Springe direkt zu Inhalt

Evaluation und Qualitätssicherung in Prävention und Gesundheitssicherung

TypSeminar
RaumK 23/27
Zeit

Di 16.15 Uhr

Studiengebiet: Fachwissenschaftliche Grundlagen psychosozialer Prävention und Gesundheitsförderung

Veranstaltungsinhalt

Prävention und Gesundheitsförderung stehen auf dem Prüfstand. Anbieter, Versicherer und Gesundheitspolitiker wollen beurteilen, welche Leistungen effektiv und effizient sind. In dieser Veranstaltung wird in die Besonderheiten der Evaluation und Qualitätssicherung von Gesundheitsleistungen eingeführt. Es werden Herangehensweisen, Prinzipien und Methoden der Beurteilung und ihre Anwendung im Gesundheitswesen dargestellt. Stärken und Schwächen werden herausgearbeitet und Strategien zur konkreten Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Evaluation oder Qualitätssicherung dargestellt.

Veranstaltungsform

  • Seminar

Voraussetzungen

  • Keine

Literatur

  • Ovretveit, J. (2002). Evaluation gesundheitsbezogener Interventionen. Bern: Huber.
  • Koch, U. & Wittmann, W. W. (1990). Evaluationsforschung. Berlin: Springer.
  • Rossi, P. H., Lipsey, M. W. & Freeman, H. E. (2004). Evaluation. Thousand Oaks CA: Sage.
  • Stockmann, R. (Hrsg.) (2000). Evaluationsforschung. Opladen: Westdeutscher Verlag.