Springe direkt zu Inhalt

Buchrezension: Badura, Schellschmidt & Vetter (2007). Chronische Krankheiten (Fehlzeiten Report 2006).

Badura, B., Schellschmidt, H. & Vetter, C. (2007). Fehlzeiten Report 2006. Berlin: Springer (EUR 29.95).

Nach „Arbeitsplatzunsicherheit und Gesundheit“ (Fehlzeiten-Report 2006) greift der neue Band das Thema „Chronische Krankheiten“ auf. Der Wandel des Krankheitspanoramas, der gekennzeichnet ist, durch einen Zuwachs an chronisch degenerativen Krankheiten stellt auch eine Herausforderung für das betriebliche Gesundheitsmanagement dar. Krankheiten des Rückens, der Atemwege, des Herz-Kreislaufsystems sowie der Psyche sind aktuell besonders verbreitet. Zu den Entstehungsbedingungen gehören auch betriebliche Faktoren, die Folgen sind erhöhte Fehlzeiten der Mitarbeitenden sowie eine verminderte Produktivität der Betriebe. Der Band dokumentiert aktuelle Forschungsergebnisse und Interventionsmöglichkeiten. Behandelt werden die Themen Epidemiologie chronischer Krankheiten, arbeitsbedingte Einflüsse bei der Entstehung chronischer Krankheiten, betriebliche Folgen, Präventionsansätze sowie Ansätze zur Wiedereingliederung und Bewältigung chronischer Krankheiten im Betrieb.

Wiederum ist es den Herausgebern gelungen ein aktuelles Thema aufzugreifen und fundiert darzustellen. Zu empfehlen ist der Band allen Gesundheitswissenschaftlern oder Personalverantwortlichen, die sich über dieses Thema informieren wollen oder nach betrieblichen Ansätzen zum Umgang mit chronischen Krankheiten suchen. Erwähnenswert sind abschließend noch die umfangreichen Statistiken zum Krankenstand in allen Branchen, der auf der Basis der Artbeitsunfähigkeitsdaten der 9,4 Millionen AOK-Mitgliedern in Deutschland erstellt wurde.

(IPG-Newsletter-Gesundheitsfoerderung 03/07).