Springe direkt zu Inhalt

Teilnahme an der diesjährigen Fachgruppenkonferenz der AOWI-Psychologie

Beiträge der DGPs-Fachgruppenkonferenz der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie Ingenieurspsychologie (22. - 24.09.21)

News vom 01.10.2021

Vom 22. - 24.September 2021 fand die 12. Tagung der Fachgruppen Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie Ingenieurspsychologie der DGPs unter dem Motto "Nachhaltiger Umgang mit Mensch und Technik" in Chemnitz statt. Nach langer Pause haben wir uns gefreut endlich wieder (größtenteils) in Präsenz vor Ort zu sein, mit vielen Kolleg*innen wieder persönlich in Austausch treten zu können und Einblick in zahlreiche spannende Forschungsprojekte erhalten zu haben. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!

Vertreten waren wir mit den folgenden Beiträgen:

Beiträge in Symposien:

  • Handke, L., Costa, P., & O’Neill, T. (2021, September 22-24). The impact of work design on team virtuality perceptions during the corona pandemic. In J. S. Wesche (Chair), Consequences of the corona pandemic for the world of work [Symposium].
  • Kerschreiter, R., & Werk, A. (2021, September 22-24). Der Einfluss einer explizit zugeschriebenen Informationsmanagerrolle auf das präferenzkonsistente Diskussionsverhalten von Gruppenführern bei Entscheidungen in Gruppen. In C. Gockel (Chair), Thinking about Others at Work: Der Einfluss von kognitiven Prozessen in Teams [Symposium].
  • Kößler, F. J., Wesche, J. S., & Hoppe, A. (2021, September 22-24). The employment-health dilemma: How precariously employed non-medical staff experience economic and health-related threats during the corona pandemic. In J. S. Wesche (Chair), Consequences of the corona pandemic for the world of work [Symposium].
  • Liebermann, H., Schütze, L., Kerschreiter, R., & Scheel, T. (2021, September 22-24). SpeedFriending: Cracking jokes for you means I like you – if you laugh you like me, too. In T. Scheel & C. Gockel (Chairs), Das Humorsymposium“ – Humor is always at work. New theoretical insights and empirical findings about humor [Symposium].
  • Roswag, M., Lopper, E., Wesche, J. S., & Hoppe, A. (2021, September 22-24). Daily reciprocal relationship of autonomy and approach crafting in pandemic-related telework: A daily diary study. In J. S. Wesche (Chair), Consequences of the corona pandemic for the world of work [Symposium].
  • Straube, J., Handke, L., & Kauffeld, S. (2021, September 22-24). Der Einfluss von Faultlines auf Diskussionsprozesse in Face-to-Face und virtuellen Teams. In C. H. Antoni & R. Müller (Chairs), Teamprozesse und deren Auswirkungen auf individueller und Teamebene [Symposium].
  • Thiel, M., May, D., & Kerschreiter, R. (2021, September 22-24). Bedrohung der Identität als Führungskraft: Entwicklung und Validierung eines Messinstruments. In A. Pundt & A. Wihler (Chairs), Effektive Führung – eine Frage von Kognitionen und Urteilsprozessen? [Symposium].
  • Wesche, J. S., Kollhed, C., Kluge, S., & Sonderegger, A. (2021, September 22-24). Reaktionen auf Auswahlverfahren mit menschlichen vs. algorithmischen Entscheidungsträgern – Vertrauen und Akzeptanz in einer Studie mit realen Anreizen. In M. Langer (Chair), Künstliche Intelligenz und Automatisierung im Management: Vertrauensprozesse und Gerechtigkeitswahrnehmung gegenüber automatisierten Systemen [Symposium].

Beitrag als Forschungsreferat:

  • Wilbert, J. B., Wesche, J. S., & Kerschreiter, R. (2021, September 22-24). An exploratory study on how leader behavior strengthens and hinders social identification with virtual teams [Conference presentation].

Chaired Symposium:

  • Wesche, J. S. (2021, September 22-24). Consequences of the corona pandemic for the world of work [Symposium].
1 / 8
DLA