Springe direkt zu Inhalt

Aktualisierung von Techniken wissenschaftlichen Arbeitens [MPH-9]

(12 979)

TypSeminar
RaumK 24/21
Zeit

Donnerstags 18.30 - 20.00 Uhr

In dem Seminar werden die bereits vorhandenen Qualifikationen wissenschaftlichen Arbeitens aktualisiert und erweitert. Die Kenntnisse gesundheitswissenschaftlicher Quellen sowie darauf bezogener Recherche- und Verwertungsstrategien werden vertieft. Entwickelt werden Kriterien zur Entscheidung für ein konkretes Thema (z.B. eigene Interessenschwerpunkte und ausgewiesene Expertise, Realisierbarkeit etc.) und es wird eine erste (orientierende) Literaturrecherche durchgeführt, um den Forschungsbereich zu strukturieren. Ziel ist die Abfassung einer knappen Literaturübersicht, welche gut erforschte Bereiche, Probleme, Forschungsbedarfe sowie blinde Flecken enthält.

Zur Durchführung möglicher Projekte werden Kooperationspartner aus Wissenschaft und Praxis angesprochen und im Rahmen eines Forschungsmarktes zusammengeführt.

Literaturliste

Day, R. A. & Gastel, B. (2006). How to write and publish a scientific paper (6th., edition). Westport, CT: Greenwood Press.

Deutsche Gesellschaft für Psychologie. (2007). Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (3., überarb. und erw. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.

Light, R. S., Singer, J. D. & Willett, J. B. (1990). By design. Planning research on higher education. Cambrige, MA: Harvard University Press.

Matthews, J. R. & Matthews, R. W. (2008). Successful scientific writing: A step-by-step guide for the biological and medical sciences (3rd ed.). Cambridge , New York: Cambridge University Press.

Sonnentag, S. (2006). Abschlussarbeiten und Dissertationen in der angewandten psychologischen Forschung. Göttingen: Hogrefe.

Formen aktiver Teilnahme

Bearbeitung von Übungsaufgaben, Kleingruppenarbeit, Präsentationen