Projekte

Bildungsaktivitäten und Lebensqualität in der zweiten Lebenshälfte (BiLeQua)

Hohe formale Bildung ist sowohl ein zentraler Prädiktor von Bildungsbeteiligung als auch von Lebensqualität im Erwachsenenalter. Vor dem Hintergrund des technologischen und demographischen Wandels und damit einhergehender Veränderungen in der Lebens- und Arbeitswelt, gewinnt die Frage nach dem Beitrag von Bildungsaktivitäten über die Erstausbildung hinaus für Lebensqualität als nicht-monetärem Bildungsertrag an Bedeutung. Das interdisziplinäre und vom BMBF geförderte Projekt BiLeQua kombiniert bislang unverbundene erziehungswissenschaftliche und alterspsychologische Ansätze.

Projektseite BiLeQua