Springe direkt zu Inhalt

„Leistung macht Schule“ (LemaS) - DiaMINT (BMBF)

Wissenschaftliche Mitarbeiter: Tobias Mehrtens, Freya Müller

Das mit rund einer Million Euro über fünf Jahre geförderte Projekt der Freien Universität mit dem Namen „DiaMINT“ vereint drei Teilprojekte und wird durch Prof. Dr. Hilde Köster, Arbeitsbereich Sachunterricht am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie und Prof. Dr. Volkhard Nordmeier, Arbeitsgruppe Didaktik der Physik am Fachbereich Physik geleitet. 

Gegenstand von Forschung und Entwicklung sind die diagnosebasierte Förderung von Schülerinnen und Schülern, die sich im Sachunterricht und im Fach Physik besonders interessiert, leistungsstark oder potenziell leistungsfähig zeigen. Gemeinsam mit den am Projekt beteiligten Schulen werden zudem Konzepte und Lernarrangements für eine adaptive, individualisierte Unterrichtsgestaltung entwickelt und erprobt.

Publikationen:

  • Käpnick, F., Köster, H., Mehrtens, T., Voigt, J., Schwanewedel, J., Martins, N. et al. (2020). Entwicklung von Diagnose- und Förderkonzepten für eine adaptive Gestaltung der Übergänge im Unterricht der MINT-Fächer. In G. Weigand, C. Fischer, C. Perleth, M. Vock & H.W. Wollersheim (Hrsg.), Leistung macht Schule. Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Kinder. Weinheim: Beltz Verlag.
  • Köster, H. & Mehrtens, T. (2020). Naturwissenschaftsbezogene Potenziale bei Grundschulkindern erschließen und fördern. In G. Weigand, C. Fischer, F. Käpnick, C. Perleth, M. Vock & H.W. Wollersheim (Hrsg.), Leistung macht Schule. Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Kinder. Weinheim: Beltz Verlag.
  • Köster, H. & Mehrtens, T. (2020). Naturwissenschafts- und technikbezogene Potenziale bei Grundschulkindern aufdecken, diagnostizieren und fördern. In C. Fischer, C. Fischer-Ontrup, F. Käpnick, N. Neuber, C. Solzbacher & P. Zwisterlood (Hrsg.), Begabungsförderung. Leistungsentwicklung. Bildungsgerechtigkeit. Für alle! Beiträge aus der Begabungsförderung. Münster.
  • Köster, H., Nordmeier, V., Mehrtens, T. & Dohrmann, R. (2018). Diagnosebasierte individuelle Förderung potentiell leistungsfähiger Schülerinnen. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP) (S. 656–658). Universität Regensburg. Verfügbar unter https://www.pedocs.de/volltexte/2019/16753/pdf/Maurer_2018_Naturwissenschaftliche_