Newsarchiv

Newsarchiv

17.02.06

Die Informationsveranstaltung zum Sokrates/Erasmus-Austausch im Studienjahr 06/07 von Prof. Issing findet am 17. Februar um 14 Uhr in Lankwitz, Malteserstr. 74-100, Haus L, Raum L 127 statt.

Bei der Veranstaltung werden durch Losverfahren die Erasmus-Studienplätze für das kommende Studienjahr vergeben. Alle Interessenten bringen bitte zur Veranstaltung die vollständig ausgefüllten und mit einem Passbild versehenen Formulare mit. Die Formulare finden Sie im Netz unter: http://web.fu-berlin.de/fu-international/de/erasmus/download/an_phs.htm.

Die zur Auswahl stehenden Universitäten finden Sie unter: http://userpage.fu-berlin.de/~aaawww/cgi-bin/koord_de.cgi.

08.02.06

RBB Abendschau Beitrag "Pupillometrie"

RBB Abendschau Beitrag "Pupillometrie" vom 15.01.2006 jetzt online unter http://www.rbb-online.de/_/abendschau/beitrag_jsp/key=rbb_beitrag_mini_3645429.html Weitere Informationen über das Projekt unter: www.eye-on-media.de

14.2.06

User Interface Design sucht PraktikantInnen der Fachrichtung Mediengestaltung für die Niederlassung in München ab 1. März 2006. Die Dauer sollte mindestens 4 Monate betragen. Anforderungen: Erfahrung in der Gestaltung von Online-Medien (z.B. Flash, HTML, XML, PHP), Interesse an der Gestaltung von Benutzeroberflächen. Kontakt: Verena Stich, User Interface Design GmbH, Lehrer-Götz-Weg 11, 81825 München, verena.stich@uidesign.de, Tel: 089-437781-0, Fax: 089-437781-19, www.uidesign.de.

LV 12599 PL/S (vormals Ines Langemeyer) wird von Brigitte Vollmann ab 13.1.06 mit folgendem Titel angeboten: "Grundlagen, Methoden und Schwerpunkte der Medienpsychologie"

Das Seminar findet statt:
Freitag 13.1.06 von 14-19 Uhr, Raum L 127 Malteserstr. 74-100, Haus L
Freitag 27.1.06 von 14-19 Uhr, Raum L 127
Samstag 28.1.06 von 9-18 Uhr, Raum L 127

Anmeldung bitte umgehend an vollmann_cmr@gmx.de.

08.11.05

Forschungs-Praktikum: "Neue Medien aus der Sicht von Hochschuldozenten"

Im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Medienforschung, Medienpsychologie und Medienpädagogik
ist ein Forschungspraktikumsplatz zum Thema "Neue Medien aus der Sicht von Hochschuldozenten" zu vergeben.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Jesko Kaltenbaek, Tel. 030 838 70 454, kaltenbaek @ cmr.fu-berlin.de

26.07.05

Themenangebote für Diplom- bzw. Magisterarbeiten:
Interessierte wenden sich bitte an den betreuenden Dozenten (siehe in Klammern).

  • Usability-Analyse der Homepage der Studienberatung der FU-Berlin - speziell der Bereich E-Learning - und Ausarbeitung von Optimierungsvorschlägen. (Link) - (Issing)
  • Psychologie von Talkshows - WER nimmt WARUM an diesen Sendungen teil. - (Issing)
  • Entspannung durch Imagination als Placebo zur Heilung von Krankheiten. - (Issing)
  • E-Learning im Hochschulbereich - Vergleichsstudie zur Wirkung von tutorieller Betreuung versus unbetreutem Selbststudium. - (Issing)
  • Angewandte Medienforschung durch Analyse von Augenparametern. - (Kerkau)
  • E-Learning aus Sicht von Hochschuldozenten. - (Kaltenbaek)
  • Analyse von Trainingsangeboten für Fernsehauftritte von Politikern und Ausarbeitung von Optimierungsvorschlägen. - (Westerhoff)

26.07.05

Werkstudent/-in gesucht.

Arbeitsgebiete:

  • Unterstützung einer empirischen Studie zuNutzererwartungen (u. a. Koordination der Untersuchungsteilnehmer, Mitarbeit bei der Durchführung und Auswertung der Studie, Teiltranskriptionen)
  • Weiterentwicklung von Methoden- und Fachwissen in Forschungsprojekten

Das Fachzentrum “User Interface Design” der Siemens AG in München-Neuperlach sucht eine(n) Psychologie-Studenten/-in,
die bei ihnen vom 01.08. bis 30.09.2005 (evtl. mit Verlängerung) als Werkstudenten/-in arbeiten will.
Die Arbeitszeit beträgt 35 Stunden pro Woche bei angemessener Bezahlung.

Voraussetzung:

  • Vordiplom/ab 4. Semester
  • Interesse an empirischen Forschungs- methoden; Software-Ergonomie/Usability
  • gute Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden, MS Word, Excel und Powerpoint
  • gute Englisch- und Deutsch-Kenntnisse

Interessierte melden sich bitte direkt bei Dr. Ines Steinke: Tel: (089) 636-56304 Email: ines.steinke.ext.@siemens.com

26.07.05

2 Praktikant(inn)en gesucht.

Praktikum in der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA), Kompetenzcenter Bildung - Bereich eLearning / Blended Learning

Die BfA ist zuständig für die gesetzliche Rentenversicherung der Angestellten.
28.000 Mitarbeitende betreuen rund 30 Mio. Versicherte und Rentner/innen.
Die Bildungsabteilung der BfA hat es sich zur Aufgabe gemacht eLearning als Lehr- und Lernmethode einzuführen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung von Projekten zur Konzeption und Entwicklung von e-Learning-Bildungsmaßnahmen
  • Mitarbeit bei der Administration und Weiterentwicklung eines Learning-Content-Management-Systems (LCMS)
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung, der Erstellung von projektbegleitenden Dokumantationen/Präsentationen und der Auswertung von Usabilitybefragungen

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Vordiplom in Pädagogik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Informatik mit Schnittstelle eLearning im medienpädagogischen, ABO, Personalentwicklung oder technischem Bereich
  • Affinität zu neuen Medien
  • Sicherer Umgang mit IT und Internet
  • Eigenständiges, zielorientiertes und genaues Arbeiten

Dauer und Zeitraum: Die Praktikant(-inn)enstellen sind ab September 2005 fortlaufend für jeweils 3 Monate zu besetzen.

Bewerbungen bitte schriftlich per Post an:

Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA)
2110 - 50 Ressort Fachübergreifende Weiterbildung
Christian Fliegert
Nestorstraße 23-25
10704 Berlin

Auskunft erteilt ab 1. August:

Herr Christian Fliegert
Tel.: (030) 865-2 15 51
Fax: (030) 865-2 85 91
eMail: christian.fliegert@bfa.de

01.06.05

Seminar: Schreibtraining für Psychologen (Westerhoff): Liste der journalistischen Themen

Überblick Themen

03.05.05

Qualifizierungsprogramm - aktueller Stand:

Für das WS 2005/06 sind vorläufig keine Neuanmeldungen für das Qualifizierungsprogramm möglich, weil vom Dekanat die Umwandlung in ein gebührenpflichtiges Angebot beabsichtigt ist.
Studierende die noch in das gebührenfreie Qualifizierungsprogramm aufgenommen sind, werden gebeten, die erforderlichen Studiennachweise möglichst bis Juli 2006 vorzulegen!

Vorlage der Studienleistungen:
Wenn Sie die erforderlichen 6 Scheine (einer benotet) erworben haben und die Note der Diplom-/Magisterarbeit in bestätigter Form vorliegt, kommen Sie bitte zur Anerkennung mit diesen Unterlagen in die Sprechstunde von Prof. Issing. Danach können Sie alle Unterlagen wieder mitnehmen und für andere Studienzwecke weiter verwenden.

11.04.05

Einführungsveranstaltung Pädagogische Psychologie Hauptstudium

Präsentation (pdf, 170KB)

31.03.05

Praktikum im Bereich E-Learning bei der Firma digital spirit

Wir suchen einen Praktikant (m/w), der sich für folgende Tätigkeiten bei digital spirit GmbH interessiert:

• Einarbeitung und Vertiefung in das Thema E-Learning, konzeptionelle Vorschläge zur Themenauswahl und –gliederung für unser E-Learningportal www.add-new-knowledge.de
• Online-Recherchen und Sichtung von E-Learning Studien
• Verfassen von Beiträgen zum Thema E-Learning für add-new-knowledge

Voraussetzungen:

• Vorkenntnisse und Interesse im Bereich E-Learning
• Selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
• Sehr sicherer Umgang mit Office Programmen (Word, PowerPoint, Outlook)
• Erfahrungen mit dem Internet (u.a. Internet Explorer bzw. Netscape)
• Fundierte Englischkenntnisse
• kompetenter Umgang im Verfassen von Texten
• Vordiplom

Beginn des Praktikums: März/April
Dauer: 4-6 Monate
Vergütung: 500 Euro/Monat
Ort: Berlin

Bewerbungen (per Post oder Email) richten Sie bitte an:

Frau Nina Kahnwald
Projektleitung add-new-knowledge
digital spirit GmbH
Keithstraße 2-4
10787 Berlin
E-Mail: nina.kahnwald@digital-spirit.de
Internet: www.digital-spirit.de

15.03.05

Praktikum im Kinderheim Sonnenhof

Das evangelische Kinderheim Sonnenhof bietet für Medienpädagogik-Studenten(innen) einen Praktikumsplatz an.
Ansprechpartner:

Frau Becker
Tel.: 335 80 31
eMail: sonnenhof-ev @ t-online.de
URL: www.ev-sonnenhof.de

14.03.05

Diplom- bzw. Magisterarbeitsthema zu vergeben: Befragung von Dozenten an deutschen Hochschulen zum Thema E-Learning bzw. Blended Learning

  • Führen von Telefoninterviews
  • Auswertung der Ergebnisse

Interessierte wenden sich bitte an Jesko Kaltenbaek, kaltenbaek @ cmr.fu-berlin.de (natürlich ohne die Lehrzeichen dazwischen), 030 / 838 70454. (Kaltenbaek)

14.03.05

Diplom- bzw. Magisterarbeitsthema zu vergeben: Vergleich von verschiedenen Virtual Classroom Applicationen zur online Zusammenarbeit

  • Erarbeitung eines Kriterienkataloges
  • Kontaktherstellung zu Anbietern
  • Webcam und Headset werden zur Verfügung gestellt

Interessierte wenden sich bitte an Jesko Kaltenbaek, kaltenbaek @ cmr.fu-berlin.de (natürlich ohne die Lehrzeichen dazwischen), 030 / 838 70454. (Kaltenbaek)

14.03.05

Forschungspraktikanten gesucht für die Themengebiete

  • E-Learning und Blended Learning in der Hochschule
  • Förderung der Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Verarbeitung von elektronischer Informationspräsentation
  • Blickbewegungsforschung

Es besteht die Möglichkeit, das Forschungspraktikum mit einer Diplomarbeit zu verbinden. Begrüßt wird auch ein Interesse am gemeinsamen Vorbereiten der Veranstaltung "Nutzung und Wirkung von Medien bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen" im Wintersemester 04/05.

Interessierte wenden sich bitte an Jesko Kaltenbaek, kaltenbaek @ cmr.fu-berlin.de (natürlich ohne die Lehrzeichen dazwischen), 030 / 838 70454. (Kaltenbaek)

02.03.05

Anforderungen an Diplom- und Magisterarbeiten

Der überarbeitete Anforderungskatalog (Vers. 1n) steht im Netz. (Anmerkungen: Autor ist Jesko Kaltenbaek. Der Anforderungskatalog soll lediglich Hinweise geben und ist nicht als Vorschrift zu sehen. Auch spiegelt der Text lediglich die Meinung des Autors wider und ist ohne jegliche Gewähr). (J. Kaltenbaek)

20.02.05

Klausurergebnisse Prof. Issing

Klausurergebnisse2005.pdf

01.02.05

Praktikumsplätze für Studierende der Medienpädagogik/Medienpsychologie:

An der FHTW Berlin wird im Rahmen des BLK-Verbundprojekts teachING - die Erstellung modularisierter Multimedia-Lehrunterlagen für die wissenschaftliche Weiterbildung angeboten.

Ziel des Praktikums: Erstellung von Konzepten für die Evaluierung und Usability-Analyse von internetbasierten Lehrunterlagen für das Fachgebiet Maschienenbau. Die Praktikumsergebnisse können in einem nächsten Schritt in einer Diplomarbeit verwendet werden.

Aufgaben: Durchführung einer Usability-Analyse von internetbasierten Lehrunterlagen im Fachgebiet Maschinenbau. Planung und Entwicklung eines Evaluationskonzeptes auf der Grundlage von Recherchen zu aktuellen Evaluationsverfahren.

Anforderungen: Interesse und Vorerfahrungen auf dem Gebiet des internetbasierten Lehren und Lernens, sehr gute Deutschkenntnisse und Sprachgewandheit, Interesse und Vorerfahrung auf dem Gebiet empirischer Untersuchungsmethoden.

Dauer des Praktikums: 3-4 Monate Vollzeit

Praktikumsbeginn: März/April 2005


Interessierte schicken ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen an:
FHTW Berlin
z.Hd. Brigitte Kinscher
Treskowallee 8
10318 Berlin

Bewerbungsschluss: 15.März 2005

01.02.05

Vermittlung von Praktika und möglichen Diplom-/Magisterarbeitsthemen - medianet berlinbrandenburg:

Die Agentur medianet-berlinbrandenburg vermittelt Praktika für Psychologen, Erziehungswissenschaftler und Kommunikationswissenschaftler an Unternehmen (siehe http://www.medianet-bb.de/Mitglieder.304.0.html) Außerdem werden Diplom-/Magisterarbeitsthemen vermittelt/betreut. Es gibt definitiv eine Vergütung (im Durchschnitt 350,- bis 500,- Euro)!

Profil: "media.net berlinbrandenburg ist das erfolgreichste Unternehmensnetzwerk der IuK- und Medienwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Zu unseren Mitgliedern gehören die Großen der Branche ebenso wie die Kleinen und Mittelständischen Unternehmen. Das Netzwerk wurde Ende 2000 als public private partnership gegründet und kooperiert mit Verbänden, Institutionen und Meinungsmachern"

Kontakt: Bei Interesse informieren Sie sich bitte direkt unter: www.medianet-bb.de oder schreiben Sie (bei konkreten Vorstellungen) direkt an Frau Jeanette Dobrunz (dobrunz@medianet-bb.de) mit einem kleinen Vermerk, dass Sie über das Center for Media Research von dem medianet berlinbrandenburg erfahren haben.

weiter