Springe direkt zu Inhalt

Healthy Campus – Von der Bestandsaufnahme zur Intervention

Bislang gibt es zwar viele und vielversprechende Ansätze an diversen deutschen Hochschulen, die Gesundheit ihrer Studierenden zu verbessern, es fehlt bislang allerdings eine systematische Übersicht über konkrete Themenbereiche sowie Interventionsmöglichkeiten, die diese Themenbereiche adressieren. In einem Kooperationsprojekt haben die Freie Universität Berlin und die Techniker Krankenkasse evidenzbasierte und gut evaluierte Interventionen zur Verbesserung der Studierendengesundheit zusammengetragen.

Die Interventionen für die einzelnen Themenbereiche werden in übersichtlichen Beschreibungen dargestellt und können über die unten aufgelisteten PDF-Dokumente abgerufen werden. Darüber hinaus können Hintergrundinformationen sowie das gesamte Interventionsmanual heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

Diese Auflistung der Interventionen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie kann sukzessive durch weitere Interventionen ergänzt werden. Wenn Sie an Ihrer Hochschule Interventionen umgesetzt und evaluiert haben, die in diese Auflistung mit aufgenommen werden können, schreiben Sie uns gerne eine Mail.