Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis

Bücher

  • Untersuchungen zur Bedeutsamkeit von Entscheidungssituationen - ein experimenteller Beitrag.  (Dissertation)
  • THOMAE, H. & FEGER, H.: Hauptströmungen der neueren Psychologie. Frankfurt: AVG & Huber, 1969 (ins Spanische  übertragen als "Corrientes principales de la nueva Psicologia" von A. S. Arjona, Madrid, Ed. Morata, 1971).
  • Skalierte Informationsmenge und Eindrucksurteil Bern: Huber, 1972 (Habilitationsschrift).
  • Konflikterleben und Konfliktverhalten. Bern: Huber, 1978.
    Structure Analysis of Co-occurrence Data. Aachen: Verlag Shaker, 1994.
  • Feger, H. und von Hecker, U., 1999. Einübung in Sozialpsychologie. Band I: Die intraindividuelle Perspektive. Lengerich: Pabst Science Publishers.
  • von Hecker, U. und Feger, H. 2001. Einübung in Sozialpsychologie. Band II: Die interindividuelle Perspektive. Lengerich: Pabst Science Publishers.

top ↑


 

Herausgeberschaften

  • "ZEITSCHRIFT FÜR SOZIALPSYCHOLOGIE" Gründer und Herausgeber von 197O bis 1988
  • "THE GERMAN JOURNAL OF PSYCHOLOGY" Gründer und Herausgeber seit 1976
  • Member of editorial board: "Social Networks" bis 1982
  • SCHWEITZER, C. C. & FEGER, H. (Hrsg.): Das deutsch- polnische Konfliktverhältnis seit dem Zweiten Weltkrieg. Multidisziplinäre Studien über konfliktfördernde und konfliktmindernde Faktoren in den internationalen Beziehungen. Boppard: Boldt, 1975
  • Studien zur intraindividuellen Konfliktforschung. Bern: Huber, 1977
  • LANTERMANN, E.-D. & FEGER, H. (eds.): Similarity and choice. Papers in honour of Clyde Coombs. Bern: Huber, 198O
  • Enzyklopädie der Psychologie: FEGER. H. & BREDENKAMP, J.: Datenerhebung Band 2, Serie I. Göttingen: Hogrefe, 1983
  • FEGER, H. & BREDENKAMP, J.: Messen und Testen Band 3, Serie I. Göttingen: Hogrefe, 1983
  • BREDENKAMP, J. & FEGER, H.: Strukturierung und Reduzierung von Daten Band 4, Serie I. Göttingen: Hogrefe, 1983
  • BREDENKAMP, J. & FEGER, H.: Hypothesenprüfung Band 5, Serie I. Göttingen: Hogrefe, 1983
  • Redaktion des DGFK-Jahrbuch 1982/83 - Zur Lage Europas im globalen Spannungsfeld. Hrsg.: Deutsche Gesellschaft für Friedens- und Konfliktforschung. Baden-Baden: Nomos 1983
  • Zeitschrift "Methodika" Gründer und Herausgeber seit 1987
  • DE SOETE, G., FEGER, H. & KLAUER, K. C. (eds.): New   developments in psychological choice modeling. Amsterdam: North Holland, 1989
  • Editorial Board: Medienpsychologie
  • Wissenschaft und Verantwortung. Festschrift für Karl Josef Klauer zum sechzigsten Geburtstag. Göttingen: Hogrefe, 1990
  • Feger, H. und Brehm, M. (eds.) 2001. New Developments in Feature Pattern Analysis. Psychologische Beiträge. Bd. 43, Heft 2. Lengerich: Pabst Science Publishers.

top ↑


 

Handbuchbeiträge

  • Beiträge zur experimentellen Analyse des Konfliktes. In: Thomae, H. (Hrsg.): Handbuch der Psychologie, Band 2, Göttingen: Hogrefe, 1965, 332-412.
  • Gruppensolidarität und Gruppenkonflikt. In: Graumann (Hrsg.): Handbuch der Psychologie, Band 7, 2. Halbband, Göttingen: Hogrefe, 1972, 1594-1653.
  • Sozialpsychologische Methoden. In: Blohmke, M., Ferber, C.v., Kisker, K.P. & Schäfer, H. (Hrsg.): Handbuch der Sozialmedizin, Bd. 1, Stuttgart: Enke-Verlag, 1975, 468- 484.
  • Kooperation und Wettbewerb. In: Heigl-Evers, A. (Hrsg.): Die Psychologie des 2O. Jahrhunderts. Bd. VIII: Lewin und die Folgen. München: Kindler, 1979, 29O-3O3.
  • Soziale Beziehungen. In: Klauer, K. J. (Hrsg.): Handbuch der Pädagogischen Diagnostik, Bd. 2, Düsseldorf: Schwann, 1978, 485-5O2.
  • Die Abbildung sozialer Strukturen in pädagogisch- psychologischen Kontexten. In: Brandstätter, J., Reinert, G. & Schneewind, K. A. (Hrsg.): Pädagogische Psychologie: Probleme und Perspektiven. Stuttgart: Klett-Cotta, 1979, 291-327.
  • FEGER, H. & SOREMBE, V.: Konflikt und Entscheidung. In: Thomae, H. (Hrsg.): Enzyklopädie der Psychologie. Bd.: Theorien und Formen der Motivation. Göttingen: Hogrefe, 1983, 536-711.
  • Planung und Bewertung von wissenschaftlichen Beobachtungen. In: Feger, H. & Bredenkamp, J. (Hrsg.): Datenerhebung, Bd. 2 der Enzyklopädie der Psychologie. Göttingen: Hogrefe, 1983, 1-75.
  • FEGER, H. & GRAUMANN, C. F.: Beobachtung und Beschreibung von Erleben und Verhalten. In: Feger, H. & Bredenkamp, J. (Hrsg.): Datenerhebung, Bd. 2 der Enzyklopädie der Psychologie. Göttingen: Hogrefe, 1983, 76-134.
  • Netzwerkanalyse in Kleingruppen: Datenarten, Strukturregeln und Strukturmodelle. In: Pappi, U. (Hrsg.): Methoden der Netzwerkanalyse. München: Oldenbourg, 1987, 2O3-251.
  •  
  • Methoden der Sozialpsychologie. In: Erdfelder, E., Mausfeld, R., Meiser, T. & Rudinger, G. (Hrsg.): Handbuch Quantitativer Methoden. Weinheim: Psychologie Verlags Union, 1996,
  • Classification: Conceptions in the Social Sciences.2001. In: International Encyclopedia of the Social and behavioral Sciences. Smelser, N. J. and Baltes, P. B. Baltes. (eds.).www. iesbs.com (pp. 1966 – 1973).
  • Classification (General). 2001. Contribution to the Encyclopedia of Psychological Assesment. R. Fernandez – Ballesteros (ed.) London: sage Publ. pp. 192 –199.
  • Predition (wie 13), pp. 745 – 749.

top ↑


 

Artikel

  • Neobehavioristische Konfliktforschung. Archiv für die gesamte Psychologie, 1964, 116, 424-449.
  • Untersuchungen über Bedeutsamkeit und Konfliktstärke in Entscheidungssituationen. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 1968, 15, 7O-87.
  • FEGER, H. & FEGER, B.: Beiträge zur inhaltsanalytischen Untersuchung von Entscheidungen. Teil I: Methode und Vergleich der Materialstichproben. Archiv für die gesamte Psychologie, 1969, 121, 2O5-232.
  • FEGER, H. & FEGER, B.: Teil II: Kontingenzanalyse und Paralleluntersuchung. Archiv für die gesamte Psychologie, 1969, 121, 233-354.
  • KRAUCH, H. & FEGER, H. & OPGENOORTH, W.: Forschungsplanung I: Verwirklichungschancen und Förderungswürdigkeit von Forschungsschwerpunkten im Urteil von Fachleuten und Studenten. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 197O, 1, 155-166.
  • RUDINGER, G. & FEGER, H.: Die Beurteilung formaler Verhaltensmerkmale durch Rating-Skalen: Eine Generalisier barkeitsstudie. Zeitschrift für Entwicklungspsychologe und Pädagogische Psychologie, 197O, 2, 96-112.
  • Untersuchungen über die Vorhersage von Entscheidungen. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 197O, 17, 21-36.
  • BREDENKAMP, J. & FEGER, H.: Kriterien für die Entscheidung über die Aufnahme empirischer Arbeiten in die "Zeitschrift für Sozialpsychologie". Zeitschrift für Sozialpsychologie, 197O, 1, 43-47.
  • HUSSAIN, F. & FEGER, H.: Algorithmus und Programm für additive verbundene Messung (nach F. Goede). Zeitschrift für Sozialpsychologie, 197O, 1, 343-347.
  • Probleme der Reliabilität und einer konvergierenden und diskriminierenden Validierung von Selbstbeobachtungsdaten. Archiv für Psychologie, 1971, 123, 1-16.
  • FEGER, H. & KRAUCH, H. & MEINDL, U.: Forschungsplanung II: Der Einfluß von Öffentlichkeitsmeinung und Gruppendis kussion auf Präferenzurteile über Forschungsschwerpunkte. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1971, 2, 187-197.
  • FEGER, H. & RUDINGER, G.: Interpretationen der Urteilskonvergenz. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1972, 3, 69-76.
  • Ein Diskussionsvorschlag zur Messung individueller subjektiver Präferenzen. Zeitschrift für Sozialpsycholo gie, 197O, 1, 336-342.
  • FEGER, H. & SOREMBE, V.: Zusammenhänge von Reaktions-   variablen bei Entscheidungsprozessen. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 1972, 19, 529- 541.
  • FEGER, H. & SOREMBE, V.: Vorhersage und Vorhersagbarkeit von Entscheidungen. In: Reinert, G. (Hrsg.): Bericht über den 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Kiel, Göttingen: Hogrefe, 1973.
  • FEGER, H. & KLUCK, M.-L. & WESTHOFF, K.: Additivitäts- effekte von Konfliktalternativen. Psychologische Forschung, 1973, 36, 59-7O.
  • Die Erfassung individueller Einstellungsstrukturen. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1974, 5, 242-254.
  • Längsschnittliche Erfassung intraindividueller Unter schiede bei Einstellungsstrukturen. In: Lehr, U. & Weinert, F. (Hrsg.): Entwicklung und Persönlichkeit. Stuttgart: Kohlhammer, 1975, 38-49.
  • FEGER, H. & KLUCK, M.-L.: Die Einstellung zu politisch- ideologischen Leitbegriffen, zur "neuen Ostpolitik" und gegenüber Polen. In: B (3), 454-48O.
  • Übersicht zum empirisch-sozialwissenschaftlichen Teil. In: B (3), 481-488.
  • FEGER, H. & FALTIN, G.: Die Einstellungsstruktur von Gruppen. (Diskussionsbeitrag). Zeitschrift für Sozial psychologie, 1975, 6, 16O-163.
  • Skalierung der subjektiven Unfallschwere. Forschungsbericht der Bundesanstalt für Straßenwesen. Köln, 1975.
  • Probleme einer quantitativen Soziometrie. In: Brandstätter, H. & Schuler, H. (Hrsg.): Entscheidungs prozesse in Gruppen, Bern: Huber, 1976, 165-18O.
  • Annäherung und Abgrenzung politisch-sozialer Systeme aus sozialpsychologischer Sicht. In: Zellentin, G. (Hrsg.): Annäherung, Abgrenzung und friedlicher Wandel in Europa. Boppard: Boldt, 1976, 451-493.
  • Die Einstellung von Deutschen zu Polen. In: Jacobsen, H.- A., Schweitzer, C.C., Sulek, J. & Trzeciakowski, L. (eds.): Bundesrepublik Deutschland, Volksrepublik Polen. Frankfurt: Metzner, 1979, 241-262 (polnische Übersetzung: Warzawa: Polski Instytut Spraw Miedzynarodowych.
  • Zum gegenwärtigen Stand der psychologischen Entschei dungsforschung. In: Brandstätter, H. & Gahlen, B. (Hrsg.): Entscheidungsforschung. Tübingen: Mohr, 1975, 15-5O.
  • Zur Lage der Psychologie, (Vortrag als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychologie). Psychologische Rundschau, 1977, 28, 1-21. Sowie in: Tack, W. (Hrsg.): Bericht über den 3O. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Göttingen: Hogrefe, 1977, 3-33.
  • NUßBAUM, A. & FEGER, H.: Analyse des deutschsprachigen psychologischen Zeitschriftensystems. Psychologische Rundschau 1978, 29, 91-112.
  • FEGER, H. & WIECZOREK, T.: Multidimensionale Skalierung in der Einstellungsmessung. In: Petermann, F. (Hrsg.): Einstellungsmessung, Einstellungsforschung. Göttingen: Hogrefe, 198O, 153-174.
  • Experience and behavior in intra-individual conflict. The German Journal of Psychology, 1979, 3, 311-32O.
  • Einstellungsstruktur und Einstellungsänderung: Ergebnisse, Probleme und ein Komponentenmodell der Einstellungsobjekte. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1979, 1O, 331- 349.
  • Multidimensional scaling of attitudes: intra- and interindividual variations in preferences and cognitions. In: Wegener, B. (ed.): Social attitudes and psychophysical measurement. Hillsdale, N.J.: Erlbaum, 1982, 219-235.
  • Analysis of social networks. In: Duck, S. & Gilmour, R. (eds.): Personal relationships. Chap. 5, 91-1O4. London: Academic Press, 1981.
  • GROEBEL, J. & FEGER, H.: Analyse von Strukturen terroristischer Gruppierungen. In: v. Baeyer-Katte, W., Claessens, D., Feger, H. & Neidhardt, F.: Gruppenprozesse, Bd. 3 der "Analysen zum Terrorismus". Opladen: Westdeutscher Verlag, 1982, 393-432.
  • FEGER, H. & BIEN, W.: Network Unfolding. Social Networks 4 (1982) 257-283.
  • FEGER, H. & DOHMEN, P.: Untersuchungen zum Komponenten modell der Einstellungsobjekte: I. Theorie und nichtexperimentelle Studien. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1984, 15, 33-43.
  • DOHMEN, P. & FEGER, H.: Untersuchungen zum Komponenten-  modell der Einstellungsobjekte: II. Experimentelle Prü- fungen. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1984, 15, 136- 15O.
  • Kommunikationsstrukturen in Kleingruppen. In: Grewe- Partsch, M. & Groebel, J. (Hrsg.): Mensch und Medien. Festschrift für Hertha Sturm. München: Saur, 1987, 134- 143.
  • MOHAZAB, F. & FEGER, H.: An extension of Heiderian balance theory for quantified data. European Journal of Social Psychology, 1985, 15, 147-165.
  • FEGER, H. & DROGE, U.: Repräsentation von Ordinaldaten durch Graphen: Ordinale Netzwerkskalierung. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 1984, 36, 494-51O.
  • FEGER, H.: Structures of interaction in small groups. Revision of a paper presented at the "Second European Workshop on SYMLOG and Interaction in Groups" at Konstanz, July 84, erschienen in: International Journal of Small Group Research, 1985, 1, 1O9-121.
  • FEGER, H.: Zur Bestimmung von Präferenzstärken aus Rangreihen. In: Degens, P.O., Hermes, H.-J. & Opitz, O. (Hrsg.): Die Klassifikation und ihr Umfeld. Frankfurt: Indeks-Verlag, 1986, 259-269.
  • Attitude theory and measurement. In: Semin, G. R. & Krahe, B.: Issues in contemporary German social psychology. London: Sage, 1987, pp. 156-174.
  • FEGER, H. & AUHAGEN, A. E.: Unterstützende soziale Netzwerke: Sozialpsychologische Perspektiven. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 1987, 16, 353-367.
  • Spatial representation of feature patterns. In: Bock, H. H. (ed.): Classification and related methods of data analysis. Amsterdam: North Holland, 1988, pp. 431-437.
  • DOHMEN, P., DOLL, J. & FEGER, H.: A component theory for attitude objects. In: Upmeyer, A. (ed.): Attitude and behavioral decisions. New York: Springer, 1989, 19-59.
  • An analytical approach to unfolding. In B 1O, pp. 33-55.
  • Multidimensionale Verallgemeinerung der Guttman-Skalierung und der Parallelogrammanalyse. In: Schönpflug, W. (Hrsg.): Bericht über den 36. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Berlin 1988. Göttingen: Hogrefe, 1989, pp. 186-2O1.
  • Die Bedeutung des homo oeconomicus für die Psychologie. In: Schäfer, H.-B. & Wehrt, K. (Hrsg.): Die Ökonomisierung der Sozialwissenschaften. Frankfurt: Campus, 1989, S. 51- 68.
  • Testdaten als Merkmalsvektoren. In: Feger, H. (Hrsg.): Wissenschaft und Verantwortung. Göttingen: Hogrefe, 1990, S. 215-252.
  • Ordinal network scaling of communication networks. In: DeFontenay, A., Shugard, M. H., & Sibley, D. S. (eds.): Telecommunications demand modelling. Amsterdam: North Holland, 1990, pp. 205-218.
  • Über das Messen in der Psychologie. In: Grawe, K., Hänni, R., Semmer, N. & Tschan, F.: Über die richtige Art, Psychologie zu betreiben. Göttingen: Hogrefe, 1990, S. 79- 88.
  • Depth Perception in Pictures. Medienpsychologie. Zeit- schrift für Individual- und Massenkommunikation, 1991, Heft 2, pp. 124-145.
  • Cooperation between Groups. In: Hinde, R. A. & Groebel, J.(eds.): Cooperation and Prosocial Behavior. Cambridge: Cambridge Univ. Press, 1991, pp. 281-300.
  • FEGER, H. & DE BOECK, P. 1993. Categories and Concepts:     Introduction to Data Analysis. In: van Mechelen, I., Hampton, J., Michalski, R. S. & Theuns, P. (eds.): Categories and Concepts: Theoretical Views and Inductive Data Analysis. Academic Press, pp. 2O3-223.
  • VON HECKER. U. & FEGER, H. 1993. Testing predictions of Facet Theory. In: Proceedings of the Fourth International Facet Theory Conference, Prague, pp. 186-197.
  • FEGER, H. 1995. Existentielle Entscheidungen - ihre Position in einem allgemeinen Modell der Konfliktformen. In: Kruse, A. & Schmitz-Scherzer, R. (Hrsg.): Psychologie der Lebensalter. Darmstadt: Steinkopff, S. 53-60.
  • FEGER, H. 1996. Positions of objects in space: Their definition and their effects on experience and behaviour. In: Battmann, W. & Dutke, S. (eds.): Processes of the Molar Regulation of Behavior. Lengerich: Pabst, S. 55-72.
  • Feger, H. 1997. Nosologische Taxonomien. In: Seelbach, H., Kugler, J. & Neumann, W. (Hrsg.): Von der Krankheit zur Gesundheit. Bern: Huber, S. 319-338.
  • Feger, H. und von Hecker, U. 1997. Equality and mutuality as interaction principles. In: Roberts, F., Theuns, P. & Dowling, C. E. (eds.): Progress in Mathematical Psychology. New York: Wiley.
  • Social Distribution Principles: A Formal Analysis of Short- and Long-Term Effects. Methods of Psychological Research, 1997, http: //www.hsp.de/mpr – ebenfalls in: Rost, J. (ed.): 1998. MPR – online; volume I and II (Vol. II, No. 2, pp. 69 – 93).
  • Feger, H. und von Hecker, U. 1998. Reciprocity as an interaction principle. In: Dowling, C. E., Robert, F. S. & Theuns, P. (eds.): Recent Progress in Mathematicl Psychology. Mahwah, N. J.: Erlbaum, chap. 15, pp. 285 – 309.
  • Feger, H. 1998. An approach to modeling directional and betweenness data. In: Balderjahn, I., Mathar, R. & Schader, M. (eds.): Classification, Data Analysis, and Data Highways. Berlin. Springer, S. 24 – 34.
  • Feger, H. 2000. Cognitive prerequisites for scalable data: A model of impression formation. In: von Hecker, U., Dutke, S. & Sedek, G. (eds.): General Mental Processes and Cognitive Resources. Dordrecht (The Netherlands): Kluwer, pp. 309 –336.
  • Feger, H. 1998. Programm-Präferenzen von Zuschauern und Programm-Gestaltung durch Sender. Skizze einer Spieltheoretischen Analyse des Zusammenhanges. Medienpsychologie 10, 240 – 267.
  • Feger, H. 2000 Konfigurationsfrequenzanalyse und Feature Pattern Analysis. Psychologische Beiträge 42, 448 – 468.
  • Feger, H. and Klauer, K. C. 2001. Essentials of Feature Pattern Analysis. In: Herausgeberschaften Nr. 13, pp. 211 – 243.
  • Feger, H. 2001. Some applications of Feature Pattern Analysis in the social and behavioral sciences. In: Herausgeberschaften nr. 13, pp. 345 – 384.
  • Bürklin, W. und Feger, H. 2001. Participation of members in activities of political parties: A one- and twodimensional scalogram analysis. In: Herausgeberschaften nr. 13, pp. 385 – 396.
  • Brehm, M. und Feger, H. 2001. Feature Pattern Analysis in the context of other models and methods. In: Herausgeberschaften Nr. 13, pp. 444 – 457.
  • Feger, H. 2002. Die Empirische Psychologie. In: van Deth, J. (Hrsg.): Von Generation zu Generation. Zuma Nachrichten, Spezialband 8, S. 10 – 20.
  • Feger, H. und Brehm, M.  Feature Pattern Analysis for polytomous items. Methods of Psychological Research.

top ↑


 

Kleinere Arbeiten, Arbeitspapiere, Vorträge

  • Stichwörter "Abhängigkeit", "Abwehrmechanismen", "Karthasis", und "Konflikt" für die Neuauflage des Lexikons der Pädagogik (Herder).
  • Mehrere Übersetzungen - mit Feger, B. - in Weinert, F. (Hrsg.): Pädagogische Psychologie, Köln, Berlin, 1967.
  • Übertragungen aus dem Englischen - mit Feger, B. - von Hurlock, E.: Child Development. Weinheim, 197O, 3. Aufl. 1972.darin mit Weinert, F.: "Einleitung",    IX-XIX.
  • Übersetzung, und van Trotsenburg, E. (Bearb.): Paradigmen für die Unterrichtsforschung, nach: Gage, N. E.: Paradigmus for Research on Teaching, in: Ingenkamp (Hrsg.): Handbuch der Unterrichtsforschung, Teil I, Weinheim, 197O, 264-366. Nachdruck in: Ingenkamp, K. (Hrsg.): Systemanalyse in Regierung und Verwaltung. Freiburg: Rombach, 1972.
  • Erste Erfahrungen mit einem Verfahren zur Erfassung der individuellen Einstellungsstruktur auf Intervallskalen niveau. In: Tack, W. H. (Hrsg.): Bericht über den 29. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Salzburg, 1974. Göttingen: Hogrefe, 1975.
  • Problems in analyzing attitude structure. Manuskript eines Vortrages, gehalten auf dem Kongreß der European Association for Experimental Social Psychology, Bielefeld, 1975.
  • Quantitative Sociometry: Problems, methods and first results. In: Hummell, H. J. & Ziegler, R. (Hrsg.): Anwendung mathematischer Verfahren zur Analyse sozialer Netzwerke. Duisburg: Verlag der sozialwissenschaftlichen Kooperative, 1977, 1O7-161.
  • KRAUCH, H. & FEGER, H.: Einige Probleme der Anwendung der Entscheidungstheorie auf die Planung von Forschung und technische Entwicklung. Bericht der Studiengruppe für Systemforschung, Heidelberg, 1969. Nachdruck in: Krauch, H.: Prioritäten für die Forschung, München, 197O.
  • BÜSCHGENS, G., DILLING, J., FALLER, P., FEGER, H., POHLEY,H.-J., SIEGENER, W., ZELINKA, F.-F. & ZIETLOW, G.: Systemanalyse Straßenverkehrssicherheit. Köln, 1973 (Bundesanastalt für Straßenwesen).
  • Formale Datentheorie und diagnostische Urteilsbildung. Wehrpsychologische Mitteilungen, 1975, 9, 65-85.
  • GUILLOT, G. & FEGER, H.: Zufallskritische Sicherung clusteranalytischer Ergebnisse (Arbeitsbericht, 1977).
  • Die Anwendung cliquen-entdeckender und clusteranalytischer Verfahren zur Analyse sozialer Strukturen. (Arbeitsbericht, 1977).
  • The social structure of small groups: The role of asymmetric relations. Paper presented at the meeting of the European Association of Experimental Social Psychology,  Weimar, 1978.
  • FEGER, H. & WESTHOFF, K.: Germany: Psychology. In: Woolman, B. (ed.): International encyclopedia of psychiatry, psychology, psychoanalysis and neurology. New York: 1977, Vol. 2O5-2O9.
  • FEGER, H. & KÖHLER, W.: An error model for onedimensional scalogram analysis (Arbeitsbericht, 198O).
  • Analysen von Kontaktstrukturen (Arbeitsbericht, 1979).
  • Wilhelm Wundt als Begründer der empirischen Psychologie. Vortrag März 198O auf Einladung der Universitäten Barcelona und Valencia. Erschienen als: Wilhelm Wundt: Fundador de la Psicologia Empirica. Revista de Historia de la Psicologia, 1981, 2, 5-17.
  • FEGER, H. & BIEN, W.: Network unfolding for elements of one set, 198O.
  • Stichwort "Einstellung". In: Schiefele, H. & Krapp, A. (Hrsg.): Handlexikon zur Pädagogischen Psychologie. München: Ehrenwirth, 1981, 93-95.
  • Vorstrukturierung von Erleben und Verhalten: Ethische Probleme erfolgreicher Psychologie. In: Kruse, L. & Kumpf, M. (Hrsg.): Psychologische Grundlagenforschung: Ethik und Recht. Bern: Huber, 1981, 1O7-116.
  • Stichwort "Konflikt und Entscheidung". In: Frey, D. & Greif, S. (Hrsg.): Sozialpsychologie. Ein Handbuch in Schlüsselbegriffen. München: Urban & Schwarzenberg 1983, 2O4-2O8.
  • Sozialwissenschaftliche Friedens- und Konfliktforschung. Vortrag auf Einladung der Western Association for German Studies. Seattle 1981. Nachdruck in: Deutsche Gesellschaft für Friedens- und Konfliktforschung: Dokumentation, Nov. 1983, 1O4-12O.
  • Zur Analyse von Vorstellungen über andere Völker aus Texten. Vortrag auf der Tagung "Völker im Nordosten. Das Bild des Anderen in Geschichte und Gegenwart." Nordost- Institut Lüneburg, Nov. 1983.
  • Wurden die Juden im Dritten Reich Opfer "authoritärer Persönlichkeiten"? In: Graumann, C. F. (Hrsg.): Psychologie im Nationalsozialismus. Berlin: Springer, 1985, 279-289.
  • DROGE, U. & FEGER, H.: Ordinal Network Scaling. Paper presented at the joint meeting of the Classification Society and the Psychometric Society, Paris 1983.
  • Laudatio für Carl-Friedrich Graumann. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 1983, 14,  292-298.
  • Schwierigkeiten zwischen Auftraggeber und Agentur bei der Entwicklung von Werbekampagnen. Referat anläßlich der Jahrestagung der Deutschen Werbewissenschaftlichen Gesellschaft e.V., Januar 1985 (in: Werbeforschung & Praxis, 1985, 3, 94-98).
  •  Entscheidungsforschung zwischen psychologischem Experiment und Lebenslaufanalyse. Vortrag zum Festkolloquium anläßlich des 7O. Geburtstages von Hans Thomae. Bonn, Oktober 1985.
  • Ordinal testing of component models for attitude objects. Paper presented at the Fourth European Meeting of the Psychometric Society and Classification Societies. Cambridge, July 1985.
  • Ressourcentheorie sozialer Beziehungen. Vortrag auf Einladung des Psychologischen Instituts der Universität Zürich und der FU Berlin (Revidierte Fassung des Vortrages auf dem Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Wien 1984).
  • Rezension zum Smithson, M. et al.: Dimensions of helping behavior. In: Journal of Classification 1986, 3, 145-147.
  • Vorurteil und Gruppe. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung: "Zur Natur sozialer Beziehungsgefüge", veranstaltet von D. Todt, 1990.
  • Zur Psychologie der Entscheidung. In: Ethik und Sozialwissenschaften. 1992, 3, 48-53.
  • Vergleichende Bewertung von Lehrveranstaltungen. Anmerkungen zur Methodik. In: Grühn, D. & Gattwinkel, H. (Hrsg.): Evaluation von Lehrveranstaltungen. Berlin: FU-Druckerei o. J.(1992), S. 127-142.
  • Chancen zum Abbau von Vorurteilen. Vortrag an der FU Berlin (Nov. 1992).
  • Mein schöner Garten. Vortrag an der FU Berlin und an der RWTH Aachen, Juni 1993.
  • Feature Pattern Analysis and Measurement. Paper presented at the Fourth Conference of the International Federation of Classification Societies, Paris 31.8. - 4.9.1993.
  • Perspektiven der Methodenlehre in Forschung und Ausbildung. Eröffnungsvortrag der Ersten Tagung der Fachgruppe "Methoden" in Kiel, 27. - 29. September 1993. In: Newsletter der Fachgruppe METHODEN II, S. 2-13.
  • Anmerkungen zur Beziehung zwischen Geschichte und aktueller Forschung in Sozialpsychologie und psychologischer Methodenlehre. Vortrag im Kolloquium „Vom Nutzen der Historie für die Forschung“ veranstaltet von C. F. Graumann in Heidelberg 3. – 4. Okt. 1986.
  • Media in times of change. Invited paper of the international meeting “The words of change” der region Lombardei, Milano, March 20th, 1998. Italienischer Nachdruck als: “Alternanze e sviluppi“. In: Vivereoggi, No. 3, April 1998, S. 18 – 24.
  • Feger, H. und Müller, K. 1999. Auswertung der CCF (Christian Childrens Foundation) Mitgliederbefragung (als Mns. von den Autoren erhältlich).
  • Psychologie: Studium und Beruf. 2002. In: Hamburger Forschungsberichte aus dem Arbeitsbereich Sozialpsychologie. 2001/ Nr. 37.
  • Rang-Clusteranalyse, ein neues Verfahren. Eingeladener Vortrag zum 19. Hamburger Symposium zur Methodologie der Sozialpsychologie. Hrsg. E. Witte. Univ. Hamburg, 2003.
  • Decision making and judgment: Contributions of the Nobel Laureate D. Kahneman. Paper invited by the Department of Psychology of the Univ. Lusófona (Lisboa), 2003.

top ↑

 

« zurück

DLA