LPS – Learners’ Perspective Study

- Mathematikunterricht aus der Sicht der Lernenden –

In der internationalen LPS-Studie wird Mathematikunterricht in allgemeinbildenden Schulen vor allem aus der Sicht der Schüler und Schülerinnen unter verschiedenen Aspekten erforscht. Die Datensätze pro Klasse enthalten Videoaufzeichnungen von jeweils 15 konsekutiven Unterrichtstunden, Schüler- und Lehrerinterviews zum Unterricht und zu Mathematik und deren Transkripte, benutzte oder erstellte Unterrichtsmaterialien oder Texte von Aufgabenlösungen. Im Unterschied zu anderen Videostudien rückt LPS die Perspektive der Lernenden in den Vordergrund und verbindet qualitative und quantitative Forschungsansätze.

Hier finden Sie eine ausführliche Projektdarstellung (pdf, 35kb).