Einladung zur Veranstaltung "Die Rolle der psychologischen Methodenlehre in der Open Science Debatte" am 15.06.2018

News vom 17.05.2018

Die Fachgruppe Methoden und Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie sowie der Arbeitsbereich Methoden und Evaluation/Qualitätssicherung (Steffi Pohl) der Freien Universität Berlin lädt Sie herzlich zur Veranstaltung "Die Rolle der Psychologischen Methodenlehre in der Open Science Debatte" ein.

Ziel der Veranstaltung ist es, 1) die Rolle der psychologischen Methodenlehre in der Open Science Debatte darzulegen, 2) weitere Bedarfe an die Psychologische Methodenlehre in dieser Debatte herauszuarbeiten sowie 3) Gelegenheiten zum Austausch und zur Vernetzung über Inhaltsbereiche und Fachgruppen hinweg zu bieten.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 15.6.2018, von 12-17 Uhr in Berlin statt und ist offen für alle Interessierte.

Eingeladene Sprecher*innen sind Michael Bosnjak (Direktor des ZPID und Universität Trier), Mario Gollwitzer (DGPs-Vorstand und Universität München), Heinz Holling (Universität Münster), Frank Renkewitz (Universität Erfurt), Peter Steiner (University of Wisconsin-Madison) und Steve West (Arizona State University).

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

6 / 9