Springe direkt zu Inhalt

M. Sc. Antonia Domke

Antonia Domke

Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum JK 25/116
14195 Berlin
E-Mail
antonia.domke[at]fu-berlin.de

Ausbildung und akademische Positionen

seit 2018

Doktorandin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin, u.a. Projekt "PrevOP"

2018

Forschungspraktikantin im Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie an der Universität Konstanz

2017

Forschungspraktikantin im Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie an der Freien Universität Berlin, Projekt "PrevOP"

2015 - 2018

Master of Science in Psychologie an der Freien Universität Berlin

2015

Studentische Hilfskraft im Projekt "Promovierendenpanel ProFile" am Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ)

2012

Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Persönlichkeitspsychologie der Humboldt-Universität zu Berlin

2011 - 2014

Bachelor of Science in Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

2011

Abitur am Ev. Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin

Stipendien

2016 - 2017

Förderung durch das Deutschlandstipendium der Freien Universität
Berlin

2016

Einmalige Förderung durch die Studienstiftung Deutscher Psychologinnen
und Psychologen e.V., Berlin

SoSe 2021 Seminar "Entwicklung digitaler gesundheitspsychologischer Interventionen" (Master Psychologie), Freie Universität Berlin
WiSe 2020/21 Seminar "Interventionen für gesundheitsrelevante Verhaltensweisen" (Master Psychologie), Freie Universität Berlin
SoSe 2020 Seminar "Entwicklung digitaler gesundheitspsychologischer Interventionen" (Master Psychologie), Freie Universität Berlin
WiSe 2019/20 Seminar "Interventionen für gesundheitsrelevante Verhaltensweisen" (Master Psychologie), Freie Universität Berlin



Forschungsprojekte

ERNA (2020)

ERfrischend NAchhaltig: Eine intensive Längsschnittstudie zur Untersuchung der Gewohnheitsbildung in Bezug auf das Hygieneverhalten Händewaschen (www.drks.de/DRKS00022067)

PrevOP (seit 2018)

Prävention des Fortschreitens einer Gonarthrose Grad 2-3 durch mechanische Stimulation mit einem Vibrationstrainingsgerät (Galileo) (www.drks.de/DRKS00009677)

Publikationen

Domke, A., Keller, J., Heuse, S., Wiedemann, A. U., Lorbeer, N., & Knoll, N. (2021). Immediate effects of a very brief planning intervention on fruit and vegetable consumption: A randomized controlled trial. Applied Psychology: Health and Well-Being. 13(2), 377-393. https://doi.org/10.1111/aphw.12254

Domke, A., Keller, J., Fleig, L., Knoll, N., & Schwarzer, R. (2019). What makes a good action plan? Characteristics and enactment of fruit and vegetable plans. Appetite, 142, 104351. https://doi.org/10.1016/j.appet.2019.104351

Schultebraucks, K., Deuter, C. E., Duesenberg, M., Schulze, L., Hellmann-Regen, J., Domke, A., Lockenvitz, L., Kuehl, L. K., Otte, C., & Wingenfeld, K. (2016). Selective attention to emotional cues and emotion recognition in healthy subjects: the role of mineralocorticoid receptor stimulation. Psychopharmacology233(18), 3405-3415. https://doi.org/10.1007/s00213-016-4380-0

Präsentationen

2021

Domke, A., Keller, J., Heuse, S., Wiedemann, A. U., Lorbeer, N., & Knoll, N. (2021). Immediate effects of a very brief planning intervention on fruit and vegetable consumption: A randomized controlled trial. Vortrag auf der 7. Konferenz der Society of Ambulatory Assessment, 30. Juni - 02. Juli 2021 in Zürich, Schweiz.

2019

Domke, A., Keller, J., Fleig, L., Knoll, N., & Schwarzer, R. (2019). Welche Eigenschaften von Obst- und Gemüseplänen begünstigen die Planausführung? Eine digitale Interventionsstudie. Vortrag
auf dem 14. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, 25. - 27. September 2019 in Greifswald, Deutschland.

Domke, A., Keller, J., Fleig, L., Knoll, N., & Schwarzer, R. (2019). What makes a good action plan? Characteristics and enactment of fruit and vegetable plans. Vortrag auf der International Conference on Health Communication, 28. - 30. August 2019 in Uppsala, Schweden.