Springe direkt zu Inhalt

ABBA-X

Studienabbruch und Berufsaussichten. Experimentelle Studien zur Integration auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt

Finanzierung: BMBF (2017 – 2020 und 2021 – 2024)

Projektbeschreibung

Studienabbrecher:innen lastet der Makel des Scheiterns an, ihre Einstellungs- und damit auch ihre Erwerbschancen sind, so die weitverbreitete Annahme, verringert. Allerdings ist bislang kaum bekannt, wie Unternehmen Studienabbrecher:innen beurteilen, weshalb unser Wissen über die individuellen Folgen eines Studienabbruchs für die Arbeitsmarktaussichten begrenzt ist. Ebenso selten wurde bisher berücksichtigt, dass sich je nach dem gewählten Karriereeinstieg – Ausbildung oder direkter Berufseinstieg – unterschiedliche Konkurrenzsituationen im Vergleich zu typischen Mitbewerbenden ergeben. Um die individuellen Folgen eines Studienabbruchs einschätzen zu können, sind Vergleiche mit möglichst ähnlichen Personen ohne Studienabbruch jedoch zwingend erforderlich. Hier setzt unser Projekt an. Auf Basis anonymisierter experimenteller Erhebungen mit Arbeitgeber:innen untersuchen wir folgende Fragen: Was sind die kausalen Folgen eines Studienabbruchs für die Einstellungschancen bei Bewerbungen auf Ausbildungsstellen, Stellen für Fachkräfte und Stellen für Hochschulabsolvent:innen? Welche Faktoren begünstigen im Falle eines Studienabbruchs die Einstellungschancen? Die in dem Projekt erzielten Ergebnisse sollen belastbare Erkenntnisse liefern zu Ausmaß und Ursachen der durch den Studienabbruch verursachten Vor- oder Nachteile – jeweils in Relation zu typischen Vergleichsgruppen mit geradlinigeren Bildungsverläufen. In der zweiten Förderphase widmen wir uns unter anderem der Generalisierbarkeit der bisherigen Ergebnisse. Darüber hinaus bearbeiten wir eine Reihe offener Fragen, etwa zum Einfluss individueller Präferenzen von Personalverantwortlichen für die Arbeitsmarktintegration von Studienaussteiger:innen. Die Erkenntnisse des Projekts können auch für eine evidenzbasierte Studien- und Berufsberatung genutzt werden, da sie Hinweise darauf liefern, wie im Falle eines drohenden Studienabbruchs die Chancen am Arbeitsmarkt erhöht werden können.

Datenart: Primärdatenerhebung

Ausgewählte projektbezogene Publikationen

Neugebauer, M., Daniel, H.-D., & Wolter, A. (Hrsg.) (im Erscheinen). Studienerfolg und Studienabbruch. Wiesbaden: Springer VS. mehr

Neugebauer, M. & Daniel, A. (im Erscheinen). Studienabbruch und Berufsaussichten: Experimentelle Studien zur Integration auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt. In M. Neugebauer, H.-D. Daniel & A. Wolter (Hrsg.), Studienerfolg und Studienabbruch. Wiesbaden: Springer VS.

Daniel, A., Neugebauer, M., & Watermann, R. (2019). Studienabbruch und Einstellungschancen auf dem Ausbildungsmarkt: Ein faktorieller Survey mit Arbeitgeber/innen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(5), 1147-1174. mehr

Neugebauer, M., Heublein, U., & Daniel, A. (2019). Studienabbruch in Deutschland: Ausmaß, Ursachen, Folgen, Präventionsmöglichkeiten. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(5), 1025-1046. mehr