Rundbrief (Ausgabe August 2017)

18.08.2017

Liebe Leser/innen,

hiermit erhalten Sie den aktuellen Rundbrief der Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität der Freien Universität Berlin. Dieser richtet sich an Mitarbeiter/innen mit Aufgaben im Bereich Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung von Studium und Lehre sowie an diesen Themen Interessierte und an alle Lehrende der Freien Universität Berlin. Der Rundbrief informiert Sie regelmäßig über aktuelle Inhalte und Ergebnisse unserer Arbeit, über relevante Termine und Veranstaltungen sowie über unser Weiterbildungs- und Beratungsangebot.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und über eine Weiterleitung des Rundbriefs an Ihre Kolleg/innen.

Mit den besten Wünschen

Ihr Team der Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität

Aus dem Bereich Evaluation: Studienbedingungen im zeitlichen Trend

Irmela Blüthmann und Rainer Watermann

Studentische Einschätzungen von Studienangebot und Studienbedingungen werden an der Freien Universität Berlin im Rahmen des Qualitätsmanagements in regelmäßigem Turnus über Befragungen erhoben. Welche Entwicklungen lassen sich für die Bachelorstudiengänge im zeitlichen Vergleich der Ergebnisse der Studierendenbefragungen aus den Jahren 2010 und in 2015 ablesen?

Lesen Sie weiter

Aus dem Bereich Evaluation: Zahlt sich die Fähigkeit, selbstreguliert zu lernen, im Studium aus? Empirische Befunde zu Selbstregulation und Studienverlauf aus der Absolventenstudie der Freien Universität Berlin

Rainer Watermann und Juliane Ludwig

Akademisches Lernen stellt Studierende vor neue Herausforderungen. So wird erwartet, dass sie ihr Lern- und Studierverhalten selbstständig gestalten und regulieren. Ob sich Fähigkeiten in diesem Bereich positiv auf den Studienverlauf auswirken, wurde auf Basis der Absolventenstudie der Freien Universität untersucht.

Lesen Sie weiter

Aus dem Bereich Evaluation SUPPORT: Wie bewerten Studierende das Mentoring-Programm für Erstsemesterstudierende an der Freien Universität Berlin?

Susanne Bergann

Seit dem Wintersemester 2012/2013 bieten die Fachbereiche der Freien Universität Berlin ein Mentoring-Programm für Studienanfänger/innen an, an welchem durchschnittlich 70% der Erstsemesterstudierenden teilnehmen. Die Ergebnisse der Programmevaluation sowie der Befragung von Studienanfänger/innen und Bachelorstudierenden der Freien Universität Berlin geben Hinweise darauf, dass das Programm von den Studierenden akzeptiert wird und die Mentoring-Teilnahme das Studierverhalten und -erleben sowie den Studienerfolg positiv beeinflusst.

Lesen Sie weiter

Aus dem Bereich Lehrqualifizierung: Heterogenität in den Workshops SUPPORT für die Lehre – wie viel Differenz ist zielführend?

Sarah Hoffmann

Das Programm SUPPORT für die Lehre richtete sich in der ersten Förderperiode (2013 bis 2016) hauptsächlich an Erstlehrende aller Fachbereiche und Zentralinstitute der Freien Universität. Diese fachliche Heterogenität hat sich für didaktische Angebote bewährt und wird in der zweiten Förderperiode fortgesetzt. Neu hinzukommen einige Workshops, die fachspezifische Fragen der Lehre aufgreifen.

Lesen Sie weiter