der Technischen Universität und Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

 

2002

studentischer Mitarbeiter im BmBF/MWK geförderten Forschungsprojekt "CRIMP - Criteria for Evaluation of Audiovisuals in Multimedia Production", des Forschungszentrums L3S, Universität Hannover

 

seit 2003

verantwortlicher Leiter des Tonstudios der Zentralen Medienwerkstatt der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

 

2003-2005

Masterstudium Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hannover

 

seit 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Forschungsprojekt "Todesdarstellungen im Film" des Arbeitsbereiches "Philosophie der Erziehung" an der Freien Universität Berlin

Lehrbeauftragter für Digitale Audiobearbeitung an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Lehrbeauftragter für Informationspsychologie an der Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel

 

Verbände

Unterzeichner der Erklärung gegen die Einschränkung der Informationsfreiheit vom 25. Februar 2002

Unterzeichner der "Göttinger Erklärung" zum Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft vom 5. Juli 2004

Praktische Tätigkeiten in der Multimedia-Produktion

 

1998

Erste Videoarbeit: "Assault on Mr. Wilkes", nach Motiven von John Carpenter

 

1999 - 2002

Kompositionen für das Elektronik-Rock-Hybridprojekt "Big Poppa Beatz"

 

2001

Filmmusik zum 3D-Animations-Kurzfilm "Willy & Pete" von K. Barenbrock

 

2002

"You´re alright now", Musik zum Wahlwerbespot für die studentischen Wahlen 2002 an der TU Braunschweig

 

2003

Ton, Regie und Drehbuch der Polit- & Mediensatire "Der Schläfer", ausgezeichnet als "bester Film" beim Braunschweiger Guerilla-Kurzfilmfestival "durchgedreht 24"

Produktion des Folk-Blues Albums "Healthy Deal" für und mit dem spanischen Solokünstler und Songwriter Pablo Rodríguez Rivero

 

2004

Musikkompositionen für Trailer und Jingles des Braunschweiger Kurzfilmfestivals "durchgedreht 24"

Technische Betreuung der interaktiven Audio-Installation "Bagdad Express" des Instituts für Medienforschung der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig in Kooperation mit der Sennheiser GmbH

Konzept & Programmierung der Website der Braunschweiger Schulband "musiXircus", Auftragsarbeit

Ausführender Produzent und Regisseur der interaktiven Video-DVD "Sanatorium" - Ein Ego-Adventure-Game nach Motiven von Fritz Lang, mit freundlicher Unterstützung des Instituts für Medienforschung der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig