Buchrezension: Johanne Pundt (Hrsg.) (2006). Professionalisierung im Gesundheitswesen. Po-sitionen – Potenziale – Perspektiven. (Handbuch Gesundheitswissenschaf-ten).Euro 34.95.

Johanne Pundt (Hrsg.) (2006). Professionalisierung im Gesundheitswesen. Positionen – Potenziale – Perspektiven. (Handbuch Gesundheitswissenschaften).Euro 34.95.

Das Gesundheitssystem mit nunmehr über 4 Millionen Beschäftigten hat sich zu einem der beschäftigungsintensivsten Teilsysteme der Gesellschaft ausdifferenziert. Es befindet sich in einem tief greifenden Wandel, der auch die Gesundheitsberufe und die dort geforderten Qua-lifikationen betrifft. Mit dem Buch "Professionalisierung im Gesundheitswesen: Positionen, Po-tenziale, Perspektiven" will J. Pundt die Professionalisierungsentwicklungen der Gesundheitsbe-rufe aufzeigen, einen Wegweiser durch den Dschungel der umfassenden Angebote geben und einen Überblick über neue Arbeitsfelder und deren Zuschnitt geben.


Gewonnen hat sie für dieses Vorhaben Experten aus der Bildungs- und Gesundheitsbranche, die ihre Sichtweisen darlegen. Die ersten Kapitel dieses Herausgeberwerks skizzieren Forschungsansätze zur Professionalisierung, gefolgt von Handlungsfeldern sowie Qualifizierungsanforderungen und –bedarfen zur Professionalisierung. Die Darstellungen sind detail- und kenntnisreich und geben einen guten Überblick über das jeweilige Thema. Der Wandel wird nachdrücklich dokumentiert, die vielfältigen Ansätze des Forschungsfeldes zur Professionalisierung ebenso. Dennoch hinterlässt die Lektüre des Buchs das Gefühl, verschiedene lose Enden in einer Hand zu halten, die sich zu keinem einheitlichen Bild zusammenfügen lassen wollen.