Werdegang Yvonne Ehrenspeck

PD Dr. Yvonne Ehrenspeck, M.A.

 

WS 1992/93 bis WS 1996/97: Absolvierung des Promotionsstudiengangs Erziehungswissenschaft am Fachbereich Erziehungswissenschaft, Psychologie und Sportwissenschaft der FU Berlin

Mai 1993: Aufnahme als Promotionsstipendiatin in das Graduiertenkolleg  "Ästhetische Bildung" der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg

seit Juni 1993: Beschäftigung als Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Erziehungswissenschaft am Institut für Allgemeine Pädagogik, Arbeitsbereich Philosophie der Erziehung der FU Berlin, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

seit 1996: Mitglied der Redaktion der "Zeitschrift für Erziehungswissenschaft"

1996-1998: Tätigkeit als Lehrbeauftragte in der Lehrerweiterbildung des Landes Brandenburg

5. Februar 1997 Promotion zum Doktor der Philosophie (Dr. phil.); Titel der Dissertation: Versprechungen des Ästhetischen. Die Entstehung eines modernen Bildungsprojekts, Opladen (Verlag Leske+Budrich) 1998.

1997-1999: Tätigkeit als Lehrbeauftragte an der Evangelischen Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik

März 1998: Verleihung des Förderpreises für ausgezeichnete Arbeiten junger Erziehungswissenschaftlerinnen u. Erziehungswissenschaftler der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

seit Oktober 1998: Wissenschaftliche Assistentin an der FU Berlin am Institut für Allgemeine Pädagogik, Arbeitsbereich Philosophie der Erziehung

seit Januar 1999: Mitglied des Fachbereichsrats im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

seit Januar 1999:  Mitglied des Akademischen Senats der Freien Universität Berlin

seit Dezember 1999: Mitglied der Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs (FNK) der FU Berlin