Springe direkt zu Inhalt

Neue Publikation "Die Situation(en) der Promotionsbetreuung"

Die Situation(en) der Promotionsbetreuung

Die Situation(en) der Promotionsbetreuung
Bildquelle: Springer VS

News vom 16.06.2022

Beschreibung 

Im Promotionsprozess agieren Promovierende und Betreuende mittlerweile in differenten Lehr- und Lernsettings. In der vorliegenden Studie werden Video- und Audioaufnahmen von Promotionsbetreuung (Einzel- und Gruppensettings) in unterschiedlichen Fachbereichen erhoben und ausgewertet. In den verschiedenen Settings werden dabei situative Praktiken, Prozesse und Objekte herausgearbeitet, die hierbei unterschiedliche Formen von Bewertung und Betreuung aufweisen. Dabei zeigt sich, dass die vielfältigen Betreuungsweisen immer wieder auf eine für den Promotionsprozess konstitutive Krisenhaftigkeit verweisen. Die übergeordnete Frage, die sich damit stellt, ist folglich, in welcher Weise die jeweiligen Betreuungssettings mit jener Krisenhaftigkeit sowohl auf der Ebene der interaktiven Rahmung der Betreuungssituation als auch situativ, sprich auf der Ebene der Betreuungsinteraktion selbst, umgehen.

Das Buch ist im Rahmen des Projekts "Bewertungspraktiken in Lehr- und Lernsettings der Promotionsbetreuung" an der Universität Hildesheim und Universität Osnabrück entstanden. 

Hrsg: Daniela Böhringer, Roman Felde, Svea Korff und Linda Maack 

https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-36081-8

1 / 5