Neuer Postdoc in unserem Team: Dr. Adrian Fischer

News vom 24.05.2018



Seit diesem Sommersemester 2018 dürfen wir Dr. Adrian Fischer in unserem Arbeitsbereich als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter begrüßen. Neben seiner Lehrtätigkeit mit den Seminaren "Decision Neuroscience" und „Kognitive Neuroscience BII" im SCAN Master, beschäftigt er sich in seiner aktuellen Forschung mit der Frage, wie Neuromodulatoren wie Serotonin oder Dopamin menschliche Entscheidungsprozesse und Lernvorgänge beeinflussen. Dabei setzt er verschiedene Methoden wie MRT und EEG ein und kombiniert diese mit computationalen Modellen menschlicher Entscheidungsprozesse.

Der approbierte Mediziner schloss sein Staatsexamen 2011 an der Universität Köln ab. Zwischen 2012 und 2017 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für klinische und Neuropsychologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, seit 2015 als Leibniz Science Campus Fellow gefördert. Er schloss seine Promotion im Mai 2015 zu dem Thema „Serotonerge Modulation des Handlungsüberwachungssystems des Menschen“ erfolgreich ab.

Seine Promotionsarbeit wurde als beste Dissertation 2015 im Fachbereich Naturwissenschaften von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ausgezeichnet. Anerkennung für seine Forschung erhielt er unter anderem 2017 mit dem Preis als bester Nachwuchswissenschaftler der Deutschen Gesellschaft für Psychophysiologie und ihre Anwendungen (DGPA), dem Preis für die beste Forschungsarbeit im Bereich biologischer Psychiatrie der European Psychiatric Association (EPA), oder dem BrainVision Young Investigator Award. Weiterhin wurde in diversen Presseartikeln über die Ergebnisse seiner Forschung berichtet, unter anderem auch online im TIME Magazine.

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/emotionspsych/mitarbeiter/post-docs/Fischer/index.html



5 / 16